PayPal: Song aus der Werbung

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Der Online-Bezahldienst PayPal hat laut eigenen Angaben über 190 Millionen aktive Nutzer in 200 Märkten. Um die Bekanntheit von PayPal in Deutschland weiter auszubauen, startet das Unternehmen die Werbekampagne „Freunden einfach Geld senden“.

In dem TV-Spot werden unterschiedlichsten Personen gezeigt, die ihren Alltag nachgehen. Shoppen, Taxi fahren, Kinobesuch, Essen im Schnellimbiss oder den Rummel besuchen – alles ist mit dabei. Mit der PayPal-App auf dem Smartphone kann alles leicht bezahlt werden. Wenn man sich dann doch einmal Geld ausleihen musste, können die Schulden bequem und schnell per PayPal beglichen werden. „Sende Geld an deine Freunde“.

Der Song aus der PayPal Werbung heißt:

Bang Bang to the Rock‘ N‘ Roll von Gabin

Hinter dem Namen „Gabin“ steht eine italienische Nu-Jazz-Band. Der Bandname „Gabin“ ist eine Anlehnung an den französischen Filmstar „Jean Gabin“. Ihr Musikstil ist ein Mix aus Jazz, Soul, Downbeat und Latin-Klängen. Zu den bekanntesten Stücken der Band gehören u. a. Doo Uap, Doo Uap, Doo Uap“, „Sweet Sadness“ und „La Maison“.

Die Single „Bang Bang to the Rock‘ N‘ Roll“ erschien 2004 auf dem Album „Mr. Freedom“. Der Song wurde in dem Film „Fantastic Four“ sowie in der Komödie Sex Drive (Spritztour) verwendet.

TV-Spot: