Cinderella (2021): Zusammenfassung & Ende erklärt

Was passiert in dem Amazon Prime Video Film „Cinderella (2021)?“ Hier findest du eine Zusammenfassung, die dir alle offenen Fragen zum Ende des Films beantwortet.

„Cinderella“ ist ein Musicalfilm und eine moderne Neuinterpretation des gleichnamigen klassischen Märchens von Charles Perrault. Der Film erzählt die Geschichte von Cinderella/Ella, einem armen Mädchen, das davon träumt, eine Geschäftsfrau zu werden und sich in Prinz Robert verliebt.

Die neue Version führt verschiedene frische und progressive Elemente in die uralte romantische Geschichte ein und bietet einige mitreißende Songs (Cinderella (2021) Soundtrack). Die modernen Ideen führen die Geschichte in eine neue Richtung. Wenn du neugierig bist, wie diese magische Geschichte über Liebe und Selbstfindung ausgeht, erfährst du hier alles, was du wissen musst!

Cinderella (2021) Zusammenfassung der Handlung:

In „Cinderella“ lebt Ella mit ihrer Stiefmutter Vivian und zwei Stiefschwestern zusammen. Ella lebt in einer patriarchalischen Gesellschaft und träumt davon, ihren eigenen Kleiderladen zu eröffnen und eine Geschäftsfrau zu werden. Sie arbeitet unermüdlich im Haus und im Keller an ihren Entwürfen.

Prinz Robert, der Sohn von König Rowan, will nicht nur der Macht wegen heiraten, sondern jemanden, den er liebt. Das verärgert König Rowan und die beiden streiten sich regelmäßig über diese Angelegenheit. Robert lernt Ella durch eine zufällige Begegnung kennen und ist von ihrer Freimütigkeit begeistert. König Rowan erlaubt Robert, einen Ball zu veranstalten, um seine zukünftige Königin zu finden. Ella möchte ihre Arbeit auf dem Ball vorführen. Ihre Stiefmutter, die Ellas Wünsche nicht akzeptiert, verbietet ihr die Teilnahme an dem Ball.

Mit der Hilfe ihrer guten Fee schafft es Ella, zum Ball zu gehen. Robert und Ella sind auf einer Wellenlänge und verlieben sich ineinander. Tatiana, eine Königin aus einem fernen Land, bietet Ella an, ihre Schneiderin zu werden. Cinderella muss sich zwischen Robert und ihrem Traum entscheiden. Sie entscheidet sich für ihre Träume, was Roberts Herz bricht. Wie die beiden einen Weg finden, ihre Kämpfe zu überwinden und ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu leben, macht den Rest der Handlung aus.

Cinderella (2021)-Ende: Kommen Ella und Robert am Ende zusammen? Werden sie heiraten?

Gegen Ende des Films muss Ella pünktlich auf dem Markt sein und sich mit Königin Tatjana treffen, wenn sie eine Chance haben will, ihren Traum zu leben. Nachdem Vivian herausgefunden hat, was Ella vorhat, verlobt sie Ella mit Thomas und nimmt sie mit. Mit der Hilfe ihrer Mäusefreunden entkommt Ella und trifft auf Robert, der sie gesucht hat, nachdem sein Vater ihm erlaubt hat, sein eigenes Leben zu leben. Robert hilft Ella, auf den Markt zu kommen, und Königin Tatiana bietet Ella den Job als ihre persönliche Schneiderin an. Ella und Robert beschließen, die Welt zu bereisen. Sie äußern ihren Wunsch gegenüber König Rowan, der freudig zustimmt und Roberts Schwester Gwen zu seiner Nachfolgerin krönt.

Jeder, der die populäre Version des Aschenputtel-Märchens auch nur im Entferntesten kennt, weiß, dass die Geschichte in einem Happy End gipfelt. In dieser Version bekommt Ella zwar ihr Happy End, aber nicht nur um des Happy Ends willen. Sie verwirklicht ihren Traum und bekommt ihr Happy End zu ihren eigenen Bedingungen. Während Gwens Krönung erklärt Ella, dass sie Robert und ihrer Beziehung noch kein Etikett verpassen will. Obwohl Ella und Robert nicht heiraten, sind sie sehr verliebt ineinander und bleiben zusammen.

Ella entscheidet sich für ihre Träume statt für die Liebe und bricht damit mit dem Klischee des romantischen Märchens. Robert hingegen gibt die Krone auf, um mit der Frau zusammen zu sein, die er wirklich liebt. Gwen wird zur ersten regierenden Königin des Königreichs gekrönt. Daher unterstreicht jeder Aspekt des Endes die progressiven Themen des Films.

Das Ende erinnert uns daran, dass das Patriarchat nicht zerschlagen werden muss, sondern auch positiv verändert werden kann. Rowan und Robert zeigen beide Züge von toxischer Männlichkeit. Der Film stellt diese Aspekte jedoch nicht in den Vordergrund. Stattdessen bewirkt er einen allmählichen Wandel in ihrer Ideologie, und das ist wohl der Höhepunkt aller progressiven Elemente in dieser aktualisierten Version eines klassischen Märchens.

Versöhnt sich Ella mit ihrer Stiefmutter?

Im Laufe des Films sehen wir, dass Ellas Stiefmutter Vivian besonders hart zu ihr ist. Sie versucht, Ella mit Gewalt zu verheiraten und erlaubt ihr nicht, ihren Traum zu verfolgen. Infolgedessen ist Ella gezwungen, wegzulaufen. Im letzten Lied des Films versöhnt sich Ella jedoch mit ihrer Stiefmutter.

Auf den ersten Blick mag das für einige eingebildet wirken, vor allem wegen der fortschrittlichen und fundierten Entscheidungen, die das Ende trifft (wie oben erwähnt). Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Vivian nicht besonders grausam oder feindselig gegenüber Ella ist. Wie Vivian in einer Szene erklärt, war sie einst eine begabte Pianistin, die versuchte, ihren Traum zu verfolgen, und ihr erster Mann verließ sie deshalb.

Daher ist es leicht zu verstehen, dass Vivians Gefühle gegenüber Ella aus einer gewissen Besorgnis heraus entstehen. Sie erkennt Ellas Talent an, möchte aber nicht, dass ihre Stieftochter das gleiche Schicksal erleidet wie sie. Ihr Gespräch mit Ella zeigt sie als missverstandene Mutter, die die harte Realität des Lebens kennt. Wie alle Eltern will Vivian das Beste für ihre Tochter, und das heißt für sie, einen reichen Verehrer zu heiraten.

Die patriarchalische Gesellschaft in der Ella lebt, erweist sich als Hürde für Ella ihren Traum zu verwirklichen, aber ihre Mutter erweist sich als das größte Hindernis. Letztendlich unterstreicht Ellas Versöhnung mit Vivian, dass Ella nicht gegen die Gesellschaft, in der sie lebt rebelliert, sondern bereit ist, deren Mängel zu beheben.

WEITERLESEN

Tipp:
Die 11 besten Superhelden-Serien auf Amazon Prime Video
Tipp:
Blood Red Sky: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Einer wie keiner: Zusammenfassung und Ende erklärt
Tipp:
Die besten Musikfilme aller Zeiten
Tipp:
Serien zum Lachen: Die besten Comedy-Serien aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar