Sex Education Staffel 3: Was passiert mit allen Charakteren?

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Staffel 3 von Sex Education ist für unsere Lieblingscharaktere in vielerlei Hinsicht ein Umbruch. In der Netflix-Serie erleben wir neue Beziehungen, Trennungen und Streit, Selbstfindung, neugeborene Babys und eine große Veränderung, die auf die Moordale Secondary Schule zukommt.

Wie es sich für Sex Education gehört, endet auch Staffel 3 mit einer Reihe von Cliffhangern und lässt die Zukunft einiger geliebter Charaktere und Beziehungen in der Schwebe. Hier erfährst du, was am Ende mit allen Charakteren von Sex Education Staffel 3 passiert.

Otis und Maeve

Maeve und Otis in Staffel 3
(c) Netflix
In der vorletzten Folge von Staffel 3 küssen sich Otis und Maeve wieder, nachdem sie sich endlich ihre Gefühle zueinander gestanden haben. Am Ende der Staffel beschließt Otis, dass er wieder bereit ist, anderen Menschen Ratschläge zu erteilen, und auch eine Beziehung mit Maeve einzugehen. Jedoch beschließt Maeve mit dem Geld, das ihre Mutter ihr gegeben hat, um am Bildungsprogramm teilzunehmen, nach Amerika zu gehen. Maeve besucht Otis, um sich von ihm und Eric zu verabschieden. Während Otis sagt: „Das ist wohl ein Abschied“, antwortet Maeve ihm, dass es eher ein „Bis bald“ ist.

Die beiden vereinbaren, dass sie nach Maeves Rückkehr sehen wollen, wo sie stehen, und lassen sich die Tür zu ihrer Beziehung offen. Maeve verlässt Moordale in einem Bus, der zum Flughafen fährt.

Eric und Adam

Eric und Adam in Sex Education Staffel 3
(c) Sam Taylor/Netflix
Nachdem Eric in Nigeria einen anderen Mann geküsst hat, schlägt Adam vor, dass sie es einfach als „nichts“ abtun und ihre Beziehung fortsetzen. Aber Eric hat das Gefühl, dass es „etwas“ war, das er nicht ignorieren kann. Eric weist darauf hin, dass die beiden auf unterschiedlichen Wegen sind; er hat das Gefühl, dass er „bereit zum Fliegen“ ist, während Adam gerade erst „laufen lernt“. Die beiden trennen sich schließlich, was für Adam sehr schmerzhaft ist.

Am Ende der Staffel liest Rahim, der Adam im Laufe des Schuljahres näher gekommen ist, das Gedicht vor, das Adam für Eric geschrieben hat. In einem Voiceover erklärt Adam, dass er hofft, dass er und Eric sich wieder vertragen können, aber so oder so ist er dankbar, dass Eric ihm gezeigt hat, dass er ein Herz hat.

Eric zieht auch das leuchtend orangefarbene Outfit an, das er am Ende der letzten Folge in Nigeria trug, und zeigt damit noch einmal sein wahres Gesicht.

Lily und Ola

Ola und Lily in Sex Education
(c) Netflix
Nachdem sie sich zu Beginn der Staffel getrennt haben, kommen Lily und Ola schließlich wieder zusammen. Die beiden entschuldigen sich gegenseitig. Ola entschuldigt sich dafür, dass sie gesagt hat, Aliens seien nicht real, und Lily dafür, dass sie nicht gemerkt hat, dass Ola ihre Mutter vermisst.

Lily entdeckt ihre Liebe zu Außerirdischen wieder und auch Ola hat sich nach einem Gespräch mit ihrem Vater darüber Gedanken gemacht, wie sie nach dem Tod ihrer Mutter weitermachen soll, um eine neue Familie zu gründen.

Ruby

Ruby in Sex Education
(c) Netflix
Nachdem Otis und Ruby sich zu Beginn der Staffel getrennt haben, läuft es nicht mehr so gut zwischen ihnen. Aber Ruby verdrängt ihre Gefühle für Otis, um Otis und Eric zu helfen, Hope davon abzuhalten, die Aufführung der Schülerversammlung abzubrechen. Das ist das letzte Mal, dass wir Ruby sehen, denn sie taucht in der letzten Folge nicht mehr auf.

Aimee

Aimee und Maeve in Sex Education Staffel 3
(c) Sam Taylor/Netflix
Nachdem sie im Laufe der Staffel mit Jean in der Therapie gesprochen hat, erkennt Aimee, dass sie mit Steve Schluss machen und selbst herausfinden muss, wer sie ist. In der letzten Folge trennt sich Aimee schließlich von Steve und hilft später Maeve (mit der sie sich in der letzten Folge versöhnt hat) beim Packen für ihre Reise nach Amerika.

Jean und Jakob

Jean in Sex Education Staffel 3
Sam Taylor/Netflix
Nach einem holprigen Start ihrer wiederaufgenommenen Beziehung in Staffel 3 beenden Jean und Jakob die Staffel in einem guten Zustand, sozusagen. Nachdem Jean bei der Geburt von Baby Joy fast gestorben ist, bleibt Jakob an ihrer Seite, während sie sich erholt, und kümmert sich kurz nach der Geburt um ihre Tochter.

Aber es könnte noch ein weiteres großes Hindernis auf dem Weg nach oben geben… Nachdem Jakob seine Vertrauensprobleme offenbart hat und Jean bittet, einen Vaterschaftstest zu machen, öffnet Jean das Ergebnis und sagt: „Oh, Scheiße“. Ist Jakob also doch nicht der Vater von Jeans Baby?

Jackson und Cal

Jackson und Cal in Sex Education
Sam Taylor/Netflix
Obwohl die Chemie zwischen Jackson und Cal während der gesamten Staffel gestimmt hat, sind sich beide einig, dass sie noch nicht bereit sind, eine Beziehung einzugehen.

Jackson eröffnet Cal, dass er sie zwar wirklich mag, aber nicht glaubt, dass er schwul ist. Cal gesteht auch, dass er sich Sorgen macht, dass Jackson ihn immer noch für ein Mädchen hält. Cal sagt, dass sie immer noch dabei sind, sich selbst zu finden und dass sie Jackson nicht auf diesem Weg mitnehmen kann. Sie einigen sich darauf, weiterhin Freunde zu sein, und trennen sich mit einer Umarmung.

Viv

Am Ende von Staffel 3 kann die Ikone Viv endlich ihre sexuellen Fantasien mit ihrem Freund Eugene ausleben, dem sie schon die ganze Staffel über Textnachrichten kommuniziert hat. Ja, es gibt ihn wirklich.

WEITERLESEN

Tipp:
Die 50 erfolgreichsten Serien der 2010er Jahre
Tipp:
The Kissing Booth 3: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Was passiert am Ende von "Haus des Geldes" Staffel 5 (Teil 5) - Das Finale erklärt
Tipp:
Ähnliche Serien wie „Biohackers“: 8 gute Alternativen
Tipp:
Ähnliche Serien wie "Shadow and Bone": 13 gute Alternativen

Schreibe einen Kommentar