Die 28 besten romantischen Liebesfilme auf Amazon Prime Video

Liebesfilme Amazon Prime Video
Photo by Filipe Almeida on Unsplash

Romantische Filme wirken dank ihrer herzerwärmenden Liebesgeschichten eine ganz eigene Magie auf uns Zuschauer aus. Egal ob kitschige Schnulze oder tiefgehendes Meisterwerk: Die Streifen sorgen nicht nur bei ihren Protagonisten für Schmetterlinge im Bauch. Wenn auch du ein Fan des romantischen Genres bist und zudem ein Abonnement bei Amazon Prime besitzt, haben wir an dieser Stelle eine frohe Botschaft für dich: Alle 28 Liebesfilme, die wir dir im Folgenden vorstellen, sind nicht nur äußerst sehenswert, sondern obendrein noch kostenlos in deinem Abo enthalten. Viel Vergnügen mit unserer Auswahl!

1. Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (2001)


„Bridget Jones“ schafft zwei Dinge: Die romantische Komödie des Jahrgangs 2001 berührt einerseits unser Herz und malträtiert dabei gleichzeitig unser Zwerchfell. Der Film mit Renée Zellweger in der Hauptrolle rückt keine perfekte Schönheit in den Mittelpunkt, sondern eine Hauptfigur, mit der sich der Zuschauer vollends identifizieren kann. Die Mitdreißigerin Bridget ist nämlich noch immer Junggesellin, hat ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen und ist süchtig nach Glimmstängeln. Fortan beschließt die Titelfigur, ihr Leben in den Griff zu bekommen und dabei allen voran den Mann fürs Leben zu finden. Die romantische Odyssee, die daraufhin folgt, ist skurril, nahbar, berührend und auf alle Fälle einen Blick wert!

Auf Prime Video anschauen

2. Den Sternen so nah (2017)


Viele romantische Produktionen scheinen ihren Plot aus dem Lehrbuch für Liebesfilme entnommen zu haben. Wenn ihr Fans des Genres seid, euch jedoch nach frischem Wind sehnt, sei euch „Den Sternen so nah“ aus dem Jahre 2017 wärmstens ans Herz gelegt. Der Streifen verfrachtet seine Story in ein Setting, in dem die Menschheit ihre ersten Vertreter zum ständigen Aufenthalt auf den Mars geschickt hat. Einer dieser neuen Marsianer ist Gardner Elliott (Asa Butterfield), der gleichzeitig der erste Mensch ist, der auf dem roten Planeten geboren wurde. Über das Internet verliebt sich Gardner in die charismatische Tulsa (Britt Robertson) – die sich jedoch abertausende Kilometer entfernt auf der Erde befindet.

Die US-Produktion kommt mit einer gehörigen Portion Gefühl daher und fasziniert durch ihre Andersartigkeit.

Auf Prime Video anschauen

3. Safe Haven – Wie ein Licht in der Nacht (2013)


Katie (Julianne Hough) ist neu in Southport und trägt ein großes Geheimnis in sich. Die zurückgezogene Protagonistin hält sich am liebsten von ihren Mitmenschen fern. Als die scheue Hauptfigur jedoch Alex (Josh Duhamel) kennenlernt, beginnt sie sich zu öffnen – und sich zum ersten Mal seit langer Zeit verstanden zu fühlen.

„Safe Haven“ zeichnet verletzbare Figuren, die dem Film einen passenden Schleier von emotionaler Schwere verleihen. Für alle, die auf romantische Filme mit Tiefgang stehen, ist das Werk aus den Vereinigten Staaten eine sichere Bank.

Auf Prime Video anschauen

4. Remember Me – Lebe den Augenblick (2010)


Das Schicksal trägt manchmal seltsame Früchte. Eigentlich wollte der Rebell Taylor (Robert Pattinson) nur einen verhassten Polizisten demütigen, indem er sich die Tochter des Gesetzeshüters schnappt. Statt falscher Liebe entwickelt sich jedoch schnell eine waschechte Romanze zwischen dem Tunichtgut und Ally (Emilie de Ravin).

Beim Anschauen von „Remember Me“ solltet ihr besser darauf achten, eine Packung Taschentücher in Griffweite zu haben. Der Film geht mit seinen schweren Schicksalsschlägen nämlich mehr als einmal unter die Haut und drückt dabei bei den Zuschauern ganz gewaltig auf die Tränendrüse.

Auf Prime Video anschauen

5. Until Forever: Für immer bei dir (2016)


Manchmal reicht ein Augenblick, um das Leben zweier Menschen für immer zu verändern. Im Falle von Michael und Michelle bestand dieser schicksalhafte Moment in dem Zeitpunkt, als bei Michael eine schwere Form von Leukämie diagnostiziert wurde. Das einst glückliche und unbeschwerte Paar sieht sich nun einem Kampf gegen eine heimtückische Krankheit gegenüber, der sich eigentlich nicht gewinnen lässt.

„Until Forever“ ist keine lockerleichte Liebesschnulze, sondern eine Produktion, die durch ihre tiefgehende Ernsthaftigkeit zu fesseln vermag.

Auf Prime Video anschauen

6. Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive (2010)


Dass Liebe im wahrsten Sinne des Wortes berauschend wirken kann, erfahren wir in der US-amerikanischen Produktion „Love and other Drugs“ aus dem Jahre 2010. Der namhaft besetzte Film rückt Jake Gyllenhaal als Jamie und Anne Hathaway als Maggie in den Mittelpunkt. Während dem charismatischen Casanova scheinbar alle Damen zu Willen sind, hat Maggie besonders mit ihrer Parkinson-Krankheit zu kämpfen. Die beiden verlieben sich ineinander und stürzen sich Hals über Kopf in ein Liebesabenteuer, das noch viele Komplikationen für die Turteltauben bereithalten soll.

Obwohl „Love and other Drugs“ in weiten Teilen des Films eine erfrischende Leichtigkeit versprüht, erhalten auch immer wieder tiefgehende Elemente Einzug in das Geschehen, welche die Story stimmig ergänzen.

Auf Prime Video anschauen

7. Silver Linings (2012)


Als Pat (Bradley Cooper) seine Frau mit einem anderen Mann erwischt, sieht der Hintergangene rot. Er verprügelt den Liebhaber so heftig, dass er aufgrund seines Gewaltausbruchs in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird. Nachdem die Zeit der Läuterung vorbei ist, versucht sich der schwer gezeichnete Pat langsam ins Leben zurück zu kämpfen und lernt dabei Tiffany (Jennifer Lawrence) kennen, deren Seele ebenfalls von zahlreichen Narben geziert ist.

„Silver Linings“ ist einer der originellsten Liebesfilme der jüngeren Vergangenheit. So bricht der amerikanische Streifen immer wieder mit altbewährten Mustern des Genres und scheut auch vor Tabuthemen nicht zurück.

Auf Prime Video anschauen

8. Alles eine Frage der Zeit (2013)


Wenn sich romantische Liebeskomödie und abenteuerliche Zeitreisen treffen, erhalten wir einen Film der Kategorie „Alles eine Frage der Zeit“. Denn tatsächlich besitzt Protagonist Tim (Domhnall Gleeson) die Gabe, das Raum-Zeit-Kontinuum zu durchbrechen und einfach durch die Zeit zu reisen. Fortan tut die Hauptfigur das, was sich so manch einer von uns auch schon einmal heimlich ausgemalt hat: Er reist in die Vergangenheit, um das Schicksal zu überlisten und das Herz einer verflossenen Liebschaft zu erobern. Wer sich mit Zeitreisen auskennt weiß, dass Trips dieser Art ihre ganz eigenen Regeln haben. So muss Tim recht bald feststellen, dass sein Unterfangen nicht nur Konsequenzen für ihn selbst mit sich bringt.

„Alles eine Frage der Zeit“ ist ein außergewöhnliches Machwerk, das sich in seiner Inszenierung deutlich von den gängigen Produktionen des Romantikgenres unterscheidet.

Auf Prime Video anschauen

9. Tatsächlich…Liebe (2003)


Jeder, der von romantischen Liebesgeschichten einfach nicht genug bekommen kann, sollte unbedingt einen Blick auf den Klassiker „Tatsächlich…Liebe“ werfen. Die britisch-französisch-amerikanische Gemeinschaftsproduktion im Weihnachtssetting erzählt uns in 135 Filmminuten 10 verschiedene Geschichten und zeigt dabei die unterschiedlichsten Facetten der Liebe auf.

Jede Story berührt auf ihre ganz eigene Art und Weise. Den Protagonisten gelingt es, nachvollziehbare Romantik zu versprühen, ohne dabei in Schwermut zu versinken. Das Werk, welches im Jahre 2003 in den internationalen Kinos anlief, entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Kultfilm und gilt überdies als waschechter Weihnachtsklassiker.

Auf Prime Video anschauen

10. Letztendlich sind wir dem Universum egal (2018)


Der Ansatz, den die Macher von „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ wählten, lässt sich als durchaus ungewöhnlich bezeichnen. Der Streifen besitzt seine Wurzeln irgendwo zwischen Fantasy und Coming of Age. Im Zentrum der US-Produktion steht die 16-jährige Rhiannon, die von Angourie Rice verkörpert wird. Das Erwachsenwerden steigt der Teenagerin über den Kopf und sie ist geplagt von Gefühlen der Unsicherheit und Herzschmerz. Rhiannon verliebt sich im Laufe des Films in eine geheimnisvolle Seele, welche die Gabe besitzt, in die unterschiedlichsten Körper zu schlüpfen, wodurch es dir Titelheldin gleichzeitig immer schwerer fällt, das mysteriöse Wesen wiederzufinden.

Das Werk zeigt uns Zuschauern, dass sich die Suche nach der großen Liebe origineller gestalten lässt, als wir es gewohnt sind.

Auf Prime Video anschauen

11. Stolz und Vorurteil (2005)


Für uns ist es heutzutage selbstverständlich, aus freiem Willen eine Partnerschaft einzugehen und unsere Beziehungen auf Liebe fußen zu lassen. Dies war jedoch nicht immer der Fall. Drehen wir die Uhr rund 300 Jahre zurück, befinden wir uns in einer Epoche, in der Ehen noch arrangierte Konstrukte waren, die vor allem den Fortbestand der eigenen Blutlinie sichern sollten. In „Stolz und Vorurteil“ findet sich Keira Knightley in einem Konflikt zwischen Gefühlen und Vernunft wieder, der im Laufe der Story eine ganze eigene Dynamik entwickelt.

Die Verfilmung aus dem Jahre 2005 basiert auf dem weltberühmten Roman von Jane Austen. Die opulente Kinoadaption konnte sowohl Fans als auch Kritiker überzeugen und war für insgesamt vier Oscars nominiert.

Auf Prime Video anschauen

12. How to Be Single (2016)


Viele romantische Filme stellen die Suche nach der einzig wahren Liebe in den Vordergrund. „How to Be Single“ wählt zunächst eine andere Prämisse und stellt Protagonistin Alice (Dakota Johnson) vor die Aufgabe, sich an das Singledasein nach einer langjährigen Beziehung zu gewöhnen.

Der Streifen aus dem Jahre 2016 ist locker-leichte Kost für zwischendurch und weiß durch seinen humorvollen Vibe über die gesamten 110 Filmminuten stimmig zu unterhalten.

Auf Prime Video anschauen

13. Forrest Gump (1994)


Forrest Gump – ein Liebesfilm? Wir finden schon, denn schließlich nimmt die wechselhafte Beziehung zwischen der wankelmütigen Jenny (Robin Wright) und dem einfach gestrickten Forrest (Tom Hanks) eine zentrale Rolle innerhalb des Films ein. Neben seinen romantischen Aspekten hat das Meisterwerk aus dem Jahre 1994 natürlich noch eine Menge mehr zu bieten. Forrest Gump zeigt uns, welche zuweilen skurrilen Blüten die Suche nach dem großen Glück tragen kann.

Die Produktion strotzt nur so vor Gefühl, Humor und Absurdität und sollte in keiner gut sortierten Filmsammlung fehlen!

Auf Prime Video anschauen

14. Step Up (2006)


Dort, wo das gesprochene Worte an seine Grenzen stößt, kommen die Bewegungen des Tanzes zum Einsatz. Tatsächlich lässt sich mit den rhythmischen Choreografien einiges ausdrücken, was sich nur sehr schwer aussprechen ließe. „Step Up“ ist ein klassischer Tanzfilm im High School Setting, der Dynamik und Romantik miteinander vereint. Im Scheinwerferlicht der Story stehen der rebellische Tyler und die Schulschönheit Nora, die sich im Laufe des Streifens näherkommen und zudem für eine gemeinsame Tanzaufführung trainieren. Im Zuge ihrer Liaison lernen die Turteltäubchen nicht nur ihren Partner, sondern auch ganz neue Seiten an sich selbst kennen.

Dank seiner ausschweifenden, aufwändig inszenierten Tanzeinlagen besitzt der Streifen aus den USA einen besonders hohen Schauwert.

Auf Prime Video anschauen

15. Meine Braut, ihr Vater und ich (2000)


Wohl dem, der sich gut mit seinen Schwiegereltern stellt. Während Greg (Ben Stiller) das Herz seiner Angebeteten Pam (Teri Polo) bereits erobert hat, gilt es die Gunst ihres Vaters Jack (Robert De Niro) erst noch zu gewinnen. Dieses Unterfangen erweist sich jedoch deutlich schwieriger als gedacht, ist der Schweigervater in spe doch ein gefühlskalter Brocken.

„Meine Braut ihr Vater und ich“ bietet beste Unterhaltung und weiß besonders durch seinen schrägen Humor zu überzeugen, der immer wieder von herzerwärmenden Szenen unterbrochen wird.

Auf Prime Video anschauen

16. Sex-Up Your Life (2012)


Jordan hat es wirklich nicht leicht. Die Bettkünste des Protagonisten sind derart jämmerlich, dass seine Partnerin Rachel die Beziehung der beiden beendet, damit Jordan erstmal wertvolle Erfahrungen in der Kunst des Begattens lernt. Als Sex-Nachhilfelehrerin wählt der Gescholtene die Stripperin Julia aus, die ihren Lehrling fortan in den Künsten der fleischlichen Leidenschaft unterrichten soll. Wie es das Schicksal will, entwickelt Jordan schnell Gefühle für Julia.

„Sex-Up Your Life“ erfindet das romantische Film-Rad nicht wirklich neu, bietet jedoch zu jeder Zeit solide Unterhaltung und sorgt an den richtigen Stellen für die nötigen Lacher.

Auf Prime Video anschauen

17. Cinderella Love Story (2010)


„Cinderella Love Story“ oder: Wie man eine märchenhafte Liebesgeschichte in die Jetztzeit transportiert. Im Mittelpunkt der Verfilmung von 2010 steht Nola Devlin (Poppy Montgomery), die sich tagsüber als graue Maus und Autorin verdingt. Nachts nimmt sie wiederum die Identität der selbstbewussten Belinda Apple an. Als der charmante Chip in das Leben des Mauerblümchens tritt, beginnt das Chaos seinen Lauf zu nehmen.

Der Streifen bezieht seine Dynamik aus dem Doppelleben der Protagonistin und bietet insgesamt 88 kurzweilige Minuten.

Auf Prime Video anschauen

18. Liebe braucht keine Ferien (2006)


Um dem eintönigen Trott ihrer enttäuschenden Liebesleben zu entfliehen, entschließen sich die jungen Frauen Amanda (Cameron Diaz) und Iris (Kate Winslet) dazu, für eine gewisse Zeit die Häuser zu tauschen. Es dauert nicht lange, bis der vermisste Schwung in den Alltag der Protagonistinnen einzieht. Während Amanda schon bald mit dem Bruder von Iris anbändelt, ist Iris selbst von einem Arbeitskollegen ihrer Tauschpartnerin angetan. Der von Stars gespickte Cast mochte seinerzeit die Erwartungen der Fachwelt nicht ganz erfüllt haben, trotzdem ist „Liebe braucht keine Ferien“ ein durch und durch solider Romantikfilm, mit dem Fans des Genres nicht viel falsch machen können.

Auf Prime Video anschauen

19. Fifty Shades of Grey – Befreite Lust (2018)


Es mag stimmen, dass „Fifty Shades of Grey” die Gemüter spaltet. Wer mit den übrigen Ablegern der Serie nichts anfangen konnte, wird auch angesichts von „Befreite Lust“ nicht in Verzückung geraten. Wer jedoch ohnehin ein großer Fan des Sadomaso-Techtelmechtels zwischen Milliardär Christian Grey und seiner Anastasia Steele ist, der wird sich auch von dem 2018 erschienen Teil bestens unterhalten fühlen!

Auf Prime Video anschauen

20. Der perfekte Ex (2011)


Zu guter Letzt sei euch „Der perfekte Ex“ aus dem Jahre 2011 empfohlen. Mit Hilfe von Statistiken möchte Ally (Anna Faris) unter ihren Verflossenen nach einem übersehenen Traummann suchen, da sich eben dieser laut der mathematischen Formeln unter den ehemaligen Liebhabern der Hauptfigur befunden haben müsste.

Damit schafften die Macher eine nerdige Ausgangslage, um uns Zuschauern im Folgenden zu beweisen, dass sich Liebe nicht immer berechnen lässt.

Auf Prime Video anschauen

21. The Big Sick (2017)

Auf Prime Video anschauen

22. Love, Rosie – Für immer vielleicht (2014)

Auf Prime Video anschauen

23. Dirty Dancing (1987)

Auf Prime Video anschauen

24. Brittany Runs a Marathon (2019)

Auf Prime Video anschauen

25. The Aeronauts (2019)

Auf Prime Video anschauen

26. Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven (2001)

Auf Prime Video anschauen

27. Zu Scharf Um Wahr Zu Sein (2010)

Auf Prime Video anschauen

28. The Girl Next Door (2004)

Auf Prime Video anschauen

Wir wünschen euch viel Spaß mit den vorgestellten Liebesfilmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.