Paper Girls Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt

Was passiert in der 1. Staffel der Amazon Prime Serie „Paper Girls“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende der ersten Staffel beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

„Paper Girls“ ist eine Geschichte über vier junge Mädchen, die durch die Zeit reisen. Die Prämisse führt zu komplizierte Situationen, die den ein oder anderen Zuschauer mit Sicherheit verwirren wird. Die vier jungen Mädchen setzen sich mit ihrer eigenen Persönlichkeit auseinander, vor allem im Vergleich zu ihren zukünftigen Ichs. Das Finale deutet einen größeren Zeitsprung in der zweiten Staffel an und lässt uns darüber nachdenken, was dies für die Hauptfiguren der Serie bedeutet.

In diesem Artikel fassen wir die erste Staffel von „Paper Girls“ zusammen und verraten dir, was am Ende der achten Folge passiert.

Zusammenfassung von Folge 1: „Höllentag“ und Folge 2: „Pläne ändern sich“:

Paper Girls Staffel 1 Folge 1
(c) Anjali Pinto/Prime VIdeo / Amazon Studios
Während des „Höllentages“ (1. November des Jahres 1988) arbeiten vier 12-jährige Mädchen als „Paper Girls“ (Die Kinder tragen Zeitungen aus). Eine seltsame Beobachtung führt dazu, dass die vier Mädels Erin, Mac, KJ und Tiffany in das Zentrum eines Konflikts zwischen Zeitreisenden geraten.

Inmitten des Chaos wird Erin in den Bauch geschossen. Erin hat aber das Glück, dass sie von zwei Zeitreisenden geheilt wird. Die Mädels kehren anschließend zu Erins Haus zurück, in der Hoffnung Erins Mutter zu sehen. Doch es gibt einen kleinen Haken: Sie sind in der Zukunft gelandet. Statt Erins Mutter treffen die vier jungen Mädels auf die erwachsene Erin.

Die junge Erin erfährt viel über ihr Leben als erwachsene Frau. Daraufhin versuchen auch Mac, KJ und Tiffany herauszufinden, zu wem sie sich als Erwachsene entwickelt haben.

Eine der „böswilligen“ Zeitreisenden, Prioress, hat ein Interesse daran die Mädels aufzuspüren. In der Zwischenzeit geht die Vermutung um, dass Prioress KJs Eltern ermordet haben könnte!

Zusammenfassung von Folge 3: „Blaue Zungen lügen nicht“ und Folge 4: „Es ging nie um den Mais“:

Auf der Suche nach ihrem Bruder Dylan findet Mac heraus, dass sie im Alter von 16 Jahren gestorben ist. Dylan ist zunächst skeptisch ob Mac wirklich die ist, für die sie sich ausgibt. Ein DNA-Test bestätigt schließlich, dass Mac die Wahrheit sagt.

In der Zwischenzeit wird die erwachsene Erin von Larry, einem Mitglied der SFT entführt. KJ, Erin und Tiffany machen sich auf, um die erwachsene Erin aus Larrys Fängen zu befreien. Nachdem die Mädels Larry zur Rede stellen, gibt er seine wahre Identität preis. Larry und die SFT versuchen die Fehler der Vergangenheit zu korrigieren. Dafür will er einen gigantischen Roboter einsetzen.

Während Mac ihre Beziehung zu Dylan weiter ausbaut, bemüht sich die erwachsene Erin, sich vor ihrer Schwester Missy zu verstecken. Als Prioress auftaucht müssen alle fliehen und Mac kann sich nicht von Dylan verabschieden, was ihr das Herz bricht. Um vor Prioress zu entkommen nutzt die erwachsene Erin den Roboter um durch die Zeit zu reisen.

Zusammenfassung von Folge 5: „Mums kleiner Engel“ und Folge 6: „Matinee“:

Paper Girls Staffel 1 Folge 5
(c) Anjali Pinto/Prime VIdeo / Amazon Studios
Nachdem ihnen die Zeitreise gelungen ist, wird Larry von einem Roboter getötet. Die erwachsene Erin versucht die Mädels zu retten, indem sie gegen den großen Roboter kämpft, aber dabei selbst ums Leben kommt.

Die Mädels, die dachten, sie befänden sich im Jahr 1988, stellen mit Erschrecken fest, dass sie in Wirklichkeit im Jahr 1999 sind. Als KJ ihr Leben im Jahr 1999 erforscht, stellt sie fest, dass sie lesbisch ist. Nachdem Tiffany ihr jüngeres Ich gefunden hat, erkennt der Rest der Gruppe, dass Larry im Jahr 1999 noch am Leben ist und er ihnen helfen kann.

Die Auswirkungen der Zeitreise auf die „Paper Girls“ werden nach einer Reihe von Streitereien und Annäherungsversuchen deutlich. Dann entdecken die beiden Tiffanys, dass die nächste Möglichkeit zur Zeitreise erst im Jahr 2006 möglich ist, also in sage und schreibe sieben Jahren.

Zusammenfassung von Folge 7: „Ohne Maut kein Kraut“ und Folge 8: „Das Mixtape der Zeit“:

Paper Girls Staffel 1 Folge 7
(c) Anjali Pinto/Prime VIdeo / Amazon Studios
Tiffany besucht ihre Abschlussfeier. Währenddessen besucht Mac ihr eigenes Grab und ist darüber erstaunt, dort ihre Stiefmutter zu sehen. Sie war immer der Meinung, dass ihre Stiefmutter sie nicht mochte. Larry findet die Mädels und bietet seine Hilfe an.

Tiffany erfährt, dass sie adoptiert ist und wird von der Schule verwiesen, was ihr sehr unangenehm ist.

Als sich überraschend eine weitere Zeitspalte öffnet, wird ein Signal an die „Alte Wache“ (Old Watch) gesendet. Damit ist der Aufenthaltsort der vier Mädels aufgeflogen.

Gerade als es so aussieht, als ob sich der „Höllentag“ wiederholt, taucht Prioress auf. Sie sagt den Mädels, dass sie sie in ihre Zeitlinie zurück schicken will. Anschließend taucht ihr Chef Russ auf. Er will die Erinnerungen der Mädels löschen, bevor sie die Zeitreise antreten, weil diese Art von Zeitreisen das Universum zerstören könnten.

Seine Behauptungen werden von Erin, Mac, KJ und Tiffany nicht ernst genommen. Larry droht, das „Haustier“ von Prioress zu töten, wenn die Mädels nicht freigelassen werden. Doch stattdessen wird Larry von dem „Haustier“ getötet.

Erin und Tiffany erfahren, dass Mac an Krebs sterben wird. Prioress bringt die Mädels dazu ihr zu folgen. Sie sagt ihnen, dass sie Macs Leben retten werden. Prioress beweist, dass sie den Mädels hilft, indem sie mehrere Wachen ausschaltet und ihnen anschließend befiehlt in das Raumschiff einzusteigen.

Prioress wird bei dem Chaos aber angeschossen. Erin versucht Prioress zu retten, doch das führt dazu, dass Erin und Tiffany nicht mehr ins Raumschiff gelangen. Die Mädels werden dadurch auseinandergerissen, als sie versuchen vor Russ zu fliehen.

Am Ende der ersten Staffel ist der Verbleib von Mac und KJ ein Rätsel, während Erin und Tiffany in der Zeit zurückgereist sind.

1. Staffel Trailer zu „Paper Girls“:

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Das Mädchen aus Oslo Staffel 1: Handlung und das Ende erklärt
Tipp:
Ähnliche Serien wie "Outlander": 15 gute Alternativen
Tipp:
Friendzone: Handlung Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Die 30 besten Historienserien auf Netflix
Tipp:
True Story: Die Handlung und das Ende erklärt