Shadow & Bone: Alle Charakter die in Staffel 1 sterben

Eine komplette Liste aller Charaktere die in der ersten Staffel von Shadow and Bone das Zeitliche segnen.

Shadow and Bone ist endlich auf Netflix und es gab mehrere Charaktere, die am Ende von Staffel 1 gestorben sind. Die Serie führt eine weitläufige Fantasy-Welt ein, die verschiedene Schauplätze, geopolitische Spannungen und Charakterentwicklungen beinhaltet, die einen zweiten Blick rechtfertigen. Natürlich schafft es bei all der Action und den hinterhältigen Intrigen nicht jeder Charakter lebendig aus dem Finale von Staffel 1.

Alina Starkov, Mal Oretsev, der Dunkle und die Dregs – Kaz Brekker, Inej Ghafa und Jesper Fahey – sind die Überlebenden von Shadow and Bone Staffel 1. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass sie die Hauptcharaktere sind. Ihr Überleben bedeutet jedoch nicht, dass der Tod anderer Charaktere keinen Tribut gefordert hat. Viele der Personen, die gestorben sind, hatten persönliche Beziehungen zu Alina, Mal und den anderen.

Bei so viel Gefahr, die hinter jeder Ecke lauert, musste es zwangsläufig zu Verlusten kommen. Hier sind die Charaktere (die in irgendeiner Weise wichtig für die Geschichte waren), die am Ende von Shadow and Bone Staffel 1 tot sind.

Alexei

ANTONIN MASEK als ALEXEI
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Alexei war ein Soldat in der Ersten Armee und ein Teil von Alina und Mals Crew. Er war an Bord des Skiffs, einem Schiff, das darauf spezialisiert ist, den Schattenflur zu durchqueren, als sich Alinas Kräfte manifestierten. Als die Volcras jedoch angriffen, drehte Alexei durch und floh vom Schiff und schaffte es zu Fuß auf die andere Seite. Irgendwann wurde er von Dreesen entführt und zu den Ereignissen befragt. Als ein Entherzer, ein Grisha, der das Herz verlangsamen und Organe manipulieren konnte, die Informationen aus ihm herausholte, schoss Dreesen ihm prompt in den Kopf.

Mikhael & Dubrov

In Shadow and Bone waren Mikhael und Dubrov Mal’s Freunde in der Ersten Armee. Sie halfen ihm bei der Verfolgung des Hirsches, weil sie nicht wollten, dass Mal alleine loszieht. Doch kurz bevor Mal dem Hirsch gegenüberstand, wurde das Trio von Fjerdens angegriffen. Leider haben Mikhael und Dubrov den Kampf nicht überlebt. Ihr Tod war eine Schande, denn sie waren bis zum Ende treue Freunde.

Tofin

Tofin ist ebenfalls ein Soldat mit Mal in der Ersten Armee. Er schließt sich Mal auf seiner Reise zum Kleinen Palast an, nachdem sich bestätigt hat, dass er den mythischen Hirsch gesehen hat, eine Kreatur, die die Kräfte des Grisha, der ihn getötet hat, verstärken konnte. Tofin wird auf dem Gelände des Kleinen Palastes in der fünften Episode von Shadow and Bone Staffel 1 getötet. Tofin starb letztendlich, weil Baghra nicht wollte, dass jemand über den Verbleib des Hirsches Bescheid weiß, also ließ sie einen Grisha in ihren Diensten ihn töten, damit der Dunkle es nicht herausfindet und mehr Macht erlangt.

Marie, Alinas Stellvertreterin

JASMINE BLACKBOROW als MARIE
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Der Kleine Palast hatte einen Plan, um Alina um jeden Preis zu beschützen. Er ging sogar so weit, dass Marie, eine Grisha, die sich mit der Sonnenbeschwörerin angefreundet hatte, während der Schicksalsnacht, die Alinas Kräfte der Öffentlichkeit enthüllte, als Stellvertreterin fungierte. Unglücklicherweise geriet Marie mitten in die Pläne der Dregs, Alina zu entführen, da der Dirigent seine Taktik änderte. Anstatt Alina zu entführen, ermordete der Dirigent Marie und schnitt ihr die Kehle durch, weil er dachte, sie sei die Sonnenbeschwörerin. Es war eine erschütternde Art zu sterben.

Morozovas Hirsch

Shadow and Bone Hirsch
(c) Netflix
RIP Morozovas Hirsch. Diese wunderschöne Kreatur wurde von Ilya Morozova erschaffen, einem Grisha, der ein wenig zu besessen davon war, Kräftemehrer herzustellen, um seine Fähigkeiten zu verbessern. Als mythisches Tier gedacht, träumte Alina von dem Hirsch. Mal konnte ihn erfolgreich aufspüren, aber der Dunkle hatte große Pläne für den Hirsch als Kräftemehrer. Das arme Tier hatte keine Chance, sobald der Dunkle sich einmischte und er tötete den Hirsch mit einer Brutalität, die ihm den Kopf sauber vom Körper trennte.

Arken Visser, Der Dirigent

HOWARD CHARLES als ARKEN
DAVID APPLEBY/NETFLIX
Arken Visser, besser bekannt als der Dirigent, dachte wirklich, dass er mit beiden Seiten auskommen könnte. Während er sich mit Kaz, Inej und Jesper verbündete, um das Geld zu teilen, sobald sie Alina entführt hatten, hatte Arken auch einen Deal mit dem General der Ersten Armee, Zlatan, der ihm eine Million Kronen anbot, wenn er stattdessen Alina Starkov tötet. Natürlich wurden die Versuche des Dirigenten von Kaz und General Kirigan aufgedeckt. Sobald letzterer die benötigten Informationen hatte, wurde Arken von den Schatten, die der Schwarze Ketzer beschworen hatte, erstickt. Es genügt zu sagen, dass der Dirigent sich in einer Lose-Lose-Situation befand, ohne zu merken, dass er ausgetrickst worden war.

Ivan, der Herzensbrecher der Dunkelheit

Ivan diente Kirigan als Entherzer, die die Fähigkeit haben, innere Organe zu manipulieren. Ivan schloss sich der Expedition von Kirigan an, um die Schattenflur mit Alina als Gefangene zu durchqueren. Ivans Versuche, Alina zu töten, funktionierten nicht und Jesper besiegte ihn in einem Kampf, der damit endete, dass Ivan mehrmals angeschossen und anschließend im Finale von Shadow and Bone Staffel 1 vom Skiff geworfen wurde.

Polina & Pavel

Pavel, einer der Inferni des Dunklen im Kleinen Palast, wurde misstrauisch gegenüber Kaz, der gerade bei der Entführung von Alina gescheitert war. Er verfolgte Kaz und die beiden lieferten sich ein Duell, bevor Inej ihm eines ihrer Messer in den Kopf warf. Es war Inejs erste Tötung und sie war entsetzt darüber, obwohl sie es tat, um Kaz‘ Leben zu retten. Polina, Pavels Schwester, ging kurz darauf auf Inej los, um den Tod ihres Bruders zu rächen. Ihr Handgemenge dauerte jedoch nicht lange und Polina wurde ebenfalls getötet, als Inej sie mit ihrer Klinge erstach.

Luda, Grisha-Heiler

In Shadow and Bone Folge 6 wurde die Hintergrundgeschichte des Dunklen enthüllt. Bevor er die Schattenflur erschuf, war er in einer Beziehung mit Luda, einer Grisha-Heilerin. Luda war nun sterblich, obwohl sie hoffte, dass sie noch etwa hundert Jahre leben könnte. Sie heilte den Dunklen, als er von den Soldaten des Königs angeschossen wurde, wurde aber von ihnen gefangen und anschließend erstochen. Der Dunkle versuchte sie noch zu retten, aber Luda starb tragischerweise, bevor das geschehen konnte.

Kertsch-Botschafterin & Crew

Als sie versuchte, über die Gräueltaten zu sprechen, die sie an Bord des Skiffs miterlebte – darunter die Grisha-Soldaten, die gegen Mal und die Dregs kämpften, und der Dunkle, der Alina angekettet hatte, während er ihre Macht nutzte, um seine zu verstärken – tötete Ivan die kertschische Botschafterin und die Leute, die mit ihr reisten. Alles, was der Dunkle sagen konnte war, dass er verärgert seine Rede noch einmal halten musste. Es war auch ein schockierender Moment, da ihr Tod die Dinge in der Welt wahrscheinlich weiter erschüttern wird.

WEITERLESEN

Tipp:
Stirbt Erin in Midnight Mass?
Tipp:
Lucifer Staffel 6: Was passiert im Finale? Kommen Luzifer & Chloe zusammen?
Tipp:
Weihnachtsfilme: Die 50 schönsten Filme zu Weihnachten
Tipp:
Die besten TV-Serien der 90er Jahre
Tipp:
Squid Game Staffel 1: Zusammenfassung & Ende erklärt

Schreibe einen Kommentar