Die 50 beliebtesten Videospiel-Charaktere aller Zeiten

Hast du eine Lieblingsvideospielfigur, die deiner Meinung nach unser Hobby repräsentiert? Einige unserer Favoriten stellen wir dir hier vor.

In den Jahrzehnten seit den Anfängen der Videospiele wurde die Welt mit einem Schatz an hervorragenden Charakteren gesegnet.

Es gibt Charaktere, die wir hassen. Es gibt Videospiel-Helden, die wir lieben. Die, die uns Angst einjagen. Diejenigen, die uns Freudentränen in die Augen treiben.

Diese Liste wurde zu Ehren all der großartigen Videospiel-Charaktere erstellt, die wir im Laufe der Jahre gesehen haben. Diese Charaktere haben Franchises geschaffen und Genres definiert.

1. Mario


Wenn du jemanden bittest, eine Videospielfigur zu nennen – selbst jemanden, der noch nie ein Videospiel gespielt hat -, wird er wahrscheinlich „Mario“ sagen. Mario ist inzwischen mehr als nur ein berühmter Videospiel-Charaktere; er steht für viele als Synonym für Videospiele.

Mario ist nicht der typische Videospielheld. Er schwingt kein Schwert und hat auch kein schickes Outfit. Er ist einfach nur ein Klempner und kleidet sich entsprechend. Ich glaube, deshalb lieben wir ihn so sehr. Er erinnert uns an den Durchschnittsbürger, der einfach nur seine Liebe finden will.

Bis heute hat Mario in mehr als 200 Videospielen der Nintendo-Franchise mitgespielt und hält damit den Rekord für die meisten Auftritte in Videospielen. Sein jüngerer Bruder Luigi und er sind die bekanntesten Figuren von Nintendo. Ihre Spiele wurden weltweit mehr als 262 Millionen Mal verkauft. Diese und andere Faktoren haben ihn zum Nintendo-Maskottchen und zur ikonischsten Videospielfigur aller Zeiten gemacht.

2. Sonic the Hedgehog


Das Maskottchen von Sega, Sonic, ist sofort erkennbar, aber in einer anderen Realität wären die Dinge vielleicht ganz anders verlaufen. Sega zog in der Anfangsphase der Entwicklung eines Konkurrenten zu Nintendos Mario ein Kaninchen, einen Hund und sogar ein Gürteltier in Betracht. Am Ende entschied man sich für den blauen Igel, der seither in mehr als 100 Spielen auf einer Vielzahl von Plattformen gespielt werden kann.

Die Videospielfigur zierte auch die Seiten von Formel-1-Autos und Fußballtrikots. Wissenschaftler, die an Gendefekten bei Fruchtfliegen arbeiten, haben sogar ein Protein nach ihm benannt. Obwohl Sega den Betrieb so gut wie eingestellt hat, ist Sonic auch bei jüngeren Spielern weiterhin beliebt.

3. Lara Croft


Wo fangen wir bei Lara Croft an? Als erste Frau in einem Videospiel wurde sie zu einer der am besten ausgearbeiteten und stärksten Figuren in der Geschichte der Videospiele.

Seit 25 Jahren hat Lara Croft Erfolg und es wurden bereits drei Filme über sie gedreht. Auch ihre Stellung in der Gesellschaft hat sich im Laufe der Zeit verändert. Früher waren die Männer begeistert von ihr, weil sie ein ikonisches Sexsymbol darstellte. Heute ist sie eher als unerschrockene und rücksichtslose Figur bekannt, die alles tut, um ihre anspruchsvollen und umfangreichen Missionen zu erfüllen.

Wenn es um Bekanntheit geht, hat Lara Croft keine Konkurrentin. Sowohl ihr Aussehen als auch ihr Name sind auf der ganzen Welt bekannt. Wegen ihrer einzigartigen Persönlichkeit folgen die Spieler/innen ihr gerne auf ihren Eskapaden. Sie ist eine scharfsinnige und witzige Heldin, die auch tödlich sein kann.

4. Pac-Man


Pac-Man war wirklich die erste Videospielfigur, die eine ganze Marke definierte und so beliebt wurde, dass sie als Merchandising-Artikel verkauft wurde. Was ist also so anziehend an einem gelben Kreis, der kleine Punkte verschlingt?

Nun, es stellt sich heraus, dass Namco, die die Rechte an Pac-Man besitzen, ihm eine ganze Hintergrundgeschichte gegeben haben. Er ist ein Familienmensch, verheiratet mit Frau Pac-Man, mit zwei Kindern. In späteren Spielen hat er eine freundliche und abenteuerlustige Persönlichkeit, die die Videospielindustrie als Ganzes verkörpert. Sogar der Erfinder von Mario, Shigeru Miyamoto, behauptet, Pac-Man sei seine Lieblingsvideospielfigur!

5. Link


Link von Hyrule ist derjenige, der in Zeldas Reich für das Gute eintritt. Link gibt es schon seit mehr als 30 Jahren und Generationen von Spielern hatten die Möglichkeit, seine epischen Heldentaten zu erleben.

Diese Serie ist eine der beliebtesten Spielereihen überhaupt. Das Leben von Millionen von Menschen wurde von klein auf durch die Geschichten und die Erfahrungen, die Link gemacht hat, geprägt.

Auch im Erwachsenenalter folgen wir Links Weg, weil die Serie so faszinierend ist. Link verkörpert das Ideal eines Helden, der unbemerkt bleibt, aber große Taten für ein höheres Gut vollbringt. Link, der Protagonist von The Legend of Zelda, verkörpert, was es braucht, um ein echter Held zu sein.

6. Donkey Kong


Donkey Kong, eine der ersten Videospielfiguren überhaupt, hat einen langen Weg hinter sich, seit er „Jumpman“ mit Holzeimern bewarf. Er ist auch eine der wenigen Videospielfiguren, die als eine Art Bösewicht begann und in späteren Spielen zum Protagonisten wurde. Er hat viele Herzen erobert, als er in Donkey Kong Country in 3D debütierte und ist seitdem eine der legendärsten Figuren von Nintendo geworden.

Donkey Kong basierte natürlich auf King Kong des Filmstudios Universal Studios, die Nintendo sogar wegen Markenrechtsverletzung verklagten. (Universal hat den Prozess verloren.)

Das Original-Donkey Kong hält den Guinness-Weltrekord für den „Ersten Einsatz von visuellem Storytelling in einem Videospiel„, weil es das erste Spiel war, das grundlegende Zwischensequenzen enthielt.

7. Master Chief


Schon als Jugendlicher wurde Master Chief Petty Officer John-117 vom United Nations Space Command (UNSC) eingezogen und als spartanischer Supersoldat für den Kampf ausgebildet. In den letzten zwei Jahrzehnten hat Master Chief zusammen mit seiner KI-Verbündeten Cortana gegen die Aliens Covenant gekämpft. Er hat die Galaxie einige Male vor der Auslöschung gerettet.

Der Master Chief hat sich zwischen seinem ersten Auftritt in Halo und Halo Infinite als Charakter weiterentwickelt, was seinen Handlungen und seiner Beziehung zu Cortana zusätzliches Gewicht verleiht. Obwohl er ein Supersoldat ist, zeigt er in Halo 4 und 5, dass er auch Gefühle hat.

Das einzige Mal, dass das Gesicht des Master Chiefs zu sehen ist, ist, wenn du Halo 4 auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielst. In einer Zwischensequenz werden kurz seine Augen gezeigt, während er seinen Helm abnimmt.

Darüber hinaus ist er in Büchern, Comics und Animes aufgetreten. Außerdem ist eine Paramount+-Fernsehserie von Steven Spielberg in Arbeit.

8. Crash Bandicoot


Crash Bandicoot ist ein Mutant, aber er lässt sich davon nicht abhalten, seine Träume zu verfolgen. Seit seinem Debüt im Jahr 1996 hat er eine Vielzahl neuer Kampftechniken erlernt, darunter auch den Einsatz einer Panzerfaust. Crash Bandicoot 4: It’s About Time, das 2020 erschien, enthielt Quantenmasken, mit denen er die Zeit verlangsamen, die Schwerkraft umkehren und sich unsichtbar machen konnte. Als Paläontologen im Nordwesten von Queensland eine ausgestorbene Bandicoot (Nasenbeutler)-Art entdeckten, beschlossen sie, diese nach dem Videospiel-Held zu benennen.

9. Geralt of Rivia


Zuletzt von Henry Cavill in der Fernsehserie The Witcher gespielt, ist Geralt von Rivia jetzt auch für Nicht-Gamer eine bekannte Figur. Geralt ist ein magischer Dämonenjäger, der als „Hexer“ bekannt ist und durch genetische Mutationen über magische Fähigkeiten verfügt.

Im Grunde ist Geralt ein ganz normaler Typ, der sich mit dem Töten von Monstern ein bisschen Geld verdienen will. Hinter all dem steckt jedoch ein Mann, dem es aufrichtig darum geht, das Richtige zu tun. The Witcher 3 wird von seiner väterlichen Beziehung zu Ciri angetrieben.

Im Videospiel wird Geralt von Rivia zwar nicht so tiefgründig erforscht wie in der Fernsehserie oder den Romanen, aber die Spieler/innen erfahren, wie er zum „Hexer“ ausgebildet wurde und welche Aufgaben er hat. Wenn du den Charakter jedoch wirklich in seiner ganzen Bandbreite erleben willst, musst du das Spiel mit der Fernseh-Serie kombinieren!

10. Ellie


Als wir Ellie zum ersten Mal trafen, änderte sich unser Blick auf die Spielewelt. Mit The Last of Us begann ein neues Zeitalter der Videospiel-Geschichte, und es schien, als wären wir endlich an einem Punkt angekommen, nach dem wir schon seit Jahren gesucht hatten.

Ellie mag das emotionale Zentrum von The Last of Us sein, aber ihre Wurzeln gehen auf Uncharted 2 zurück. Eine geplante Szene, in der Drake ein stummes Mädchen trifft und die beiden eine Verbindung über das Spiel und nicht über die Sprache aufbauen – Dinge wie Drake, der ihr durch die Stadt folgt und ihre Geheimnisse entdeckt. Das Entwicklerstudio Naughty Dog fand die Idee so faszinierend, dass sie beschlossen, ein ganzes Spiel darum herum zu entwickeln.

In eine Welt, die sonst unbarmherzig kalt ist, bringt Ellie in zwei Spielen Wärme, Humor und Realität hinein. Ellie gehört zu unserer Familie. Ihre Sicherheit und die Zukunft der Menschheit hängen von unserer Fähigkeit ab, sie zu beschützen. Eine atemberaubende Geschichte macht The Last of Us und seine Fortsetzung so wichtig für die Videospielindustrie.

Sie ist ein rundum guter Mensch. Sie ist mehr als eine Figur; sie ist eine voll entwickelte Person, die von allen auf jeder Ebene verstanden wird. Das Leiden dieser Frau wird von uns allen geteilt, ebenso wie ihre Verluste und ihr Herzschmerz. Sie ist eine kulturelle Ikone, die über die Welt der Videospiele hinausgeht.

11. Agent 47


Der Auftragskiller aus der Hitman-Reihe ist wohl einer der berühmtesten Anzug tragenden Videospielcharaktere aller Zeiten; allerdings ändert sich sein Outfit bei verschiedenen Missionen. Agent 47 ist eigentlich ein Klon aus der DNA von fünf verschiedenen Männern, jeder mit bestimmten körperlichen und geistigen Eigenschaften. Er kann von einem anderen Agenten, nämlich dem Spieler, gesteuert werden. Dadurch hat er natürlich nicht viel Persönlichkeit, was ihn für viele Fans umso attraktiver macht. Er hat nur einen Auftrag: sein Ziel zu töten – ob er Spaß an seiner Arbeit hat, würden wir nie erfahren!

12. Kratos


Kratos, bekannt als Gott des Krieges, ist eine furchterregende und gefürchtete Naturgewalt, die alles besiegt, was sich ihr in den Weg stellt.

Die ersten drei God of War-Spiele boten dem Publikum etwas Einzigartiges: eine Reise durch die antike Mythologie, bei der man in die Rolle einer Figur schlüpfte, die kein Scheitern akzeptieren konnte. Die Macht von Kratos wurde auf den Controller der Spieler übertragen und erweckte in ihnen die gleiche Lust am Kampf wie Kratos sie selbst hat.

Obwohl Kratos nicht die erste Hardcore-Videospielfigur ist, ist er derjenige, an den sich die meisten Menschen erinnern. Jeder kennt ihn auf Anhieb, und seine Heldentaten haben Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen.

13. Commander Shepard


Der Spieler kann sich zu Beginn des Spiels entscheiden, ob sein Commander Shepard männlich oder weiblich ist. Die Dialoge im Spiel wurden sorgfältig geschrieben, um eine geschlechtsneutrale Atmosphäre für die Spieler/innen zu schaffen. Das spiegelt einen Großteil dessen wider, was Commander Shepard bei den Spielern so beliebt macht. Shepard ist eine Art leere Leinwand, auf der der Spieler einen Charakter erstellen kann, mit dem er das Spiel am liebsten spielt.

Mass Effect ist außerdem eines der besten Videospiele aller Zeiten und mit Sicherheit eines der am besten geschriebenen Spiele aller Zeiten. Und es ist diese fesselnde Geschichte, die wie ein großer Roman von den Charakteren bestimmt wird, die Commander Shepard zu einem der größten Protagonisten der Videospielgeschichte macht.

Übrigens entschieden sich die Entwickler bei der Wahl des Namens für die Spielfigur dafür, den Astronauten Alan Shepard zu ehren, der als erster Amerikaner ins All flog.

14. Solid Snake


Solid Snake, der ultimative Supersoldat, ist der steuerbare Protagonist in der legendären Metal Gear-Videospielreihe. Er ist ein ehemaliger Green Beret und ein hochtrainierter Spezialeinsatzsoldat mit einem unglaublich hohen IQ (180) und Kenntnissen in verschiedenen Sprachen. Denk an Jason Borne, nur ohne den Gedächtnisverlust. Wie viele andere klassische Videospielsoldaten ist auch er die meiste Zeit des Spiels ein Einzelgänger. Er fühlt sich nur dann wirklich lebendig, wenn der Spieler ihn steuert, um Missionen zu erfüllen.

15. Ryu


Ryu ist die Hauptfigur der Street Fighter-Serie. Er ist ein japanischer Kampfsportler, der auf dem realen Karatemeister Mas Oyama basiert. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Ryu zu einer muskulöseren Figur, die in der Serie immer mehr Angriffe und Verteidigungsmanöver beherrscht. Er ist wahrscheinlich die bekannteste Kampfspielfigur aller Zeiten.

In der Verfilmung des Spiels von 1994 wird Ryu von Byron Mann gespielt, und sowohl Ryu als auch sein Bruder Ken haben ihren Weg in viele Animationsfilme und Kurzfilme gefunden.

Ryus Hadouken (Energieball-Attacke) wurde von der Science-Fiction-Anime-Serie Space Battleship Yamato aus den 1970er Jahren inspiriert, die der Spieldesigner als Kind gesehen hat.

16. John Marston


John Marston kann die Fesseln der Vergangenheit nicht abschütteln. John, ein ehemaliges Mitglied der Van Der Linde-Bande, wird von den Bundesbehörden gezwungen, die anderen Mitglieder aufzuspüren und zu verraten. Andernfalls wird er nie wieder seine Familie besuchen können. Rob Wiethoff leistet als Synchronsprecher hervorragende Arbeit, um das Dilemma der Figur zu vermitteln.

Schließlich will er zu seiner Familie zurückkehren und willigt ein. In Red Dead Redemption 2, dem Prequel, erfährst du mehr über Johns Hintergrundgeschichte. Ein einfaches Rancherleben mit seinen Kindern und seiner Frau war alles, was er je wollte. Die Spiele zeigen jedoch: Einmal ein Gesetzloser, immer ein Gesetzloser.

17. Nathan Drake


„Nathan Drake“ ist ein moderner Indiana Jones, aber mit einem Sinn für Humor. Auf der Suche nach verlorenen Reichtümern können die Spieler/innen an epischen Reisen rund um den Globus teilnehmen. Nathan, der Protagonist der Serie, ist dazu da, den abenteuerlichen Ton der Serie zu unterstützen. Wenn er den Tag rettet, fühlt sich Nathan als der coole Typ, ähnlich wie Han Solo in Star Wars. Doch trotz seiner Intelligenz und seiner Fähigkeiten ist er ein stümperhafter Idiot.

Es macht Spaß, mit ihm zu spielen, weil er clevere Sprüche klopft und die verrückten Szenarien mit einer gewissen Lässigkeit angeht. Nathan ist reifer und selbstbewusster geworden, als Uncharted 4 veröffentlicht wurde. Er hat erkannt, dass er erwachsen werden muss, auch wenn er dem Leben als Schatzsucher nicht entkommen kann.

18. Gordon Freeman


Wenn du einen Physiker und Forscher zu einem waffenschwingenden Helden machst, bekommst du ein paar coole Waffen. Gordon Freeman, der Protagonist der Spiele-Reihe Half-Life, verfügt über alles, vom Energiefeldmanipulator bis zur Gluonenkanone. Freeman muss gegen eine außerirdische Rasse kämpfen, die als Headcrabs bekannt ist, nachdem er einer der wenigen Überlebenden eines massiven Angriffs war. Im Spiel wird deutlich, dass er als Forscher nur sehr wenig getan hat, was wirklich etwas bewirkt hat; jetzt rettet Freeman den Planeten, einen Headcrab nach dem anderen.

Der ursprüngliche Name für Gordon Freeman war übrigens „Dyson Poincaré“, eine Kombination aus dem Mathematiker Henri Poincaré und dem Philosophen Freeman Dyson.

19. Sam Fisher


Es ist Sam Fisher zu verdanken, dass die meisten Spieler nicht einen Gang entlanggehen können, ohne auf drei grüne Punkte zu achten. Er ist ein ausgezeichneter Navy SEAL, ein ehemaliger CIA-Geheimdienstoffizier, ein Mitglied einer streng geheimen NSA-Einheit und der Leiter seiner eigenen verdeckten Einheit. Er kennt sich mit Computern aus, spürt Bösewichte auf und rettet generell die Welt. Er arbeitet für eine fiktive Abteilung der NSA namens „Third Echelon“ und nimmt an verschiedenen Undercover-Missionen teil. Später wird er Leiter des „Fourth Echelon“, einer anderen Abteilung, die direkt mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten verbunden ist.

20. Trevor Philips


In der Grand Theft Auto-Reihe ist Trevor wahrscheinlich der beste Protagonist, denn er ist ein schrecklicher Idiot. Er ist eine wunderbare Darstellung von Los Santos, der fiktiven Metropole von Grand Theft Auto V, in all ihrer sarkastischen Pracht. Rockstar wurde dafür kritisiert, dass die Charaktere in GTA nicht immer zu den Handlungen des Spielers im Spiel passen.

Vor diesem Hintergrund ist Trevor der ideale Spielcharakter. Wenn du GTA Online spielst, scheint es so, als ob Trevor von fast jedem einzelnen Spieler verkörpert wird. Er ist ein talentierter und ehrgeiziger Mensch, aber er ist auch sehr impulsiv und unvorsichtig. Er ist ein Produkt der Stadt Los Santos und er hat ein tiefes Verständnis für die Welt um ihn herum.

Weitere wichtige legendäre Videospiel-Charaktere:

21. Chun-Li

22. Cloud

23. Clementine

24. Duke Nukem

25. Tommy Vercetti

26. Aloy

27. Captain Price

28. Dante

29. Leon S. Kennedy

30. Ratchet und Clank

31. Arthur Morgan

32. Marcus Fenix

33. Niko Bellic

34. Ezio Auditore da Firenze

35. Jill Valentine

36. Princess Zelda

37. Chris Redfield

38. Kassandra

39. Kirby

40. Pikachu

41. Atreus

42. Cortana

43. Rayman

44. Big Daddy

45. Scorpion

46. Yoshi

47. Max Payne

48. Luigi

49. GLaDOS

50. Mega Man

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
PS5: Die 10 besten Kopfhörer & Headsets für die Playstation 5
Tipp:
Die zehn besten Gaming-Tastaturen unter 200 Euro
Tipp:
Die besten Survival-Spiele für dein Smartphone (Android & iOS)
Tipp:
Preiswert: Die zehn besten Gaming-Mäuse unter 100 Euro
Tipp:
Gut & günstig: Die zehn besten 24 - 25 Zoll Gaming-Monitore