Deutsche Telekom: Song aus der Werbung 2021

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Die Deutsche Telekom ist ein Telekommunikationsunternehmen mit Hauptsitz in Bonn und Europas größter Telekommunikationsanbieter. Damit das Unternehmen Markführer bleibt, werden unter anderem mehrmals im Jahr neue Werbekampagnen im Fernsehen ausgestrahlt.

Update Dezember 2021: Weihnachten steht vor der Tür. Natürlich möchte auch die Deutsche Telekom mit einem weihnachtlichen Werbespot im deutschen Fernsehen vertreten sein. Darin ist ein kleiner Junge zu sehen, der einen Wunschzettel schreibt. Als seine Mutter den Zettel öffnet, versucht sie alle Wünsche ihres Sohnes zu erfüllen. Am Ende des TV-Spots trifft die ganze Familie des Jungen zum Weihnachtsfest ein. Das war sein größter Wunsch.

Der Song aus der Deutsche Telekom Weihnachtswerbung 2021 heißt:

I Only Want To Be With You von Birdy
amazon logo
Youtube Logo

Deutsche Telekom TV-Spot:

Update November 2021: Im aktuellen TV-Spot wird der Telekom Magenta Mobil Young Tarif beworben. Der darin enthaltene Rap-Song wurde exklusiv für den Werbespot aufgenommen. Höre dir hier das Lied in der Vollversion an.

Der Song aus der Deutsche Telekom Werbung 2021 heißt:

TALK TO ME NICE von Joznez & Kataem
amazon logo
Youtube Logo

Deutsche Telekom TV-Spot:

Ursprüngliche Meldung September 2021:

In dem neuen Werbespot wird der neue Mobilfunkstandard 5G beworben, in einer verlängerten Version des TV-Spots wird außerdem auf das neue Samsung Galaxy Z Flip3 5G aufmerksam gemacht.

Der Song aus der Deutsche Telekom Werbung 2021 heißt:

I’ve Gotta Be Me von Sammy Davis Jr.
amazon logo
Youtube Logo

Samuel Davis Jr. war ein US-amerikanischer Sänger, Tänzer, Schauspieler und Komödiant. Im Alter von drei Jahren begann Davis seine Karriere mit seinem Vater Sammy Davis Sr. und dem Will Mastin Trio, das landesweit auf Tournee ging. 1933 begann seine Filmkarriere. Nach dem Militärdienst kehrte Davis zum Trio zurück und wurde nach einem Auftritt im Nachtclub Ciro’s (in West Hollywood) nach der Oscarverleihung 1951 über Nacht zur Sensation. Mit dem Trio wurde er zum Plattenkünstler. 1954, im Alter von 29 Jahren, verlor er bei einem Autounfall sein linkes Auge. Einige Jahre später konvertierte er zum Judentum, weil er Gemeinsamkeiten zwischen der Unterdrückung der afroamerikanischen und der jüdischen Gemeinschaft erkannte.

Nach einer Hauptrolle am Broadway in Mr. Wonderful mit Chita Rivera (1956) kehrte er 1964 in einer Musical-Adaption von Clifford Odets‘ Golden Boy an der Seite von Paula Wayne auf die Bühne zurück. Davis wurde für seine Darbietung für einen Tony Award nominiert und es hieß, dass in der Show der erste interrassische Kuss am Broadway zu sehen war. Obwohl Davis‘ Karriere Ende der 1960er Jahre abflaute, erreichte sein größter Hit, „The Candy Man“, im Juni 1972 die Spitze der Billboard Hot 100 und er wurde ein Star in Las Vegas, was ihm den Spitznamen „Mister Show Business“ einbrachte.

Deutsche Telekom TV-Spot:

9 Gedanken zu „Deutsche Telekom: Song aus der Werbung 2021“

  1. Ich fände es besser, wenn in Ihrer Tv Werbung nicht ein Rapper irgendwas völlig unverständliches stammelt und dabei wild gestikuliert, sondern Sie Informationen vermitteln würden.

    Antworten
  2. Also die aktuelle Werbung im TV finde ich so zum kotzen, dass ich am liebsten jedesmal in den Bildschirm treten möchte!

    Was für eine Scheiße ‼️‼️‼️

    Zum Glück kann man umschalten, oder einfach den Saft abdrehen

    Antworten
  3. Die bescheuertste Werbung , was die Telekom bis heute rausgebracht hat.
    Da geht sie dahin, unsere deutsche Kultur.
    Man hätte auch einen Zweijährigen aufnehmen können, der blubbert genauso unverständlich!

    Antworten
  4. Ja…..der Rüttelerguss hat mich auch stark geschockt!!
    Man ist ja mittlerweile viel gewohnt, aber das……😳!
    –Immer positiv denken–
    ….jetzt klappt es mit dem Stuhlgang💩

    Antworten
  5. Schlimm…. bei dem Rapper werde ich immer selbst total aggro, vor allem wenn mir nicht SOFORT die Fernbedienung in die Hände fällt, mit der ich auf bessere Werbung umschalten kann

    Antworten
  6. Man hätte lieber die Version von den „Bay City Rollers“ nehmen sollen oder die Originalversion von Dusty Springfield als dieses hingehechelte…..
    aber immer noch besser als diese 2 nervigen Typen die sonst Werbung für Telekom machen. Schaut sich Telekom überhaupt mal selbst ihre Werbung an und denken die dann das wäre gut?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar