Do Revenge: Die Handlung und das Ende erklärt

Was passiert in dem Netflix-Film „Do Revenge“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende des Films beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Wenn du Lust auf einen düsteren Jugendfilm hast, dann solltest du dir „Do Revenge“ ansehen. Maya Hawke und Camila Mendes spielen Eleanor und Drea die sich zusammenschließen, um an denen, die ihnen geschadet haben, Rache zu üben.

Der komplizierte Racheplan nimmt eine unerwartete Wendung, als eine Figur namens „Nora“ auftaucht…

Zusammenfassung der Handlung von „Do Revenge“:

DO REVENGE - (L-R) Maya Hawke as Eleanor and Camila Mendes as Drea in Do Revenge. Cr. Kim Simms/Netflix © 2022.
(c) Kim Simms/Netflix
Drea ist eine engagierte und beliebte Schülerin in einer noblen Schule. Da sie nicht aus wohlhabenden Verhältnissen stammt, verfolgt sie ihr Ziel, sich in Yale einzuschreiben, noch verbissener als ihre Mitschüler.

Eines Tages schickt Drea ihrem Freund Max (Austin Abrams) ein anzügliches Video. Am nächsten Tag kennt die ganze Schule das pikante Video. Max beteuert, dass er gehackt wurde aber Drea glaubt ihm nicht.

Vor lauter Wut auf ihren Freund schlägt sie ihn in der Öffentlichkeit, wird sie zur Zielscheibe von Spott und Hohn der ganzen Schule macht. Drea hat niemanden mehr, an den sie sich wenden kann. Außerdem wird sie von der Schule abgemahnt und von der Schulleiterin gewarnt, dass weitere Auffälligkeiten ihr Stipendiums kosten wird.

Im Sommer besucht Drea ein Tenniscamp, wo sie Eleanor kennenlernt, die sich mit ihr anfreunden will. Eleanor nimmt sie außerdem mit dem Auto mit, als Dreas Auto nicht mehr anspringt.

Eleanor erklärt Drea, dass sie mit ihr mitfühlt, weil auch ihr Leben auf ähnliche Weise ruiniert wurde. Sie verrät, dass sie sich mit 13 Jahren vor einer Camp-Freundin namens Carissa geoutet hat. Carissa rächte sich, indem sie das Gerücht verbreitete, Eleanor habe versucht, sie festzuhalten und zu küssen, was Eleanors Ruf und Jugend zerstörte.

Jetzt plant Eleanor auf dieselbe High-School wie Drea und Carissa zu gehen.

Sie entscheiden, dass Drea und Eleanor „gegenseitig Vergeltung üben“ werden. Sowohl Eleanor als auch Drea werden ihr Bestes geben, um dem Leben von Max und Carissa zu schaden, indem sie Schmutz über ihre jeweiligen Opfer aufdecken. Auf diese Weise wollen sie ihre Spuren verwischen.

Drea entdeckt, dass Carissa auf dem Schulgelände pflanzliche Drogen anbaut. Drea setzt daraufhin alle Schüler während einem Schulessen unter Drogen und sorgt so dafür, dass Carissa von der Schule fliegt und einen Entzug machen muss.

Eleanor erwischt im Gegenzug Max beim Fremdgehen. Die Mädchen informieren alle in der Schule über die Affäre von Max. Aber ihr Plan geht schief! Max behauptet, dass er und Tara eine offene Beziehung führen, was ihm große Bewunderung einbringt.

DO REVENGE - Austin Abrams as Max (C) in Do Revenge. Cr. Kim Simms/Netflix © 2022.
(c) im Simms/Netflix

Die Lage spitzt sich jedoch zu, als Drea die Aufnahme in Yale verweigert wird, weil Max einen Artikel über sie in der Schülerzeitung veröffentlicht hat.

Dreas Ziel ist es jetzt, Max mehr den je zu vernichten. Wegen ihrer Verbissenheit meidet Eleanor jetzt Drea. Stattdessen sieht man Eleanor jetzt mit den anderen Schülern rumhängen.

Drea taucht unerwartet zu Eleanors Geburtstagsüberraschungsparty auf, was zu einem üblen Streit zwischen den beiden Freundinnen führt.

Außerdem besucht Drea Carissa in der Reha, nachdem sie herausgefunden hat, dass ihr Auto im Sommer absichtlich manipuliert wurde. Drea will mehr über Eleanor herausfinden.

Das ist der Twist von „Do Revenge“:

DO REVENGE - Ava Capri as Carissa in Do Revenge. Cr. Kim Simms/Netflix © 2022.
(c) Kim Simms/Netflix
Eleanors Jugend wurde nicht von Carissa zerstört. Es war vielmehr Drea. Eleanors früherer Spitzname war Nora, bevor sie eine Schönheitsoperation an ihrer Nase durchführen ließ. Die grausamen Jugendlichen, angeführt von Drea, nannten sie „Nasen Nora Cutler“. Eleanor hat sich vor Drea geoutet, und Drea hat die Geschichte verbreitet. Sie brachte Eleanors Leben durcheinander und machte sich dann nicht einmal mehr die Mühe, sich zu erinnern.

Drea erkennt nun, dass Eleanors ganze Motivation darin besteht, ihr zu schaden. Eleanor hat sich absichtlich mit Drea angefreundet. Eleanor hat das pikante Video im Tennis-Camp verteilt und dafür gesorgt, dass ihr Auto nicht mehr ansprang.

Doch Eleanor hatte ihren Racheplan nach dem Schulessen eigentlich auf Eis gelegt, da sie dachte, dass sich Drea geändert hat. Nach dem Streit auf ihrem Geburtstag, schmiedet Eleanor jedoch einen neuen Plan.

Sie lädt alle zu einer Party ein, auf der Drogen konsumiert werden. Damit die Party geheim bleibt, müssen alle Handys am Eingang abgegeben werden. Eleanors Plan sieht vor, dass Drea die Party heimlich mitfilmt und damit den Ruf aller Schüler ruiniert, einschließlich Drea selbst.

Das Ende von „Do Revenge“ erklärt:

DO REVENGE - (L-R) Maya Hawke as Eleanor and Camila Mendes as Drea in Do Revenge. Cr. Kim Simms/Netflix © 2022.
(c) Kim Simms/Netflix
Nachdem Eleanor Drea „versehentlich“ angefahren und sie damit für ein oder zwei Tage ins Krankenhaus geschickt hat gehen sie zur Party.

Eleanor näht Drea eine Kamerabrosche auf die Kleidung. Auf der Party erzählt Drea, wer Eleanor wirklich ist, nämlich „Nasen-Nora“ und das sie in Max‘ Schwester verliebt ist..

Daraufhin rennt Eleanor schluchzend davon. Drea sucht sie auf, entschuldigt sich und sagt, dass sie den Rachefeldzug beenden sollten. Drea zerstört die Kamera.

Allerdings hat Max die Diskussion mit angehört. Er scheint sich seinem Sieg sicher zu sein! In einer klischeehaften Rede zählt er seine vielen Verfehlungen auf: Er ist es gewesen, der Dreas Video mit der Welt geteilt hat, er hat ihre Handys durchsucht und genug Schmutz gefunden, um die Informationen gegen sie zu verwenden.

Kaum ist er weg, fängt Eleanor an zu lachen. Max‘ gesamter Monolog wurde aufgezeichnet, da sie ebenfalls eine versteckte Kamera getragen hat.

DO REVENGE - (L-R) Paris Berelc as Meghan, Jonathan Daviss as Elliot, Austin Abrams as Max, Alisha Boe as Tara, and Maia Reficco as Montana in Do Revenge. Cr. Courtesy of Netflix © 2022.
(c) Courtesy of Netflix

Die Mädels verbreiten die Aufnahmen von Max. Sein guter Ruf ist für immer zerstört. Er wird von Yale abgelehnt, von seiner Freundin abserviert und von seinen Freunden im Stich gelassen.

Drea wird die Stelle in Yale angeboten, aber sie und Eleanor haben andere Pläne und machen stattdessen einen Roadtrip.

Während des Abspanns sehen wir, wie Eleanor und Drea wieder mit ihren jeweiligen Partnern zusammenkommen.

Trailer zu „Do Revenge“:

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Basiert "Devil in Ohio" auf einer wahren Geschichte?
Tipp:
The Witcher Staffel 2: Offene Fragen und das Ende erklärt
Tipp:
Die 30 besten Science-Fiction-Filme der 80er Jahre
Tipp:
Horror-Serien auf Netflix: Die 31 besten unheimlichsten Serien
Tipp:
Echoes Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt