Gut und günstige Gaming-Maus: Die 10 besten Gaming-Mäuse unter 50 Euro

Logitech Gaming Maus
Photo by Emiliano Cicero on Unsplash

Für viele Gamer ist nicht nur die Software für das Spielerlebnis entscheidend, denn vor allem das Gaming-Setup stellt die Grundlage für ein atemberaubendes, digitales Abenteuer dar. Hierzu zählen klassischerweise Monitor, Headset, Tastatur und Maus. Da zahlreiche Videospiel-Liebhaber eher wenig Geld für ihr Setup ausgeben möchten, werden immer häufiger billige Mäuse und Controller auf dem Markt angeboten, die selbst ihren geringen Preis nicht rechtfertigen. Daher listen wir in diesem Beitrag die zehn besten Gaming-Mäuse unter 50 € auf, wobei insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis eine essenzielle Rolle spielt.

1. Logitech G502 HERO

Sale
Logitech G502 HERO High-Performance Gaming-Maus, HERO 16000 DPI Optischer Sensor, RGB-Beleuchtung, Gewichtstuning, 11 Programmierbare Tasten, Anpassbare Spielprofile, PC/Mac - Deutsche Verpackung
  • HERO-Sensor: Der HERO Sensor der nächsten Generation für präzise Abtastung (bis zu 16 000 DPI) ohne Glättung, Filterung oder Beschleunigung
  • 11 programmierbare Tasten: Individuelle Tasteneinstellungen und ein ultraschnelles Scrollrad mit zwei Bildlaufmodi ermöglichen eine vollständig anpassbare Steuerung beim Spielen und sind die ideale Kombination zur Gaming Tastatur
  • Anpassbare Gewichte: Bis zu fünf 3,6-g-Gewichte ermöglichen eine personalisierte Konfiguration von Gewicht und Balance
Unser Platz eins ist der Preis allemal wert: Die von Logitech hergestellte G503 HERO bietet so einige Features, die sonst nur hochklassige und hochpreisige Gaming-Mäuse inbegriffen haben. Angefangen bei der von Logitech gewohnt hochwertigen Verarbeitung der vielen Knöpfen, Gummierungen und Co., welche ein unglaublich sanftes und angenehmes Gefühl in der Hand bewirkt. Des Weiteren beherbergt die Kabel-gebundene Maus ganze elf programmierbare Tasten, welche es ermöglichen, ein komplett individuelles Spielerlebnis aufzubauen.

Auch das Design ist für viele Nutzer ansprechend gestaltet, da die verschiedenen schwarzen Töne ineinander übergehen, sodass ein edles und dennoch überzeugendes Aussehen entsteht. Sowohl an der gummierten Daumenablage als auch auf der Oberseite der Maus befinden sich LEDs, die das dezente Design ergänzen.

Doch inwiefern unterscheidet sich diese Maus von den Restlichen? Ganz einfach: in der Technologie. Denn nicht nur das Innenleben der G503 HERO, sondern auch die mitgelieferte Logitech Gaming Software lassen einem Fragen, wie so eine Maus so günstig sein kann. Neben dem sehr genauen und fehlerfreien HERO-Sensor mit guten 16.000 DPI besitzt sie an der Unterseite anpassbare Gewichte. Je nach Nutzer können bis zu fünf 3,6-g-Gewichte angedockt werden, wodurch das Gewicht und somit die Balance individuell bestimmt werden kann.

Außerdem bewirkt die integrierte Tastenfederspannung ein angenehmes Klickgefühl mit glasklarem Feedback. Die jedoch außergewöhnlichste Fähigkeit der G503 HERO stellt wohl die LIGHTSYNC Technologie dar: Mit dieser Software ist es möglich, dass sich die LED-Farben auf der Maus dem Spielgeschehen anpassen. Dadurch wird das Spielerlebnis auf ein komplett neues Level gehoben, weshalb die Logitech G503 HERO für diesen Preis unschlagbar- und somit unser Sieger ist.

2. Razer DeathAdder

Sale
Razer DeathAdder Essential Gaming Mouse
  • Optischer Sensor mit echten 6.400 DPI – Perfekte Kontrolle für schnelle und präzise Mausbewegungen
  • Ergonomisches Gehäuse – Für noch mehr Komfort bei stundenlangen Gaming-Sessions
  • Extra robust – 5 Hyperesponse-Tasten mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Millionen Klicks
Für einen günstigeren Betrag ist die Razer DeathAdder erhältlich. Die günstige Maus der weltbekannten Gaming-Firma bietet ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und stellt einen echten Klassiker in der Gaming-Maus-Szene dar.

Die Kabel-gebundene Maus überzeugt durch ein ergonomisches und robustes Gehäuse, welches sowohl kleine als auch große Hände schmeichelt. Hinzu kommt der von Razer gewohnt qualitativ äußerst hochwertige Sensor mit 6.400 DPI, wodurch präzise und schnelle Bewegungen möglich sind. Natürlich besitzt die DeathAdder zwei für Gaming-Mäuse typische zusätzliche Tasten an der linken Seite, welche insbesondere durch ihre Größe unfehlbar und durchaus nützlich erscheinen.

Razer hat bei der Entwicklung der Maus auf ein eher schlichtes, jedoch ansprechendes Design gesetzt. Das klare und matte schwarz zieht sich über die gesamte Oberfläche und wird nur durch ebenfalls schwarze Gummierungen an der rechten und linken Seite unterbrochen. Auch hier wird das simple Design durch dezente und passend platzierte LEDs ergänzt: Zum einen befindet sich das Razer-Logo in der unteren Mitte der Maus, zum anderen sind die Ränder des Mausrads beleuchtet, auch wenn sich die grüne Farbe der LEDs leider nicht individuell anpassen lässt.

Was von zahlreichen Nutzern der DeathAdder angepriesen und besonders hervorgehoben wird, ist die Robustheit und die lange Lebensdauer der Maus. Der vom Hersteller stolz präsentierte Test, dass die DeathAdder auf bis zu 10 Millionen Klicks geprüft wurden, spiegelt sich ebenfalls in den Kundenrezensionen wider. Demnach stellt Razers DeathAdder eine äußerst solide, robuste und langlebige Gaming-Maus dar, die ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

3. Roccat Kone Pure

Sale
Roccat Kone Pure Ultra-Light Ergonomic Gaming Maus (Optischer Sensor 16000 dpi, RGB-Beleuchtung, 66G, Ultra leicht) schwarz
  • Ultraleichtes 66-gramm-design für maximale Beweglichkeit
  • Optischer ROCCAT Owl-Eye Sensor mit 16.000 dpi
  • Aimo Beleuchtung – rgba-hintergrundbeleuchtung und LED-Lichteffekte
In einer Liste mit den besten Gaming-Mäusen darf natürlich eine Marke nicht fehlen: Roccat. Der Großkonzern gilt als direkter Konkurrent zu Razer in Sachen Gaming-Setup und bietet demnach ebenwertige, qualitativ hochwertige Produkte an. Zwar ist die Roccat Kone Pure eine der günstigsten Modelle der Firma, dennoch bietet sie ebenfalls die versprochene, gute Qualität, die man bei einem Kauf von Roccat-Produkten erwartet.

Nicht nur der hauseigene Roccat Owl-Eye Sensor mit 16.000 dpi, sondern auch das äußerst geringe Gewicht von 66 g lässt den Mauszeiger angenehm und vor allem unglaublich genau bewegen. Hinzuzufügen ist die schmutzabweisende und griffige Beschichtung der Kabel-gebundenen Maus, die ein sanftes und dennoch handliches Gefühl hervorruft. Auch die zwei Extra-Buttons auf der linken Seite sind hervorragend platziert und leicht benutzbar.

Das Design der Kone Pure ist ähnlich wie bei der Razer DeathAdder: Ein eher schlichtes schwarz ummantelt die gesamte Oberfläche, nur ein Roccat-Logo wacht auf der Handballenablage in allen erdenklichen LED-Farben. Dies lässt sich sehr einfach mithilfe der mitgelieferten Software individuell anpassen, sodass die Maus farblich mit dem Gaming-Setup zusammenpasst. Zwar ist die Kone Pure an sich sehr langlebig und robust, jedoch sind Nutzer häufig von dem Kabel enttäuscht, da dieses nur gummiert und nicht wie bei alternativen Produkten mit einer Stoff-Hülle ummantelt ist.

4. Redragon M908

Redragon M908 Impact RGB LED MMO Maus USB Laser Gaming Maus mit 12400dpi, Hohe Präzision, 18 programmierbare Seitentasten, Ergonomisches Design, Schwarz
  • PROFESSIONELLE GAMING MAUS. Redragon M908 Impact USB Gaming Maus / perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse von Gamern: bis zu 12400 DPI / 220 IPS / variable Polling-Rate bis 1000 Hz / Pixart PMW3327 Sensor / Mausbewegungen mit bis zu 30G Beschleunigung | geeignet für Rechtshänder.
  • RGB-HINTERGRUNDBELEUCHTUNG & PROGRAMMIERBARE TASTEN. 16,8 Millionen RGB LED Farboptionen/ 7 Lichtmodi / 18 programmierbare Tasten (12 programmierbare Seitentasten) / LED Farben und Makros in 5 verschiedenen Profilen speicherbar / Vormontierte 8x 2,4g Gewichte zum individuellen Anpassen des Handlings / 4x rote LEDs zu Anzeige der DPI-Stufe. ★☆Es ist keine CD-Software enthalten, bitte laden Sie die Software herunter, http://bit.ly/M908mouse★☆
  • KOMFORT UND PRÄZISION IN IHREN HÄNDEN. Redragon M908 Impact MMO Maus ist eine grundlegendes Computerzubehör für eingefleischte Gamer mit einem aggressiven Design für die Hände. Man wird von maximalem Komfort ,extremer Genauigkeit beim Desktop- und Laptop von dieser Gaming Maus begeistert.
Einen kleinen Geheimtipp in dieser Liste stellt die Redragon M908 dar. Diese überzeugt nicht nur durch den geringen Preis, auch der von den Nutzern gelobte Sensor mit bis zu 12.400 dpi kann durchaus mit Alternativen von Top-Firmen mithalten. Auch die gummierte Beschichtung stellt sich als angenehm und griffig heraus, wodurch versehentliches “Abrutschen” verhindert wird.

Was die Kabel-gebundene M908 jedoch besonders interessant macht, ist die Anordnung der Extra-Tasten: Ganze 12 Tasten befinden sich an der linken Seite der Kabel-gebundenen Maus, die mit dem Daumen mehr oder weniger einfach erreicht werden können. Unterscheiden lassen sich diese Buttons simpel anhand der Neigung, da die einzelnen Reihen unterschiedlich gekippt sind. Diese Menge kombiniert mit der einfachen Handhabung der Tasten können in so manchen Games einen echten Vorteil einbringen.

Doch nicht nur die Extra-Tasten, auch das Design ist einzigartig und futuristisch. Wie andere Gaming-Mäuse auch bietet die M908 eine Daumenablage. Zusätzlich ist auf der rechten Seite aber auch eine Ablage für den Ringfinger sowie für den kleinen Finger. Dadurch liegt die Maus nicht nur extrem handlich, sie ergibt durch diese Breite, wie der Hersteller selbst es nennt, ein “aggressives Design”. Dieses wird noch getoppt von den vielen LEDs, die sich sowohl am Mausrad und an der Handballenablage als auch auf den zwölf Extra-Tasten befinden. Diese lassen sich nicht nur farblich anpassen, denn tatsächlich gibt es sogar von Redragon vorprogrammierte Modi, in denen sich die Farbe ändern kann.

Insgesamt ist die Redragon M908 eine wirklich “upgespacede” Maus, die zahlreiche Spielereien mit sich bringt. Von einigen Nutzern jedoch angemerkt ist die eher günstige Verarbeitung der Maus, die mit Alternativen von Marken wie Logitech oder Razer nur teilweise mithalten kann.

5. Razer Viper Mini

Sale
Razer Viper Mini - Ultra light Gaming Mouse (Ultraleichte beidhändige Gamer Maus mit 61g Gewicht, Speedflex-Kabel, optischer 8.500 DPI Sensor und RGB Chroma Beleuchtung)
  • Ultra leichtes beidhändiges Design (61 g): Auch ohne Wabendesign ermöglicht unsere leichteste Maus schnelle, mühelose Bewegungen bei voller Kontrolle, ohne Kompromisse bei der Verarbeitung – mit 6 programmierbaren Tasten für noch mehr Anpassungsmöglichkeiten
  • Optische Maus-Switches von Razer: Jeder Klick wird mit Lichtgeschwindigkeit ausgeführt, ganz ohne Entprell-Verzögerung, damit der eigene Schuss immer der erste ist. Die Switches zeichnen sich durch eine Haltbarkeit von bis zu 50 Millionen Klicks aus. Höchstgeschwindigkeit (IPS): 300
  • Razer Speedflex-Kabel: Das Kabel der Razer Viper Mini ist noch elastischer und hat nur einen minimalen Zugwiderstand, damit sie sich noch schneller und sauberer bei maximaler Kontrolle bewegen lässt
Neben der DeathAdder ist auch die Viper Mini von Razer in dieser Liste vertreten, und das aus gutem Grund. Sie ist sehr gut vergleichbar mit der DeathAdder, da sie optisch und haptisch einige Gemeinsamkeiten aufweisen.

Zum einen ist der zielgenaue Sensor mit 8.500 dpi wie von Razer gewohnt hochwertig und präzise. Zum anderen weiß das leichte Gewicht (61 g) zu überzeugen, da so die Bewegung der Kabel-gebundenen Maus einfach und ansprechend fällt. Auch die Oberfläche der Viper Mini wirkt ähnlich wie die der DeathAdder, jedoch weisen die beiden Maustasten eine leichte Gummierung auf, wodurch ein noch besserer Grip gewährleistet wird. Ebenfalls gleich wie bei der DeathAdder sind die zwei zusätzlichen Tasten auf der linken Seite, welche leicht erreichbar und handlich sind.

Das Design stellt sich als eher schlicht und edel heraus: Auch hier setzt Razer auf eine klare, schwarze Oberfläche, die nur von einem Razer-LED-Logo unterbrochen wird. Zwar wird leider das Mausrad nicht beleuchtet, dafür befindet sich jedoch an der Unterseite der Viper Mini eine LED, die ein angenehmes, modernes und passives Licht erzeugt. Wie auch bei der DeathAdder steht bei dieser Maus vor allem die enorme Haltbarkeit im Fokus, auch wenn die Viper Mini aufgrund des höheren Preises im Preis-Leistungs-Verhältnis nicht so gut abschneidet wie die DeathAdder.

6. HyperX Pulsefire Surge

Sale
HyperX HX-MC002B Pulsefire Surge - RGB Gaming Maus
  • Lichtband für dynamische 360°-RGB-Effekte
  • Pixart 3389 Sensor mit bis zu 16.000 DPI, Große Rollen für einfaches Gleiten
  • Zuverlässige Omron Switches für bis zu 50 Millionen Klicks. Geschwindigkeit: 450ips
Auch die Marke HyperX, die sich normalerweise eher auf andere Geräte rund ums Gaming beschäftigt hat, brachte mit der Pulsefire Surge in der Vergangenheit eine Maus auf den Markt, die Preis-Leistungs-Technisch durchaus zu überzeugen wusste.

Die Kabel-gebundene Maus macht einen eleganten und sehr soliden Eindruck. Insbesondere der unfassbar genaue Sensor mit bis zu 16.000 dpi kann mit hochklassigen Modellen mithalten, da Zielgenauigkeit garantiert ist. Die Oberfläche der Pulsefire Surge lässt sich mit der DeathAdder vergleichen, da keine Gummierungen auf den Maustasten vorhanden sind. Dennoch bietet die gut verarbeitete Beschichtung einen griffigen Halt, der für jegliche Games ausreichend ist. Auch die Pulsefire Surge beherbergt zwei Extra-Tasten an der linken Seite der Maus, welche einwandfrei mit dem Daumen erreichbar sind.

Ähnlich wie Razer setzt HyperX auf ein eher schlichtes Design, welches von den dezenten LEDs abgerundet wird. Neben dem HyperX-Logo auf der Handballenablage befinden sich sowohl rechts als auch links zwei dezente LED-Streifen, welche die komplette Maus durchziehen. Diese lassen sich wie bei der Redragon M908 nicht nur in der Farbe, sondern auch im Modus anpassen.

7. Steelseries Rival 3

Sale
SteelSeries Rival 3 - Gaming Maus - 8.500 Cpi Truemove Core Optischer Sensor - 6 Programmierbare Tasten - Split-Trigger-Tasten [
  • Außerst robuste Materialien - mit hochwertigem polymer für eine lange Lebensdauer,Software:SteelSeries Engine 3.15.1+, for Windows (7 or newer) and Mac OSX (10.12 or newer)
  • mechanische Schalter für 60 Millionen Klicks - solides Gefühl vom ersten bis zum letzten Klick
  • truemove Core optischer gaming-sensor - echtes 1-zu-1-tracking, 8. 500 cpi, 300 ips, 35g-beschleunigung
Tatsächlich schafft es auch der Allround-Gaming-Setup-Hersteller Steelseries in die Liste der besten Gaming-Mäuse unter 50 €. Die Steelseries Rival 3 bietet bei seinem Preis ein tolles Gesamtpaket von Qualität und Design an, auf welches man ein besonderes Augenmerk legen sollte.

Die Rival 3 kommt mit einem hochgenauen Sensor mit bis zu 8.500 dpi daher, welcher laut Hersteller echtes “1-zu-1-Tracking” verspricht. Wie auch bei Alternativen setzt Steelseries auf eine dezent gummierte Oberfläche, die einen ergonomischen Grip erzeugt und so in Kombination mit dem zielgenauen Sensor ideale Bewegungen ermöglicht. Neben den zwei Maustasten sind an der linken Seite der Maus zwei Extra-Buttons zu entdecken, die optimal Verarbeitet sind.

Das Design der Rival 3 lässt sich hervorragend mit dem Design von Razers Viper Mini vergleichen: Die LEDs befinden sich wie bei der Viper Mini sowohl auf der Handballenablage als auch auf der Unterseite der Maus, wodurch vor allem im Dunkeln ein atmosphärisches Licht erzeugt wird. Diese lassen sich in Farbe und Motiv beliebig anpassen. Des Weiteren kommt die Rival 3 eher kantig daher, was für die einen modern und für die anderen klobig wirkt. Leider beklagen manche Nutzer eine eher geringe Haltbarkeit sowie das nicht mit Stoff ummantelte Kabel, welches die Maus nur Platz 7 bescheren. Dennoch bietet Steelseries Produkt ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis, welches man unbedingt auf dem Zettel haben sollte.

8. Sharkoon Skiller

Sale
Sharkoon Skiller SGM1 Gaming Maus mit Makrotasten (10800 DPI, RGB-Beleuchtung, 12 Tasten, Weight-Tuning-System und Software) schwarz
  • Optischer PixArt PMW3336 Sensor mit 10.800 DPI
  • 12 programmierbare Tasten
  • Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung
Bekannt geworden durch gute und günstige Gaming-Produkte ist die Marke Sharkoon. Nicht verwunderlich also, dass es auch die Sharkoon Skiller in diese Liste geschafft hat. Diese bietet mit ihrem Preis eine überzeugende Leistung.

Angefangen bei der gummierten Oberfläche, die ein angenehmes Gefühl auf der Haut hervorruft, überzeugt die Maus ebenfalls durch den präzisen Sensor mit bis zu 10.800 dpi. Einzigartig ist die Anordnung der Extra-Tasten: Neben den in einem Bogen angeordneten fünf Buttons auf der linken Seite lässt sich auch das 4-Wege-Mausrad für jegliche Spiele als nützliche Extra-Taste programmieren. Jedoch sind die hintersten Tasten auf der linken Seite mit dem Daumen nur schwer erreichbar, weshalb die bogenförmige Anordnung er suboptimal gewählt wurde.

Als äußerst überzeugend hingegen stellt sich das Design der Sharkoon Skiller heraus. Die matt-schwarze, gummierte Oberfläche wird links und rechts von glänzend-schwarzen Streifen unterbrochen, die ein exklusives Bild erzeugen. Außerdem ist neben der Daumenablage eine Ablage für den Ringfinger und den kleinen Finger integriert, welche kombiniert mit der angenehmen Oberfläche ein ergonomisches Erlebnis bietet.

Des Weiteren sind auch bei der Sharkoon Skiller LEDs verarbeitet, die sich sowohl am unteren Bauch der Maus als auch am Mausrad zu erkennen geben. Diese sind in vorprogrammierten Farben anpassbar. Insgesamt bietet Sharkoons Kabel-gebundene Maus ein solides Gesamtpaket und ein klasse Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn sie qualitativ nur in wenigen Punkten mit Top-Marken mithalten kann.

9. Trust GXT 138 X-Ray

Sale
Trust GXT 138 X-Ray Gaming Maus (4.000 dpi-Sensor, 10 programmierbare Tasten, anpassbare RGB-Beleuchtung) schwarz
  • Hochpräziser optischer 4.000 dpi-Sensor
  • 10 programmierbare Tasten
  • Individuell anpassbare RGB-Beleuchtung
Wer auf ein extravagantes Design für wenig Geld steht, aufgepasst: Die Trust GXT 138 X-Ray ist nur etwas für Gamer mit besonderem Geschmack. Denn die Maus sieht auf den ersten Blick unfertig aus.

Doch zunächst zu den allgemeinen Daten: Zwar ist der Sensor nur mit bis zu 4.000 dpi ausgestattet, dennoch reicht dieser vollkommen für gelegentliches Zocken mit Freunden aus. Hinzu kommen ganze 10 programmierbare Tasten, die man zunächst aufgrund des außergewöhnlichen Designs erst einmal suchen muss. Nachdem man diese jedoch überwiegend auf der linken Seite gefunden hat, stellt man fest, dass diese gut erreichbar und sehr nützlich erscheinen. Auch bei dieser Trust-Maus ist die Beschichtung leicht gummiert, weshalb diese ideal für Gaming geeignet ist.

Nun jedoch zum Herzstück der GXT 138 X-Ray: das Design. Der offene Spalt in der Mitte der Kabel-gebundenen Maus erweckt den Eindruck, in das Innere des Produkts schauen zu können. Dabei sind hier Schrauben sichtbar, die nur für das “aggressive” äußerliche Bild verarbeitet sind. Auch hier wurden LEDs verbaut, um dem Design einen gewissen Flair zu verleihen. Diese wirken jedoch mit dem Trust-Logo und drei Streifen in dem offenen Spalt eher willkürlich gewählt und auch die Leuchtkraft der Farben lassen ein wenig zu wünschen übrig.

Dennoch bietet die GXT 138 X-Ray vor allem für extravagante Gemüter ein außergewöhnliches Design, mit dem sich durchaus angenehm zocken lässt. Einzig und allein die Qualität und die Haltbarkeit lassen bei einigen Nutzern ein wenig zu wünschen übrig, da mehr Wert auf das Design als auf dessen Verarbeitung gelegt wurde.

10. Sharkoon Light² 200

Sale
Sharkoon Light² 200 Gaming Maus
  • LEICHTER ALS LEICHT: Mit nur 62 Gramm ist die Light² 200 bloß noch ein Hauch an deinen Fingerspitzen und ermöglicht fließende Bewegungen ohne spürbare Widerstände oder Ermüdungserscheinungen.
  • REIBUNGSLOSE HANDHABUNG: Fünf Mausfüße aus 100 Prozent maximal gleitfähigem PTFE sowie ein ultraflexibles, ummanteltes Kabel unterstützen einen reibungslos-immersiven Spielfluss ohne Hardware-Beschränkungen.
  • ANPASSBARES DESIGN: Für eine maximale Anpassungsfähigkeit ist der Korpus der Light² 200 modular designt. Zahlreiche Elemente können nach persönlichen Vorlieben angepasst werden. So lässt sich die magnetisch befestigte Oberschale mit Wabenstruktur in nur einem Handgriff gegen eine geschlossene, 7 Gramm schwerere Alternative tauschen. Zur weiteren Anpassung liegen der Maus drei austauschbare DPI-Wahlschalter bei.
Mit der Sharkoon Light² 200 schafft es tatsächlich noch eine zweite Maus aus dem Hause Sharkoon in diese Liste. Und auch dieses Produkt bietet ähnlich wie die Trust GXT 138 X-Ray ein ungewöhnliches Design, welches jedoch nicht nur skurril aussehen soll, sondern regelrecht eine echte Funktion hat.

Die Light² 200 Gaming-Maus mit knapp 60g wirkt wie ein bewegtes Lüftchen. Dies ist der löchrigen Oberfläche verschuldet, da die wabenförmigen Löcher durchaus an Gewicht sparen. Da manche Nutzer diese “unvollständige” Beschichtung als unangenehm empfinden, liefert Sharkoon eine weitere Beschichtung mit, die sich einfach darauf einrasten lässt. Egal ob mit oder ohne löchrige Oberfläche: die zwei Extra-Tasten an der linken Seite der Maus sind in jedem Fall ideal mit dem Daumen erreichbar und weisen so keine Probleme auf. Tatsächlich kommt die Light² 200 mit einem Sensor mit überwältigenden 16.000 dpi daher, welcher nur so vor Präzision und Genauigkeit strotzt.

Das extravagante Design ist wahrlich nicht für Jedermann etwas, auch wenn sowohl Mausrad als auch das Sharkoon-Logo im Inneren der Maus und die Unterseite der Maus durch LEDs beleuchtet werden. Diese können mit der beiliegenden Software beliebig angepasst werden, was für ein ganz individuelles Spielerlebnis sorgt.

Leider ist die Oberfläche der Maustasten nicht gummiert. Dennoch lohnt es sich die federleichte, Kabel-gebundene Maus zum Zocken, da zahlreiche Gamer das geringe Gewicht bevorzugen und das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.