Free-2-Play-Games: Die 20 besten kostenlose Videospiele

Suchst du Spiele zum kostenlosen Download? Hier findest du die besten kostenlosen Videospiele 2020
Kostenlose Videospiele

Kostenlose Videospiele haben leider und zu Unrecht ein schlechtes Image. Das liegt zum einen daran, dass kostenlose Demo-Versionen kursieren, die schnell an ihre Grenzen kommen. Frustriert von dem kurzweiligen Erlebnis werden die Spieler dann dazu angehalten einiges an Geld aufzubringen, um die Vollversion zu erhalten.

Andererseits gibt es kostenlose Vollversionen, die aber alles andere als vollwertig und qualitativ sind. Doch es gibt sie, vollwertige und kostenlose Spiele, die nicht nur stark aussehen, sondern auch jede Menge Spielzeit mit sich bringen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und 20 der besten kostenlosen Videospiele für euch zusammen gestellt.

1. Call of Duty: Warzone


Seit dem 10. März 2020 ist Warzone kostenlos spielbar und zwar für alle. Die Mauer zwischen PS4, PC und Xbox One ist gefallen und es ist problemlos möglich mit Spielern auf anderen Plattformen zu zocken. Schon beim Vorgänger Modern Warfare war das möglich und dieses Prinzip hält sich auch bei der Fortsetzung aufrecht.

Um was geht es? Auf der riesigen Karte Verdansk landen bis zu 150 Spieler, die um ihr Überleben kämpfen müssen. Während des Spiels nähert sich ein giftiges Gas, das die Karte immer weiter schrumpfen lässt. Das besondere an diesem Spiel: wenn man erschossen wird, fliegt man nicht sofort aus dem Spiel. In einem Gefangenenlager hat man noch einmal die Chance in das Spiel zurückzukehren, indem man ein Duell gegen einen anderen Spieler gewinnt.

Warzone bietet unglaublichen und endlosen Spielspaß und es ist kaum zu glauben, dass das Ganze kostenlos sein soll. Die Grafik ist mehr als nur überzeugend und steht kostenpflichtigen Spielen in Nichts nach.

2. Destiny 2


In einer dystopischen Zukunft kämpfen die letzten Menschen ums Überleben. Aliens haben es nämlich darauf abgesehen, die letzten Menschen auf der Erde auszulöschen. Der Spieler kann zwischen Warlock, Jäger oder Titan auswählen, die Galaxie erkunden und die Menschheit retten. Destiny 2 bietet drei verschiedene Spielkampagnen mit einer Spielzeit von etwa fünfzehn Stunden. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Missionen und viele Möglichkeiten wie etwa Multiplayer, Events oder Koop-Strikes. Wie bei anderen Loot-Spielen steht hier ebenso im Vordergrund sich immer hochwertigere Ausrüstung zu erspielen.

Als das Game noch bei Blizzards Battle.net verfügbar war, handelte es sich um eine kostenpflichtige Vollversion. Nach dem Bruch zwischen dem Spieleentwickler Bungie und dem Herausgeber Activision, landete das Spiel auf Steam und ist seitdem kostenlos. Wer nicht genug bekommt, kann sich zwei Addons dazu kaufen.

3. Dauntless


Wer auf Monsterjagd gehen möchte, ist hier richtig. Dauntless ist die perfekte und kostenlose Alternative zu Monster Hunter. Der Comic-Look ist überzeugend und bietet eine farbenfrohes Spielerlebnis. Man hat die Möglichkeit im Alleingang und zusammen mit anderen Spielern auf Jagd zu gehen. Die großen und gefährlichen Behemoths bedrohen das Land und müssen getötet werden. Da es sich hier auch um ein Loot-Spiel handelt, ist man ständig auf der Suche nach neuen Ressourcen, Waffen und Rüstungen, um im nächsten Kampf besser dazustehen.

Dauntless bietet kostenpflichtige Erweiterungen an, die sich vor allem aber auf Items, Granaten und andere Ressourcen konzentrieren. Diese Erweiterung bieten jedoch wenig Vorteile und sind vor allem nicht entscheidend für das Spielerlebnis.

4. Crusader Kings 2


Der Nachfolger Crusader Kings 3 soll noch dieses Jahr erscheinen und im Zuge dessen ist das aktuelle Spiel ab jetzt kostenlos spielbar. Die Ansicht auf die Karte ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch verbirgt sich dahinter ein unglaublich spannendes Strategie-Spiel, das nebenbei auch noch viele Gemeinsamkeiten mit Rollenspielen besitzt.

Vor dem Beginn des Spiels wählt man zwischen diversen Herrschern im dunklen Mittelalter. Egal ob König, Kaiserin, Herzogin oder Graf, die Charaktere sind dreidimensionaler als man denkt. Beginnend im Jahre 1066 können diverse historische Schlachten nachgespielt und politische Intrigen gesponnen werden.

Bis zu 32 Multiplayer können hier einem Spiel beitreten und Schlachten austragen. Die kostenfreie Version bietet mit über hundert Stunden mehr als genug Spielzeit. Knapp 40€ für die kostenpflichtige Addon sollte man erst dann zahlen, wenn man die Weltherrschaft anstrebt.

5. Counter-Strike: Global Offensive


Schon beinahe zwanzig Jahre ist es her, dass Counter-Strike auf den Markt kam und zu einem der größten Phänomene im Bereich der Online-Games wurde. Der Team-Shooter feierte weltweit Erfolge und verlor bis heute nicht an Beliebtheit. Im Gegenteil. Es ist eines der beliebtesten E-Sport-Spiele und brachte schon die eine oder andere Legende hervor.

Auch bei Steam belegt es immer noch Platz 3 der beliebtesten Spiele aller Zeiten. Globale Offensive bietet zudem eine wahnsinnige neue Erweiterung mit der Battle Royale Danger Zone. Wer Anfänger ist, hat einen sehr weiten Weg vor sich. Kaum ein anderes Spiel verlangt dem Spieler so viel ab wie Counter-Strike. Auch wenn es im ersten Moment nach einem einfachen Team-Shooter aussieht, sollten die Skills schon mehr als fortgeschritten sein, um hier mit den anderen Spielern mitzuhalten. Strategien, das Handling von verschiedenen Waffen und Gadgets müssen erlernt und beherrscht werden. Counter-Strike ist brutal und gnadenlos, definitiv also nichts für Kinder.

6. Fortnite: Battle Royale


350 Millionen Spieler sprechen für sich. Das Genre Battle Royale hat hier sicherlich seinen Favoriten gefunden. Jeder kennt es und inzwischen ist das Spiel sogar auf dem Smartphone spielbar. Das Game erfreut sich solch großer Beliebtheit, dass sogar Thor in Avengers: Endgame einen Großteil seiner Freizeit damit verbringt.

Epische Ballereien und schräge Charaktere sind bei diesem Third-Person-Shooter aber nicht alles. In unglaublicher Geschwindigkeit können sich die Spieler Treppen, Wände, Dächer oder gar ganze Bunker bauen und sich darin verbarrikadieren. Zumindest solange bis ein anderer Spieler die gebauten Gebäude wieder zerstört.

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die schräge und bunte Welt bietet alles, was das Gamer-Herz begehrt.

7. Warframe


Warframe ist die düstere Alternative zu Destiny 2 und bietet neben einer beeindruckender Grafik, exzellente Kämpfe und Schießereien.

Der Third-Person-Shooter bedient sich erstklassiger Science-Fiction Elemente und macht unendlich Spaß. Hinzu kommen verschiedene Spiel-Modi wie PvP-Kämpfe und Koop-Missionen, die mit bis zu vier Spielern gespielt werden können.

Und worum geht es genau? Das Grineer-Imperium herrscht über die Galaxie. Deshalb werden die Tenno aus ihrem langjährigen Kälteschlaf geweckt. Denn die Tenno sind Meister der Warframe-Kampfanzüge und haben nur deshalb eine Chance die Grineer zu besiegen. Natürlich gibt es auch hier kostenpflichtige Addons, die aber nicht nötig sind, um dennoch Spaß zu haben. Auch spezielle Skins können gekauft werden, sind aber natürlich kein Muss. Mit insgesamt 50 Stunden Spielzeit bekommt man hier mehr als genug. Hinzu kommen sämtliche Möglichkeiten mit anderen Spielern zu spielen.

8. Apex Legends


Der Battle-Royale-Shooter wurde über Nacht zur Sensation und schon jetzt spielen 50 Millionen Spieler das Spiel und die Zahl steigt weiter. Im gleichen Universum wie Titanfall angesiedelt, werden hier bis zu sechzig Gamer gleichzeitig in einen Sci-Fi-Canyon geworfen. Dort spielen sie jeweils zu dritt gegen andere Teams. Nur einer der Squads kann gewinnen und das nur mit einer sinnvollen Taktik und den richtigen Waffen.

Der Schwierigkeitsgrad ist hier sicherlich nicht tief angelegt, aber man muss schon einige Zeit in der virtuellen Welt verbracht haben, um dieses Spiel zu meistern.

Was hebt den Battle-Royale-Shooter von anderen Spielen ab?
Vor Beginn des Spiels kann man sich einen Held aussuchen, der eine bestimme Fähigkeit besitzt. Mirage kann beispielsweise Illusionen erzeugen und somit Täuschungsbilder von sich erschaffen. Lifeline wiederum kann heilen und Caustic hat die Fähigkeit Minen zu verteilen.

Bares wird hier nur benötigt, wenn man sich spezielle Skins kaufen möchte, sind aber für den Spielspaß absolut nicht notwendig.

9. Neverwinter


Wer Pen&Paper liebt, ist hier genau richtig, denn Neverwinter basiert auf dem erfolgreichen Spiel Dungeons & Dragons. Flott und schnell wird hier keine Zeit verschwendet und der Spieler erlebt einiges. Um Herausforderungen zu bestehen und Siege zu erringen braucht es aber weit mehr als Charakterwerte und die entsprechende Ausrüstung. Auch die Fähigkeiten der Spieler sind gefragt.

Neverwinter gehört definitiv zu den besten Rollenspielen der Gegenwart. In regelmäßigen Abständen gibt es neue Gratis-Inhalte und das Spielerlebnis wird erweitert. Erst letztes Jahr gab es zwei größere Events mit dem Krieg am Unterberg und der Höllengrube. Und auch 2020 ist schon ein neues Gratis-Event hinzu gekommen. Infernal Descent ist eine Vorgeschichte und die Spieler befinden sich plötzlich auf der ersten von neun Ebenen der Hölle und mitten im Krieg zwischen Teufeln und Dämonen. Atmosphärisch dicht und spannend, bietet dieses kostenfreie Spiel alles, was viele Pen&Paper-Liebhaber sich wünschen.

10. Quake Champions


Quake Champions ist bereits der fünfte Teil der Reihe und ein fantastischer Arena-Shooter. Das Spiel ist exklusiv für PC entwickelt und bietet jede Menge Spaß und Geballer. Oberflächlich ist das Game auf keinen Fall, denn es bietet viele unterschiedliche Charaktere und eine bunte und fesselnde Welt.

Noch immer befindet sich das Game im Early Access, was bedeutet, dass einiges noch nicht richtig funktionieren will. Ein Beispiel dafür sind die langen Wartezeiten zwischen den Spielen. Auch hier kann man Skins kaufen, die zwar nicht relevant sind, aber dafür toll aussehen. Das Problem ist die eingeschränkte Auswahl der Helden. Will man eine größere Wahl an Charakteren, muss man dafür zahlen. Entscheidet man sich für die kostenfreie Variante kann es zur Benachteiligung werden, wenn man nur auf eine Handvoll Figuren zugreifen kann. Nichtsdestotrotz macht auch die kostenfreie Version unglaublich viel Spaß.

11. Star Wars: The Old Republic


Von diesem Spiel dürfte jeder schon einmal etwas gehört haben. Auch Zocker, die nicht regelmäßig spielen und selbst Menschen, denen Star Wars vielleicht nicht ganz so wichtig ist. Doch das Spiel ist nicht mehr dasselbe, denn auch heute noch wird es durch neue Inhalte in regelmäßigen Abständen erweitert und bekommt so immer wieder neue Geschichten. Für Star Wars Fans definitiv ein Muss. Gamer sind in der Lage sich entweder den Rebellen oder etwa dem Imperium anzuschließen. Zudem wählt der Spieler zwischen acht verschiedenen Klassen und hat eine gewisse Entscheidungsfreiheit, die große Auswirkungen auf den gesamten Spielverlauf haben kann.

Mit der kostenlosen Variante dieses Spiels sind mindestens zwölf Stunden Spielspaß garantiert. Wer weiter spielen möchte und das Finale erreichen will, muss Bares vorstrecken. Doch auch ohne einen Cent auszugeben, bekommt man das gewisse Star Wars-Feeling und jede Menge Spaß.

12. Path of Exile


Path of Exile ist die kostenfreie Variante zu Diablo 2. Ähnlich aufgebaut und mit dem selben Spielprinzip handelt es sich hier ebenfalls um eine düstere Fantasy-Welt.

Das Rollenspiel findet auf dem verdammten Kontinent Wraeclast statt und man spielt einen Verurteilten, der über Bord geworfen wird. Von nun an geht darum den Kampf gegen wilde Ungeheuer, Monster und Mutanten aufzunehmen und zu bestehen.

Die Entwickler sorgen regelmäßig für Updates und Neuerungen, weshalb wohl nie Langeweile aufkommen wird. Finanziert wird das Ganze über den Kauf von zusätzlichen Skins oder anderen Erweiterung, die aber keinen Einfluss auf das Spiel haben. Fairer geht es wohl nicht.

13. World of Tanks und War Thunder


Wenn man dieses Game mit nur einem Begriff beschreiben müsste, wäre “mächtig” wohl das richtige Wort dafür. Mit Panzern aus dem zweiten Weltkrieg kämpfen zwei Teams um eine Karte. Lebensbalken zeigen an, wie viel Schaden angerichtet wurde.

Vom gleichen Entwickler gibt es inzwischen auch die Spiele World of Warplanes und World of Warships, die auf dem gleichen Prinzip basieren und genauso viel Spaß machen wie das Original. Apropos Original. Wer nicht genug von Panzern bekommen kann, ist mit War Thunder gut beraten. Das Spielprinzip ist ähnlich. Hier wird aber nicht auf Lebensbalken gesetzt, sondern auf Realismus bei den Treffern. Außerdem bietet War Thunder Schlachten mit Flugzeugen und Panzern.

Die Spiele sind allesamt kostenlos spielbar und liefern jede Menge Spielspaß. Kostenpflichtige Accounts bringen lediglich mehr Währung im Spiel und man bekommt die Möglichkeit schneller Panzer freizuschalten. Sonst ändert sich nichts. Die Schlacht kann beginnen.

14. Starcraft 1 & 2


Unglaublich aber wahr. Es gibt richtig grandiose Spiele, völlig umsonst. Zumindest die erste Kampagne ist in der kostenlosen Variante enthalten. Die zweite Kampagne kann dazu gekauft werden. Auch der komplette Multiplayer ist in der kostenlosen Version enthalten. Jeder Gamer kommt hier auf seine Kosten, ohne auch nur an Geld denken zu müssen. Worum geht es bei dem Echtzeit-Strategiespiel? Die Kriegslegende Jim Raynor befindet sich im Raumschiff Hyperion und schlägt entscheidende Schlachten für die Terraner.

15. The Lord of the Rings Online


Wer Herr der Ringe schon vermisst, kann hier in die Welt von Mittelerde eintauchen. Die Minen von Moria, das Auenland oder Lothlórien können hier betreten und erkundet werden. Eine große Auswahl an Charakteren erwartet den Spieler, der zwischen verschiedenen Rassen, Berufen und Titeln wählen kann. Das Ganze funktioniert sowohl im Alleingang als auch im Koop-Modus. Zudem kann man sich entscheiden gegen oder für Saurons Armee zu kämpfen. Die Grafik mag etwas kantig sein, aber tut dem Spielspaß keinen Abbruch.

16. Gwent: The Witcher Card Game


Hat man die Witcher-Spiele gespielt, die Bücher gelesen und die Netflix-Serie gesehen, ist das Online-Kartenspiel der nächste logische Schritt. Gwent ist eine Adaption des erfolgreichen The Witcher 3. Zug um Zug wird hier versucht eine feindliche Armee zu bezwingen und die eigenen Punkte zu erhöhen.

Dieses Spiel mag nicht so bekannt sein wie andere Online-Kartenspiele, doch allein der Anblick ist atemberaubend.

17. DC Universe Online


Interessiert man sich für Superhelden und will mehr erleben, als nur eine Comicverfilmung anzuschauen, sollte man einen Blick auf DC Universe Online werfen. Hier hat man die Möglichkeit zwischen diversen DC Superhelden auszuwählen und sogar eigene Superhelden zu erschaffen. Geboten sind viele Missionen, die sich in Gotham und Metropolis abspielen und schnelle, spannende Action liefern. Gut ein dutzend Stunden kann man in der Welt von Batman und Superman verbringen, mit und gegen andere Spieler spielen und dabei die Welt retten. Zudem gibt es berühmte Storys wie “Der Tod von Superman”, in der man am Ende gegen Supermans Erzfeind Doomsday antreten muss. Verfügbar ist das Spiel nicht nur auf PC, sondern auch auf PS4 und Xbox One.

18. Legends of Runeterra


Bei Legends of Runeterra handelt es sich um ein Kartenspiel, das im League-of-Legends-Universum angesiedelt ist. In jeder Runde wechseln sich die beiden Spieler nach jeder Aktion ab. Das heißt, dass einer beispielsweise einen Zauber spielt und der andere Spieler dann direkt darauf reagiert. Das bedeutet auch, dass die Rolle des Angreifers und die Rolle des Verteidigers bei jeder Runde getauscht werden. Neue Kartendecks werden erspielt und können nicht gekauft werden. Bestimmte Karten können dennoch gekauft werden, was aber für den Verlauf nicht nötig ist.

19. Guild Wars 2


Tyria, 250 Jahre nach dem ersten Spiel. Menschen und Charr, die bisher verfeindet waren, müssen sich nun gegen einen gemeinsamen Feind verbünden.

In diesem Rollenspiel ist es die Aufgabe der Spieler den Urdrachen zu bezwingen und zu besiegen. PvP und spannende Events sorgen für eine fantastische Atmosphäre und einen großen Spielspaß mit anderen Spielern. Auch hier gibt es die Möglichkeit Geld für beispielsweise Rüstungen auszugeben. Doch am generellen Spielverlauf ändert sich dadurch nichts.

20. Doki Doki Literature Club!


Das Spiel gehört zum Genre der japanischen Visual Novels. Was ist das denn? Im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen auf unserer Liste ist der Doki Doki Literature Club! kein Multiplayer-Spiel, sondern orientiert sich ausschließlich auf die Story. Die Entscheidungsmöglichkeiten werden bei japanischen Visual Novels dem Spieler überlassen und so wird ein einzigartiges Spielerlebnis erschaffen.

Das Spiel ist zwar in wenigen Stunden zu Ende, doch durch das einzigartige Konzept kann man das Spiel immer wieder spielen und bekommt in jedem Anlauf Neues geboten. Seit 2017 ist das Spiel kostenlos auf Steam erhältlich. Für knapp 10 € gibt es einen Fan-Pack, der aber nur Soundtrack und Wallpaper enthält. Das Spiel ist auch ohne diese Zusätze spannend und aufregend genug. Für Sanftmütige ist das Spiel wohl eher nichts. Denn heftige Inhalte wie psychische Krankheiten sind ein immer wiederkehrendes Thema des Games.

Wir hoffen, wir konnten durch unsere Auswahl zeigen, dass es durchaus einige kostenfreie Spiele gibt, die sich definitiv lohnen. Natürlich gibt es für echte Fans der Spiele immer kostenpflichtige Addons oder andere Erweiterungen. Diese sind aber selten nötig für ein perfektes Spielerlebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.