FPS Games: Die 31 besten First-Person-Shooter für den PC

FPS Games

First-Person-Shooter zählen zu den beliebtesten Computerspielen überhaupt. Das ist keine Überraschung, denn diese stellen den Spieler in den Mittelpunkt der Action und sorgen für ein unvergleichlich spannendes Spielerlebnis. Doch, welche sind die legendärsten und beeindruckendsten First-Person-Shooter überhaupt? Nachfolgend werden die 31 besten FPS-Games für den PC vorgestellt.

Call of Duty: Warzone


Der im März 2020 erschienene FPS stellt einen Teil von dem 2019 erschienenen FPS Call of Duty: Modern Warfare dar und erfordert keinen Kauf. Das kostenlose DLC kann mit einer riesigen Kampfarena überzeugen, in welcher dem Spieler zwei Möglichkeiten gegenüber stehen: Zum einen kann der Modus Battle Royale mit bis zu 150 Spielern auf einer Karte gespielt werden. Zum anderen gibt es den Modus Plunder, welcher dem Spieler auf der selben Karte unendlich viele Respawns erlaubt. Da Call of Duty: Warzone auf Call of Duty: Moder Warfare aus dem Jahr 2019 basiert, überzeugt der FPS mit der gleichen schönen Grafik und einer atemberaubenden Kriegs-Atmosphäre.

DOOM


Wer auf der Suche nach einem Sci-Fi-Shooter ist, welcher in der Zukunft spielt, ist mit dem 2016 erschienenen DOOM bestens beraten. DOOM greift viele Elemente des erstmals 1993 erschienenen First-Person-Shooters auf, setzt diese jedoch in einer modernen Engine um und weist eine wunderschöne Grafik auf. DOOM spielt in einer ganz eigenen Welt und spricht daher vorwiegend Sci-Fi-Fans an. Neben einem komplexen Einzelspieler-Modus, welcher in verschiedene Level unterteilt ist, gibt es auch einen Mehrspieler-Modus. Dieser ist in sechs verschiedene Modi unterteilt, in welchen jeweils sechs Spieler gegeneinander spielen.

Counter Strike: Global Offensive


Das wohl bekannteste Spiel aus der Counter Strike Reihe lautet Counter Strike: Global Offensive. Der 2012 erschienene FPS ist einer der beliebtesten weltweit. Überzeugen kann der FPS für den PC mit einer Vielzahl an Waffen, für welche es auf dem Marktplatz die unterschiedlichsten Skins gibt. Es handelt sich hierbei um einen taktischen Shooter, welcher hauptsächlich für seinen Mehrspieler-Modus bekannt ist. Hier gibt es ein ausgefeiltes Ranking-System, welches Spieler nach ihren Fähigkeiten unterteilt. Die Mehrspieler-Modi sind simpel gestaltet, setzen jedoch taktisches Gameplay im Team voraus und sorgen damit garantiert für Spannung. Bei Counter Strike: Global Offensive handelt es sich um einen der FPS, welcher trotz seines Alters nicht an Beliebtheit verliert.

Titanfall 2


2016 erschien der FPS Titanfall 2 unter anderem für den PC. Der Nachfolger von dem legendären Titanfall greift alle Elemente des Vorgängers auf und setzt diese besser um: Neben der spannenden Einzelspieler-Kampagne ist es jetzt auch möglich, einen Koop-Modus mit insgesamt vier Spielern zu absolvieren. Zudem bietet Titanfall 2 eine Vielzahl an Mehrspieler-Modi an, welche jeden Geschmack ansprechen. Der FPS spricht vor allen Sci-Fi-Fans an, da es sich an einem futuristischen Look orientiert und auf entsprechende Waffen setzt, welche der Spieler auswählen kann.

Destiny 2


Bei Destiny 2 handelt es sich um einen 2017 erschienenen FPS, welcher in einer Fantasie-Welt spielt. Dementsprechend trifft der Spieler im Story-Modus auf monsterähnliche Kreaturen, welche mit futuristischen Waffen ausgestattet sind. Das Besondere an dem ausschließlich Online verfügbaren FPS liegt darin, dass hier auf das PVE-Prinzip gesetzt wird: Das Spieler-gegen-Umgebung-Prinzip ermöglicht die stetige Interaktion mit anderen Spielern. Zudem gibt es auch einen PvP-Modus, in welchem jeweils vier Spieler gegeneinander antreten können. Hier bietet Destiny 2 wiederum verschiedene Modi. Es ist ebenfalls möglich, bestimmte Missionen aus der Kampagne mit anderen Spielern zu spielen. Destiny 2 überzeugt vor allem mit einer atemberaubenden Grafik und einem ausgereiften Story-Modus.

Half-Life 2


Jedem FPS-Fan dürfte wohl Half-Life ein Begriff sein. Der zweite Teil der bekannten FPS-Reihe wird oft als bestes Spiel aller Zeiten bezeichnet. Und das nicht ohne Grund: Mit seiner besonderen Spielweise hat Half-Life 2 die Welt der Ego-Shooter verändert. Ob mit der Gravity-Gun oder der einzigartigen Kampagne, welche auf packendes Story-Telling setzt – Half-Life 2 kann sicherlich zu den legendärsten Ego-Shootern der Welt gezählt werden. Schon 2004 erschienen, war der von Valve veröffentlichte FPS allen anderen Spielen weit voraus – und macht somit auch noch heute viel Spaß. Ein Fehlkauf ist mit Half-Life 2 daher definitiv ausgeschlossen.

Overwatch


Einer der aktuell beliebtesten FPS weltweit ist Overwatch. 2015 veröffentlicht handelt es sich hierbei ausschließlich um einen First-Person-Shooter, welcher auf dem Mehrspieler-Prinzip basiert. Das Team steht hier in der Action im Mittelpunkt: Um zu gewinnen, ist Teamwork eine wichtige Voraussetzung und so sorgt Overwatch stets für viel Spannung und ein gutes Zusammenspiel. Es treten jeweils sechs Spieler gegeneinander an und können in einem Modus einen Standort verteidigen oder in einem anderen Modus eine Fracht eskortieren. Dabei kann sich jeder Spieler einen der insgesamt 31 Charaktere auswählen: Jeder Charakter weist grundsätzlich andere Fähigkeiten auf und so ist eine Absprache im Team von wichtiger Bedeutung.

Battlefield 1


Kaum ein anderer FPS kann in Sachen Grafik und Realismus so überzeugen wie Battlefield 1. Der 2016 erschienene Teil der Battlefield-Reihe versetzt den Spieler zurück mitten in die Action des 1. Weltkrieges. Durch die extrem realistische Grafik fühlt sich der Spieler regelrecht als Teil der Soldaten auf dem Kriegsfeld.

Neben zeitgemäßen Waffen und einer dementsprechenden Ausrüstung setzt Battlefield 1 auch auf Panzer, Flugzeuge und weitere Fahrzeuge aus der Zeit des 1. Weltkrieges. Battlefield 1 bietet dem Spieler unter anderem einen spannenden Story-Modus. Der Mehrspieler-Modus steht hier jedoch im Vordergrund: Es gibt eine Vielzahl an Karten und unterschiedlichen Modi, welche dem Spieler viel Flexibilität bieten. Wer nach Realismus und riesigen Kriegsschauplätzen sucht, ist mit Battlefield 1 bestens beraten.

Halo 3


In dem dritten Teil von Halo fliegt der Spieler zusammen mit der Allianz auf die Erde und muss in einer fiktiven Umgebung nach einem heiligen Objekt suchen. Dabei gerät der Spieler in zahlreiche Gefechte und muss sich zusammen mit seinen Verbündeten behaupten. Der Story-Modus von Halo 3 ist vielseitig, spannend und emotional. Gespielt werden kann dieser aber auch zu viert in einer Online-Kampagne. Darüber hinaus bietet der legendäre First-Person-Shooter Halo 3 auch einen Mehrspieler-Modus, in welchem bis zu 16 Spieler gegeneinander antreten können. Halo 3 setzt auf Futurismus und zeichnet sich durch einen dementsprechenden Look aus.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege


Oft als einen der besten Mehrspieler-Shooter bezeichnet, macht Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Counter Strike: Global Offensive große Konkurrenz. Grafisch ist der FPS definitiv überlegen und setzt hier vor allem auf Realismus. Auch taktisch hat Tom Clancy’s Rainbow Six Siege vielen Mehrspieler-Shootern etwas voraus, denn hier ist Teamwork gefragt: Gespielt wird auf unterschiedlichen Maps in zwei Teams zu jeweils fünf Spielern. Dabei setzt Tom Clancy’s Rainbow Six Siege vor allem auf den taktischen Häuserkampf, welche bei vielen anderen FPS zu kurz kommt. Der Spieler kann außerdem aus einem riesigen Arsenal an Waffen und Ausrüstung auswählen.

Wolfenstein 2: The New Colossus


Mit einer ganz besonderen Story überzeugt der teilweise umstrittene FPS Wolfenstein 2: The New Colossus. Hier findet sich der Spieler in einer distopischen Alternativwelt wieder, in welcher das Dritte Reich den 2. Weltkrieg Dank futuristischer Waffentechnologie gewonnen hat. Zusammen mit Widerstandskämpfern muss der Spieler nun gegen das Nazi-Regime kämpfen. Dabei trifft dieser auf kämpfende Roboter, welche über die neusten und stärksten Waffen verfügen. Die Story von Wolfenstein 2: The New Colossus sucht seinesgleichen. Zudem bietet der FPS aber auch einige DLC’s, in welchen der Spieler einen Einblick in wichtige Charaktere des Ego-Shooters erhält. 2017 erschienen, zeichnet sich Wolfenstein 2: The New Colossus durch eine weltweit große Beliebtheit aus.

Left 4 Dead 2


Wer nach einem kooperativ gespielten Mutanten-Shooter sucht, trifft mit Left 4 Dead 2 die richtige Entscheidung. Insgesamt bietet Left 4 Dead 2 fünf verschiedene Kampagnen, welche jeweils an unterschiedlichen Orten spielen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden absolviert werden können. Gespielt werden können diese mit insgesamt vier Spielern. Durch die in Left 4 Dead 2 implementierte KI ist es aber auch möglich, den FPS alleine zu spielen.

In Left 4 Dead 2 hat eine Krankheit – die grüne Grippe – die Menschen befallen und lässt diese mutieren. Zusammen muss nun gegen die Infizierten angekämpft werden. Dabei kommt es in Left 4 Dead 2 vor allem auf taktisches Gameplay an, da die unterschiedlichen Kampagnen sonst kaum absolviert werden können. Left 4 Dead 2 vereint Spannung, eine Vielseitigkeit an Waffen und besondere Welten.

Metro 2033 Redux


Mit Metro 2033 Redux taucht der Spieler in die Welt des Untergrunds ab: Die 2014 erschienene Endversion von Metro 2033 spielt in den leer gefegten U-Bahn-Tunneln einer post-apokalyptischen Welt im Jahr 2033. Hier findet sich der Spieler inmitten einer Generation wider, welche im Untergrund aufgewachsen ist. In den dunklen U-Bahn-Tunneln lauern Schreckensgestalten, gegen welche mit futuristischen Waffen gekämpft werden muss. An die Oberfläche kann der Spieler nur mit speziellen Schutzanzügen. Metro 2033 Redux stellt einen der besten Ego-Shooter unter den Survival-Horror-Spielen dar. Hier setzt der Entwickler Deep Silver ausschließlich auf eine Einzelspieler-Kampagne.

PlayerUnknown’s Battlegrounds


Der wohl populärste FPS aktuell ist PlayerUnknown’s Battlegrounds. Der 2017 erschienene FPS steht ausschließlich im Mehrspieler-Modus zur Verfügung und basiert auf dem Prinzip Battle Royale. Der Spieler findet sich auf unterschiedlichen Maps wider, welche in einer dystopischen Welt angelagert sind und die 1950er Jahre der Sowjetunion widerspiegeln. Hier startet der Spieler ohne jegliches Equipment und muss sich dieses im Lauf der Spielrunde zusammensuchen und dabei andere Spieler ausschalten. Mit der Zeit wird die Map immer weiter verkleinert, sodass die Spieler näher zusammenrücken. Wer als letzter überlebt, hat gewonnen. Eine durchschnittliche Spielrunde in PlayerUnknown’s Battlegrounds dauert 30 Minuten. Aufgrund der großen Beliebtheit des Ego-Shooters steht dieser nun auch für Mobilgeräte zur Verfügung.

Arma 2


Legendär ist Arma 2: Wer auf der Suche nach einem First-Person-Shooter ist, welcher auf puren Realismus setzt, ist mit Arma 2 richtig beraten. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Militär-Simulation aus dem Jahr 2009, welche sowohl als Einzelspieler als auch als Mehrspieler gespielt werden kann. Arma 2 setzt auf taktisches Gameplay, welches sich stark an die Realität der Militäreinsätze anlehnt. Popularität konnte der FPS vor allem durch die vielen Mods erlangen, welche für diesen erschaffen wurden. Darunter ist die Mod DayZ besonders bekannt. Arma 2 stellt eine der ersten realistischen Militär-Simulationen weltweit dar und kann sich auch heute noch unter den Ego-Shootern behaupten.

Payday 2


Auf einem außergewöhnlichen Konzept basiert Payday 2: Der FPS aus dem Jahr 2013 lässt sich ausschließlich im Koop-Modus spielen. Vier Spieler können hier gleichzeitig eine der unterschiedlichen Kampagnen absolvieren, in Raubüberfälle geplant und ausgeführt werden müssen. Dazu zählt zum Beispiel die Planung eines Banküberfalls, welcher auch die Verteidigung gegen Einsatzkräfte beinhaltet. Bei Payday 2 kommt es ganz besonders auf das taktische Zusammenspiel an. Jeder Spieler hat hier eine wichtige Aufgabe. Nimmt ein Spieler seine Aufgabe nicht ernst, so scheitert die Mission.

Far Cry 3


Der wohl legendärste Teil der Far Cry Reihe ist Far Cry 3. Der 2012 erschienene FPS spielt auf zwei tropischen Inseln. Der Spieler nimmt hier die Rolle des Hauptcharakters Jason ein, welcher sich im Zuge eines Urlaubes mit seinen Freunden auf eine der beiden abgelegenen Inseln verirrt und sich nun gegen die verrückten Rebellen behaupten muss. Die Story von Far Cry 3 wird auf spannende Art und Weise erzählt und so gleichen die Missionen einem aufregenden Blockbuster inmitten eines Inselparadieses.

Gespielt werden kann Far Cry 3 neben dem Einzelspieler auch im Koop-Modus. Besonders ist Far Cry 3 neben seiner atemberaubenden Grafik auch aufgrund der Open-World, in welcher dem Spieler unzählige Möglichkeiten offen stehen, die Missionen zu absolvieren: Ein Crafting-System erlaubt beispielsweise das Herstellen von individuellen Waffen, Giftspritzen und besonderer Ausrüstung. Far Cry 3 liefert definitiv die richtige Mischung aus Spannung, Abenteuer, Action und Atmosphäre.

Star Wars Battlefront 2


Als Nachfolger von Star Wars Battlefront ist der zweite Teil der Reihe für Star Wars Fans unverzichtbar. Der FPS basiert auf dem Star Wars Universum und bietet eine umfangreiche Story, welche im Einzelspieler-Modus erlebt werden kann. Das Besondere dabei: Die Story lässt sich in die berühmten Star Wars Filme einordnen. Diese findet zwischen dem Film “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” und “Das Erwachen der Macht” statt. Unterteilt ist die Story dabei in 13 Kapitel, in welchen der Spieler unterschiedliche Rollen übernimmt. Neben dem spannenden Einzelspieler-Modus kann der Spieler auch auf den Mehrspieler-Modus zurückgreifen. Hier finden riesige Weltraum-Schlachten mit sämtlichen aus den Star Wars Filmen bekannten Waffen und Raumschiffen statt. Dabei setzt Star Wars Battlefront 2 auf eine atemberaubende und realistische Grafik, welche den Anschein erweckt, sich regelrecht in einem der Star Wars Filme zu befinden.

Bioshock Infinite


Im Gegensatz zu seinen Vorgängern setzt der FPS Bioshock Infinite mehr auf Action und legt den Fokus dabei auf den Kampf: Unter anderem bietet der FPS dazu ein riesiges Arsenal an Waffen und sorgt für einen perfekt umgesetzten Kampfmodus. Wer aber neben der Action auch nach einer außergewöhnlichen Story sucht, hat mit Bioshock Infinite den richtigen FPS gewählt: Die Spieler findet sich hier in einer riesigen Fantasy-Welt wider, welche auf einer futuristischen Alternativwelt im Jahr 1912 spielt. Bioshock Infinite setzt ausschließlich auf den Einzelspieler-Modus und legt somit einen besonders großen Wert auf eine aufregende Story.

Borderlands 2


Borderlands 2 ist gleich auf den ersten Blick besonders, denn der Ego-Shooter aus dem Jahr 2012 spielt in einer Fantasy-Welt, welche grafisch einem Comic gleicht. Dabei wird auf ein umfangreiches Waffen-System, Ausrüstungs-System und Fahrzeug-System gesetzt. Der Spieler kann hier zwischen Tausenden Möglichkeiten wählen, seine Ausrüstung anzupassen. Eine weitere Besonderheit von Borderlands 2 liegt in der Kampagne: Diese wird grundsätzlich im Koop-Modus zu viert gespielt, kann aber durch die vorhandenen KI’s auch einzeln gespielt werden. Die Kampagne von Borderlands 2 involviert eine große Anzahl an Kämpfen sowie spannende Dialoge mit den einzigartigen und verrückten Charakteren des Ego-Shooters.

Valorant


Riot Games ist seit Jahren für seinen MOBA-Hit League of Legends bekannt. Im Jahr 2020 veröffentlichten die Entwickler jedoch mit Valorant ein neues Videospiel in einem komplett anderen Genre. Dabei handelt es sich um einen teambasierten taktischen Shooter, der oft als Overwatch gemischt mit CSGO beschrieben wird.

Das Spiel konzentriert sich sehr stark die FPS-Elemente, bei dem das Ziel darin besteht das gegnerische Team ausschaltet. Zwei Fünferteams spielen gegeneinander. Die Spieler jeder Runde können das verdiente Geld ausgeben, um zusätzliche Waffen, Munition und andere Hilfsmittel für das Spiel zu erhalten. Die Besonderheit dieses Spiels ist jedoch die Liste der Helden. Jeder von ihnen hat eine einzigartige Eigenschaft und die Fähigkeit, den Spielern eine ziemlich breite Palette von Strategien zu bieten, die sie einsetzen können. Es sei darauf hingewiesen, dass die Heldenliste des Spiels etwas in den Hintergrund tritt, da bestimmte Fähigkeiten mehrere Runden zum Aufladen benötigen. Folglich kann man nicht in das Spiel einsteigen und erwarten, dass man die ganze Zeit Heldenfähigkeiten besitzt.

Black Mesa

F.E.A.R.

Apex Legends

Doom Eternal

Far Cry 4

Dishonored 2

Crysis

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl

Call of Duty 4: Modern Warfare

SWAT 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.