Die 10 besten Mikrofone für Podcast & Streaming – jedes Budget

Dies ist unser ultimativer Ratgeber zu den besten Podcast-Mikrofonen für jedes Budget. Wähle deine Ausrüstung gleich hier aus!
Podcast Mikrofon
Photo by Kate Oseen on Unsplash

Unabhängig davon, was ihr in euren Podcasts oder euren Streams erzählt, kommt es in erster Linie darauf an, dass das Gesagte in stimmiger Qualität bei der Zuhörerschaft ankommt. Selbst wenn ihr das verbale Rad neu erfinden solltet, wird euer Publikum schnell das Weite suche, falls die Akustik unverständlich und von störenden Nebengeräuschen begleitet daherkommt. Damit ihr bei eurer nächsten Quasselstunde zumindest aus technischer Sicht perfekt gewappnet seid, haben wir für euch eine Liste der 10 besten Podcast- und Streaming-Mikrofone zusammengestellt.

Im Zuge unserer Auswahl haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, möglichst jedes Budget miteinzubeziehen. Ganz egal, ob die Scheinchen bei euch locker sitzen, oder ihr jeden Cent zweimal umdrehen müsst – in unserer Liste findet ihr ein Produkt, das zu eurem Geldbeutel passt. Viel Spaß mit unserer Auswahl!

Platz 1: Blue Microphones Yeti Pro

Sale
Blue Microphones Yeti Pro Professionelles USB und XLR Mikrofon, Schwarz/Silber
  • Maßgefertigtes Dreikapsel-Mikrofon: Bietet klaren, kraftvollen Sound in Broadcast-Qualität für YouTube, Game-Streaming, Podcasts, Skype-Gespräche und Musikaufnahmen
  • Einzigartiges positionierbares Design: Das Mikrofon lässt sich präzise auf die Tonquelle ausrichten für optimale Tonqualität
  • Plug&Play auf Mac und PC: Das Aufnehmen und Streaming auf Mac oder PC kann sofort beginnen
Das erstplatzierte Produkt trägt die Titelbezeichnung „Blue Microphones Yeti Pro“ und spricht vor allem jene Klientel an, die dazu bereit ist, eine gewisse Geldsumme in ihr nächstes Mikrofon zu investieren. Für rund 300 Euro erhaltet ihr im Gegenzug ein Produkt, das neben seinen technischen Stärken auch durch sein schlichtes, elegant anmutendes Design punkten kann.

Innerhalb der Podcast und Streaming-Szene hat sich das Blue Microphones Yeti Pro als wahrer Allrounder entpuppt. Der Übertragungsbereich von 20 Hz bis 20 kHz wird vollumfänglich abgedeckt, zudem kommt das Gerät mit einer Vielzahl verschiedener Anschlussmöglichkeiten daher, die vom klassischen USB-Anschluss bis hin zum professionellen XLR-Eingang alles abdeckt, was das Technik-Herz begehrt. Dank der komfortablen „Plug and Play“-Funktion kann das Blue Microphones Yeti Pro ohne Gerätetreiber-Installation genutzt werden und ist zudem sowohl mit dem PC als auch mit dem maCOS kompatibel.

In der Kategorie „Soundqualität“ weiß das Blue Microphones Yeti Pro mit einer gestochen scharfen Auflösung zu punkten, die ihresgleichen sucht. Aus diesem Grund kann das Produkt nicht nur für klassische Podcast- oder Streaming-Aufnahmen verwendet werden, sondern gleichzeitig auch für die Aufzeichnung eurer Gesangskünste. Das zum Mikrofon gehörige Tischstativ ist im Lieferumfang enthalten, allerdings verzichtete der Hersteller darauf, seinem Produkt eine Transporttasche oder einen Windschutz beizulegen.

Platz 2: Røde NT-USB

Sale
Rode NTUSB Studioqualität USB-Kondensatormikrofon mit Tischstativ und Popschutz
  • Metall-Popschutz (vormontiert)
  • Tischstativ
  • Befestigungsring mit Stativhalterung
Das in Australien ansässige Unternehmen Røde gehört seit jeher zu den führenden Firmen im Bereich der professionellen Mikrofone. Verglichen mit unserem Platz 1 kommt das Røde NT-USB mit einem signifikant kleineren Kaufpreis daher, der satte 140 Euro unter dem der Konkurrenz liegt. Sofern ihr euch für das besagte Produkt entscheidet, erhaltet ihr neben dem eigentlichen Mikrofon auch noch eine praktische Tragetasche sowie einen Popschutz, der eure Aufnahmen von Luft- und Atemlauten in eurer Umgebung befreit.

Wie es der Name des Produktes bereits verrät, schwört das Røde NT-USB auf einen vielseitig einsetzbaren USB-Anschluss. Der vor allem in der Studio-Technik verwendete XLR-Port wurde bei unserem Vizemeister jedoch nicht integriert. Technisch gesehen weiß das Røde NT-USB mit einem sehr niedrigen Schalldruckpegel zu glänzen, allerdings hat das Blue Microphones Yeti Pro in Sachen Samplingtiefe und akustischer Varianz hier ganz klar die Nase vorn. Auch das Røde NT-USB kommt gänzlich ohne zusätzliche Gerätetreiber aus, so dass das Produkt binnen kürzester Zeit angeschlossen und verwendet werden kann. Zu guter Letzt möchten wir das mitgelieferte USB-Kabel loben. Dank der sechs Meter langen Verbindungsschnur kann das Røde NT-USB flexibel platziert werden und macht räumliche Einschränkungen während eurer Aufnahmen vergessen.

Platz 3: Preis-Leistungs-Sieger: Shure MV88

Sale
Shure MV88 – Digitales Kondensatormikrofon mit Lightning-Anschluss für iPhone, iPad und iPod – Mobiles Mikrofon für hochwertige Aufnahmen mit dem Smartphone
  • iOS LIGHTNING-ANSCHLUSS: Apple MFi-zertifiziert und kompatibel mit allen iOS-Geräten mit Lightning-Anschluss
  • KOMPAKT, LEICHT UND MOBIL: Überall und jederzeit beeindruckende Aufnahmen machen, ohne großes und schweres Audio-Equipment
  • FLEXIBEL EINSTELLBAR: Das Mikrofon lässt sich flexibel neigen, kopfüber positionieren und um bis zu 90° rotieren - für präzise, transparente Stereoaufnahmen jeder Schallquelle
So, wie ihr es von unseren Bestenlisten kennt, befindet sich auf dem dritten Platz unserer Auswahl gleichzeitig der Sieger in der Kategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“. Mit einem Kaufpreis von rund 140 Euro kann das Shure MV88 demnach dem mittleren Preissegment zugeordnet werden. Das, was das Produkt des Chicagoer Unternehmens Shure jedoch zu bieten hat, ist deutlich beeindruckender, als das, was wir ansonsten von Geräten aus dem grauen Mittelfeld gewohnt sind.

Das Produkt erschien vor etwa vier Jahren im Handel und ist mit seinem Lightning-Anschluss besonders für jene Käuferschaft geeignet, die auf Geräte aus dem Hause Apple schwört. Ein klassischer USB-Anschluss ist beim Shure MV88 nämlich nicht vorhanden. Das Mikrofon kann zusammen mit einer kostenlosen App verwendet werden, mit Hilfe des Software-Devices erzeugt das Gerät ein bestechendes Klangbild, das durch seine glasklare Qualität brillieren kann. Der Windschutz wurde vom Hersteller kurzerhand als festes Bauteil in das Mikrofon integriert, wodurch die Verwendung eines externen Popschutzes entfällt. Die eingebauten Schwenk- und Drehmechanismen erlauben euch ein individuelles, flexibles Arbeiten.

Insgesamt kommt das Shure MV88 mit einer erfreulich robusten Verarbeitung daher, so dass das Gerät ohne Bedenken auch für Außenaufnahmen und auf Reisen verwendet werden kann. Wie bereits im Falle des zuvor vorgestellten Mikrofons, besitzt auch das Shure MV88 keinen XLR-Anschluss. Ein weiterer Wermutstropfen ist die Tatsache, dass das Gerät aufgrund seiner serienmäßigen Anschlüsse nicht mit macOS und PC kompatibel ist.

Platz 4: Røde Podcaster

Rode Podcaster Dynamisches Großmembranmikrofon mit USB-Anschluss für Mac und PC
  • ⦁ dynamische Großmembrankapsel
  • ⦁ klanglich auf Sprache abgestimmt
  • ⦁ Popfilter im Einsprechkorb
Ein Produkt, das bereits die Bezeichnung „Podcaster“ im Titel trägt, ist natürlich für unsere Auswahl prädestiniert. Das schlanke Großmembranmikrofon von Røde kommt mit einem USB-Anschluss daher und ermöglicht uns somit die Verwendung an Mac und PC. Das eigens auf die Aufnahmen von Podcasts zugeschnittene Produkt weiß auch vom technischen Standpunkt aus gesehen voll und ganz zu glänzen.

Die Qualität der Sound-Aufnahmen erweist sich als gut bis sehr gut, der in den Einsprechkorb verbaute Popschutz macht den Kauf einer entsprechenden externen Vorrichtung nichtig. Dank „Plug and Play“-Funktion entfällt die lästige Installation zusätzlicher Gerätetreiber. Das Handling des Mikrofons gestaltet sich als angenehm einsteigerfreundlich, die Verwendung des Gerätes geht bereits nach kurzer Eingewöhnungszeit intuitiv von der Hand. Der Übertragungsbereich von 40 Hz bis 14 kHz ist für herkömmliche Streaming- oder Podcast-Aufnahmen vollkommen genügend, für dynamische Gesangs-Sessions eignet sich das Røde Podcaster jedoch nicht unbedingt. Mit einem Gewicht von rund 650 Gramm ist das metallene Großmembranmikrofon zwar etwas schwerer als manche Produkte der Konkurrenz, einem etwaigen Transport steht dieser Wert jedoch in keinem Fall im Weg.

Platz 5: Sennheiser Handmic Digital

Sale
Sennheiser Handmic Digital Dynamisches Handmikrofon, schwarz
  • Hochwertige Mikrofonkapsel und ein ausgefeiltes Signalwandlungssystem in einem robusten Vollmetall-Handgehäuse.
  • Unempfindlichkeit gegenüber Wind und eine hervorragende Unterdrückung von Nebengeräuschen sorgen für sorgloses Arbeiten und Konzentration auf Ihr Video oder Interview
  • Stoßgedämpft gelagerte Kapsel zur hervorragenden Unterdrückung handhabungsbedingter Geräusche
Das Sennheiser Handmic Digital unterscheidet sich in seiner Aufmachung deutlich von den bisher vorgestellten Geräten unserer Liste. Denn schließlich handelt es sich bei dem Produkt aus dem Sortiment des renommierten Technikherstellers Sennheiser nicht etwa um ein Standmikrofon, sondern um ein klassisches Handmikrofon, das wir traditionell aus der Welt der TV-Reporter kennen. Wahlweise lässt sich das Gerät jedoch auch mit dem mitgelieferten Tischständer verwenden, so dass ihr eure Hände weiterhin zum freien Gestikulieren benutzen könnt.

Das Sennheiser Handmic Digital besitzt einen fest verbauten A/D-Wandler, welcher Sound-Aufnahmen in gestochen scharfer Qualität ermöglicht. Somit gehören Zeiten von akustischen Verständnisproblemen der Vergangenheit an. Das eigene Grundrauschen ist bei diesem Mikrofon praktisch nicht existent, selbst bei maximaler Vorverstärkung lassen sich quasi keine hörbaren Hintergrundgeräusche wahrnehmen. Mit Hilfe eines langen Lightning- oder USB-Kabels, die beide im Lieferumfang des Mikrofons enthalten sind, kann das Gerät angenehm unkompliziert mit eurem PC bzw. eurem iOS-Devis verbunden werden. Die exzellente Verarbeitung sowie die hervorragende Qualität des Sennheiser Handmic Digital rechtfertigen somit den stolzen Kaufpreis, der aktuell bei rund 260 Euro liegt.

Platz 6: Sennheiser MK 4

Das Sennheiser MK 4 gehört mit einem Kaufpreis von ca. 370 Euro ganz klar dem obersten Segment an. Für diese stolze Summe erhaltet ihr ein Produkt, das euch brillante Aufnahmen in exzellenter Studio-Qualität ermöglicht. Die hohe Auflösung des Sounds kommt sowohl in die Tiefen als auch in den Höhen voll zum Tragen. Dabei profitiert das Sennheiser MK 4 besonders von seinem serienmäßigen Analog-Digital-Wandler, mit Hilfe dessen euer Podcast zumindest aus technischer Sicht aufs Profi-Level gehievt wird. Dabei verzeiht euch das Mikrofon auch wechselnde Einsprechwinkel und weiß zudem Aufnahmen aus kürzester Distanz ohne Probleme zu verarbeiten.

Dank passender Kabel und Ports kann das Sennheiser MK 4 mit praktisch allen aktuellen Endgeräten verbunden werden, die „Plug and Play“-Funktion greift sowohl für Windows als auch für iOS und Mac OS. Wie wir es von Produkten aus dem obersten Preisregal erwarten dürfen, erweist sich die Verarbeitung des Sennheiser MK 4 als schlichtweg großartig. Unterm Strich avanciert das Gerät zum Alleskönner, dass sich praktisch für jeden Nutzer eignet, der seine eigene Stimme in exzellenter Qualität einfangen möchte. Wer trotz aller Lobeshymnen dennoch nach Kritik suchen möchte, wird im Bereich der fehlenden Kopfhöreranschlüsse fündig.

Platz 7: Røde Procaster

Rode Procaster Quality Dynamic Mikrofon
  • Dynamisches Großmembranmikrofon
  • integriertes Pop-Filter
  • Frequenzgang: 75 Hz - 18 kHz, Nierencharakteristik
Wie auch schon sein Pendant, der „Podcaster“, weiß das „Procaster“ Mikrofon von Røde voll und ganz zu überzeugen. Das Produkt arbeitet in einem Frequenzbereich, der zwischen 75 Hz und 18kHz liegt und eignet sich somit hervorragend für qualitativ hochwertige Sprachübertragungen, die quasi frei von lästigem Grundrauschen sind. Das aus Metall hergestellte Produkt weiß naturgemäß durch eine stabile Verarbeitung zu überzeugen, die eine materielle Langlebigkeit des Mikrofons garantiert.

Mit einem Gewicht von annähernd 750 Gramm ist das Gerät jedoch recht schwer, wodurch ein flexibles Handlung ein Stück weit verkompliziert wird. Die Einrichtung des Mikrofons geht unkompliziert und denkbar einfach vonstatten, dank „Plug and Play“ kann das Produkt ohne vorherige Maßnahmen in Windeseile verwendet werden.

Platz 8: auna MIC-900B

auna MIC-900B, USB Kondensator-Mikrofon, Gaming-Mikrofon, Standmikrofon für Gesangs- und Sprachaufnahmen, PC & Studio, 16 mm Kapsel, 320Hz - 18KHz, schwarz
  • HEIMISCHES TONSTUDIO: Das Kondensator-Mikrofon lässt jeden Hobby-Musiker wie einen Profi bequem daheim arbeiten. Im Lieferumfang ist neben dem USB-Mikrofon auna MIC-900B mit stabilem Metallgehäuse auch gleich die praktische Mikrofonspinne enthalten.
  • PLUG & PLAY: Das auna MIC-900B Kondensatormikrofon mit einem Frequenzbereich von 30 Hz bis 18 kHz ist für digitale Anwendungen konzeptioniert. Per mitgeliefertem USB-Kabel wird es an PC oder Laptop angeschlossen und ist dank Plug & Play sofort einsatzbereit.
  • BESTE KLANGQUALITÄT: Mit einer Sample Rate von 16 bit/48 kHz und einer ausbalancierten Nierencharakteristik spezialisiert sich das Kondensatormikrofon auf Gesang und Sprache. Somit ist es perfekt für die Songproduktion, Podcasts oder Moderationen geeignet.
Wie versprochen, berücksichtigen wir in unserer Auswahl auch Produkte, die einem eher schmalen Geldbeutel zugutekommen. Das auna MIC-900B entpuppt sich als perfekte Wahl für jene Käufer, die ein preisgünstiges und dennoch solides Einsteiger-Mikrofon suchen. Das Gerät des Berliner Unternehmens auna ist USB-kompatibel und deckt einen Frequenzbereich ab, der sich zwischen 30 Hz und 18 kHz bewegt. Somit erreicht das auna MIC-900B zwar nicht die ganz hohen Sound-Kirschen, für die stimmige Aufnahme eines Podcasts oder eines Streams reichen die klanglichen Eigenschaften des Mikrofons jedoch alle Male aus. Dies wird auch von den unzähligen positiven Kundenrezensionen untermauert, die dem Produkt im Laufe der Zeit zuteil wurden. Zudem ist das Gerät in vielen unterschiedlichen Farbausführungen erhältlich, wodurch nahezu jede optische Vorliebe zufriedenstellend getroffen wird.

Mit einem Gewicht von gerade einmal 295 Gramm ist das Mikrofon ein wahres Leichtgewicht und kann unkompliziert transportiert werden. Für den vergleichsweise geringen Preis musste der Hersteller jedoch Abstriche in Sachen Lieferumfang machen. Demnach wird das Mikrofon ohne Stativ vertrieben, auch ein Kopfhörer-Port wurde nicht in das Produkt integriert. Zudem besitzt das Gerät ein leichtes Eigenrauschen, dass manche Käufer als störend empfinden könnten, Hobby-Streamer jedoch nicht weiter stören sollte.

Platz 9: Samson Meteor USB Microphone

Samson Meteor USB Microphone - Chrome
  • Membran 25 mm – Nierencharakteristik – Frequenzgang 20 – 20000Hz – max. SPL 120 dB – Abtastfrequenz 44.1/48 kHz – Kompatibel mit den gängigsten DAW für PC oder Mac – Installation ohne Treiber – Mute Schalter – Funktion zur Überwachung ohne Latenz – Input mit analoger Einstellung – LED-Anzeige, Ein- und Ausschalten – Eingang für das Gehäuse – Metall – kompatibel mit Audio-Funktion – ermöglicht das Gerät – inklusive – Kabellänge des Home-Recordnummer, verchromt
Seit nunmehr 40 Jahren vertreibt der US-amerikanische Konzern Samson Mikrofone und andere technische Gerätschaften. Das Samson Meteor USB Microphone weiß im ersten Augenblick durch seine optische Aufmachung zu gefallen. Das kompakte Standmikrofon kommt mit einer großen Kondensatorkapsel daher und befindet sich bereits seit neun Jahren auf dem Markt. Im Laufe dieser Zeitspanne erwies sich das Mikrofon als zuverlässiges Produkt, auch wenn sich Geräte aus dem entsprechenden Preissegment natürlich nicht mit den High-End-Mikrofonen der Konkurrenz vergleichen lassen.

Die Hauptsache ist aber, dass die Qualität des Sound, der vom Samson Meteor USB Microphone eingefangen wird, durch und durch solide ist und das Gesprochene in zufriedenstellender Qualität transportiert. Mit seinen Ausmaßen von 15,2 x 7,6 x 12,7 cm eignet sich das kleine Mikrofon wunderbar für den Transport, der integrierte USB-Port erlaubt die Verwendung an einem breiten Feld verschiedener Endgeräte. Sogar eine Tragetasche hat es in den Lieferumfang geschafft. Selbiges gilt auch für ein USB-Kabel, das mit einer Länge von lediglich zwei Metern jedoch etwas kurz daherkommt.

Platz 10: IMG Stageline ECMS-50USB

IMG Stageline ECMS-50USB Kondensator-Mikrofon mit Großmembran, USB-Mikrofon für anspruchsvolles Home-Recording in Schwarz – Plug and Play
  • Das USB-Kondensatormikrofon besitzt ein goldbeschichtetes Groß-Membran (25,4 mm, 1”) und ist ideal für die Aufnahme von Instrumenten oder Gesang geeignet. Eine Treiberinstallation wird nicht benötigt, da das Mic automatisch erkannt wird
  • Durch den USB-Anschluss am Mikrofon kann die Sprache und der Gesang direkt auf dem Computer aufgenommen werden. Es ist für folgende Betriebssysteme geeignet: Windows 2000, XP, Vista, 7, 8, 10 und Mac OS-X
  • Das USB-Mikro überzeugt durch ein verschwindend geringes Grundrauschen und einem vollen und detaillierten Klang. Außerdem ermöglicht das geringe Gewicht vielseitige Montage-Möglichkeiten
Für einen Kaufpreis von etwa 80 Euro erhaltet ihr mit dem IMG Stageline ECMS-50USB ein Produkt, das trotz seines niedrigen Preises durch einen stimmig ausgewogenen Sound überzeugen kann. Zwar kommt das Gerät mit einem leichten Grundrauschen daher, dieses entpuppt sich aber als so marginal, dass es binnen kürzester Zeit vollends in den Hintergrund rückt.

Die Klangfarbe eurer Stimme wird unabhängig vom Einsprechwinkel gleichbleibend gut eingefangen. Die Verarbeitung des IMG Stageline ECMS-50USB wirkt alles andere als billig, was uns angesichts des entsprechenden Preissegments besonders erfreulich ins Auge gesprungen ist. Das geringe Gewicht des Mikrofons erlaubt uns das Arbeiten in einem flexiblen Anwendungsbereich, auch die Mitnahme auf Reisen ist ohne Einschränkungen denkbar. Neben dem etwas kurz geratenen, etwa 1,8 Meter langen USB-Kabel, befindet sich zudem eine Mikrofonspinne im Zubehör des Produktes. Die elastische Aufhängung steht der sehr guten Verarbeitung des eigentlichen Mikrofons in nichts nach und hält das Gerät sicher und fest umschlossen. Kopfhörer-Ports oder gar XLR-Anschlüsse suchen wir beim IMG Stageline ECMS-50USB allerdings vergebens.

Tipp:  Die richtige Ausrüstung für deinen Podcast: Ein Ratgeber für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.