Überredung: Die Handlung und das Ende erklärt

Was passiert in dem Netflix-Film „Überredung“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende des Films beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Carrie Cracknells „Überredung“ basiert auf Jane Austens gleichnamigem Roman. In dieser Liebesgeschichte erleben wir, wie Anne Elliot ihre Liebe zu Frederick Wentworth neu entfacht und ihre Zukunft mit anderen Verehrern abwägt. Anne und Wentworth verspüren ein großes Verlangen füreinander, doch sie stellen die Zukunft ihrer Beziehung immer wieder in Frage. In diesem Artikel klären wir unter anderem die Frage, ob Anne und Frederick am Ende des Netflix-Films zusammenkommen.

Die Zusammenfassung der Handlung von „Überredung“:

Persuasion. (L to R) Henry Golding as Mr. Elliot, Cosmo Jarvis as Captain Frederick Wentworth in Persuasion. Cr. Nick Wall/Netflix © 2022
(c) NICK WALL/NETFLIX
Die Ereignisse von „Überredung“ beginnen sieben Jahre nach der Trennung von Anne Elliot (Dakota Johnson) und dem armen Matrosen Frederick Wentworth (Cosmo Jarvis). Auf Anraten ihrer Familie und ihres Kindermädchens löst Anne ihre Verlobung mit Wentworth, der in die Marine eingetreten ist. Wentworth wird im Laufe der Zeit zum Marinekapitän.

Die Elliots haben inzwischen so viele Schulden, dass sie ihr Familienanwesen an Admiral Croft und seine Frau verpachten müssen. Wentworth ist der Bruder von Mrs. Croft, der seine Familie nach langer Zeit wieder besucht.

Anne trifft sich derweil mit ihrer Schwester Mary und ihrem Mann Charles Musgrove. Charles Eltern bewundern Anne, ebenso wie Charles‘ Schwestern Henrietta und Louisa.

Die Musgroves geben ein Abendessen für die Crofts, und Anne und Frederick sehen sich nach einer langen Trennung wieder. Frederick ist überrascht und weiß nicht, was er zu ihr sagen soll. Später trifft Anne Kapitän Harville und Kapitän Benwick, zwei von Fredericks Marinekollegen. Anne erfährt von Harville, dass Benwick erst kürzlich seine Verlobte verloren hat.

Anne hört zufällig, wie Louisa beim Abendessen mit Frederick flirtet. Annes Frustration ist spürbar und sie scheint nicht zu wissen, was sie tun soll. Sie wird Zeugin von Fredericks wachsender Zuneigung zu Louisa.

Durch ein Missgeschick stürzt Louisa und erleidet eine Gehirnerschütterung. Louisa entschließt sich dafür, sich bei den Benwicks zu erholen.

William Elliot (Henry Golding), Annes Cousin und der mutmaßliche Erbe ihres Familienanwesens, taucht irgendwann in der Geschichte auf. Obwohl Anne William zunächst ablehnt, lernt sie ihn schließlich für das schätzen, was er ist. Anne ist hin- und hergerissen zwischen ihrer unerwiderten Liebe zu Frederick und der Aussicht auf eine Zukunft mit William, als er ihr einen Heiratsantrag macht. Als Frederick von Annes Gefühlen für William erfährt, denkt er über eine Rückkehr zur See nach.

Das Ende von „Überredung“ erklärt: Kommen Anne und Frederick zusammen?

Persuasion. Cosmo Jarvis as Captain Frederick Wentworth in Persuasion. Cr. Nick Wall/Netflix © 2022
(c) NICK WALL/NETFLIX
Im weiteren Verlauf des Films denkt Anne über Williams Heiratsantrag nach. Sie erfährt, dass Frederick mit Louisa verlobt ist und fällt die Entscheidung, William noch eine Chance zu geben.

Die Heirat würde auch die finanziellen Probleme ihrer Familie auf einen Schlag lösen. Deshalb ist Anne bereit, auf eine mögliche Zukunft mit Frederick zugunsten einer Heirat mit William zu verzichten.

Wie es das Schicksal so will treffen sich Frederick und Anne zufällig in einem Laden. Er erfährt von Annes Verlobung und Frederick ist fassungslos und nicht in der Lage, die Wahrheit über seinen Beziehungsstatus mitzuteilen. Enttäuscht stellt Frederick den Antrag, wieder in die Marine einzutreten und endgültig aus Annes Leben zu verschwinden.

Annes Schwester Mary und ihr Mann besuchen sie unerwartet und laden sie ein, ein paar Tage mit ihnen in Lyme zu verbringen. Sie zögert ein wenig, willigt aber schließlich ein. Dort trifft sie auf Frederick, der sich auf seine nächste Reise vorbereitet, indem er Briefe an Freunde und Familie schreibt.

Während ihres Besuchs unterhält sich Anne mit einem Marinefreund von Frederick und erfährt, dass Louisa sich in Benwick verliebt hat, der sie während ihrer Verletzung gepflegt hat. Anne ist fassungslos über die Nachricht und stößt zufällig auf den Brief, den Frederick für sie geschrieben hat. Der Brief repräsentiert Fredericks wahre Gefühle für Anne. Er sagt ihr, dass er sie liebt, und schreibt: „Es ist in Ordnung, die Liebe auf deine Weise zu entdecken, egal wie unorthodox sie ist.“

Anne, die von ihren Gefühlen überwältigt ist, beeilt sich, ihn zu finden. Sie entdeckt auf dem Weg zu ihm, dass William sie mit Mrs. Clay betrügt. In diesem Moment festigt sich Annes Zuneigung zu Frederick, und sie wünscht William alles Gute für sein weiteres Leben.

Anne und Frederick versöhnen sich am Ende und versprechen, zusammen zu bleiben. Am Ende sind sie in der Lage, ihre schmerzhafte Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich gegen den Rat ihrer Freunde und Familie zu versöhnen. Einfach ausgedrückt: Anne und Wentworth folgen ihren Gefühlen und kommen am Ende zusammen.

Trailer zum Netflix-Film „Überredung“:

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Ähnliche Serien wie Ginny & Georgia: 13 gute Alternativen
Tipp:
Rebelde Staffel 1: Handlung und das Ende erklärt
Tipp:
Uncoupled Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt
Tipp:
Filme für Teenager auf Netflix: Die 36 besten Jugendfilme
Tipp:
München - Im Angesicht des Krieges: Die Handlung und das Ende erklärt