Chosen Staffel 1: Offene Fragen und das Ende erklärt

Was passiert in der 1. Staffel der Netflix-Serie „Chosen“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende der ersten Staffel beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Als Fan von Science-Fiction-Serien solltest du dir unbedingt die erste Staffel der dänischen Serie „Chosen“ auf Netflix ansehen.

Die Handlung folgt Emma, einem Teenager-Mädchen, das einen 17 Jahre alten Meteoriteneinschlag in ihrem Dorf Middelbo untersucht. Sie trifft auf eine Gruppe junger Leute, die das Gleiche tun wollen. Im Laufe der Geschichte lernt Emma Lukas kenne, einen Außerirdischen, der geschickt wurde, um Aliens zu vernichten, die die Erde erobern wollen.

Dabei entdeckt Emma eine verblüffende Tatsache über sich selbst, die ihr Leben für immer verändern wird.

Ist Lykke die biologische Mutter von Emma?

Chosen. (L to R) Line Kruse as Lykke Sundby, Malaika Berenth Mosendane as Emma Sundby in Chosen. Cr. Tine Harden/Netflix © 2022
(c) Tine Harden / Netflix
In der letzten Folge muss Emma schockierend feststellen, dass ihre eigenen Mutter Teil der Verschwörung ist. Emma fühlt sich verraten und macht sich auf den Weg nach Hause, wo sie ihre Mutter mit dieser überraschenden Wendung der Ereignisse konfrontiert.

Es stellt sich heraus, dass Emmas leibliche Mutter tatsächlich tot ist und Emma als Baby an Lykke übergeben wurde, um sich um sie zu kümmern. Als Emma erkennt, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist, gerät sie völlig aus dem Konzept.

Ist Emma eine Außerirdische?

Chosen - Produktionsfotos
(c) Laust Trier Mørk / Netflix
Als Lukas merkt, dass Emma etwas verbirgt, fragt er sie und sie sagt ihm, dass ihre Mutter alles weiß. Emma ruft ihre Mutter an und bittet sie, sich in einem Restaurant zu treffen, damit sie miteinander reden können. Doch als sie dort ankommt, kommt ihre Mutter nicht, sondern ein Mann kommt an ihren Tisch und spricht mit ihr.

Er zeigt ihr, wie sie hierher gekommen ist und sagt ihr, dass sie eine von ihnen ist, was bedeutet, dass sie ein Alien ist. Sie erfährt auch etwas über ihre leibliche Mutter und wie sie bei Lykke gelandet ist. Sie war dabei, als das Raumschiff abstürzte und Hans, der mit dem in Middelbo abgestürzten Raumschiff unterwegs war, gab sie Lykke. Sie sollte sich um sie kümmern, bis der Krieg auf ihrem Planeten vorbei ist und sie dann in ihre Heimat zurückkehren kann.

Der Mann fordert Emma auch auf, sich in die Hand zu schneiden, um zu sehen, ob ihr Blut rot oder weiß ist. Zunächst lehnt sie ab, aber als der Mann ihr sagt, dass sie glauben soll, wer sie ist und was sie tun kann. Sie willigt ein und schneidet sich in die Hand. Schockierenderweise ist auch ihr Blut weiß. Der Mann versetzt sie in Trance und bringt sie an einen Ort, wo er ihr sagt, dass sie bald nach Hause gehen werden, aber sie erzählt ihm von Lukas. Er wird nervös und fragt, ob er auf dem Planeten ist, woraufhin Emma bejaht.

Wer ist Lukas wirklich? Ist er ein Bösewicht?

Chosen. (L to R) Malaika Berenth Mosendane as Emma Sundby, Anders Heinrichsen as Lukas in Chosen. Cr. Tine Harden/Netflix © 2022
(c) Tine Harden / Netflix
Lukas hat Emma die ganze Zeit über angelogen. Er ließ sie glauben, dass die anderen Außerirdischen hier waren, um den Planeten zu erobern. Aber das waren sie nicht. Lukas wurde auf die Erde geschickt, um sie zu töten, damit sie nicht auf ihren Heimatplaneten zurückkehren können. Um die Wahrheit zu erfahren, tötete er auch Emmas Mutter.

Mit wem kommt Emma zusammen – Marie oder Frederik?

Marie Chosen
(c) Laust Trier Mørk / Netflix
In den letzten Momenten sehen wir, wie Marie Emma besucht, um ihr mitzuteilen, wie wichtig sie für sie ist, und sich das Gleiche von ihr wünscht. Emma sagt ihr, dass sie wichtig für sie ist und sie braucht. Emma küsst Marie am Ende der ersten Staffel.

Was machen die Außerirdischen auf der Erde?

Adrian deckt schließlich die Wahrheit auf. Es stellt sich heraus, dass es ein Raumschiff war, das vor 17 Jahren abstürzte und kein Meteor. Diese Außerirdischen verließen ihren Planeten auf der Flucht vor denjenigen, die sie töten wollten. Sie reisten durch den Weltraum und suchten nach einem Ort, an dem die Bewohner genauso aussahen wie sie. Und siehe da, unter all den möglichen Lebensformen stießen sie auf die Menschen.

Emmas leibliche Mutter starb bei der Geburt, aber Lykke war bei der Entbindung dabei. Hans war auch da und half Lykke, ihre alte Identität aufzugeben und Emmas Mutter zu werden. Das bedeutet also, dass Emma eine von ihnen ist. Das könnte auch ihre emotionslose Reaktion auf die meisten traumatischen Dinge erklären, die ihr widerfahren sind.

Der Plan ist, dass die Außerirdischen den Planeten verlassen und nach Hause zurückkehren, wenn der Krieg vorbei ist. Das Signal, das wir gehört haben, scheint ein Hinweis darauf zu sein, dass der Krieg vorbei ist. Nur es ist eigentlich ein Trick. Das Signal stammt von der Erde. Und nicht nur das, es scheint, dass Lukas der wahre Bösewicht ist.

Was passiert mit Emmas Mutter?

Emma kehrt nach Hause zurück und muss feststellen, dass ihre Mutter getötet wurde und Lukas dort auf sie wartet. Er packt Emma an der Kehle und verlangt zu wissen, wer sie ist. Emma gelingt es zu entkommen, aber als Astraeus vor ihrer Tür auftaucht, gehen sie hinein und beginnen auf Lukas zu schießen.

Emma rennt in der Zwischenzeit über die Bahngleise und in die Wildnis. Sie bleibt jedoch plötzlich stehen, als sie eine seltsame Kugel entdeckt, die am Himmel schwebt. Emma bleibt stehen und beobachtet, wie die Außerirdischen – darunter auch Adrian – sie auffordern, sich zu beeilen und sich ihnen anzuschließen.

Das Ende von Chosen Staffel 1: Stirbt Adrian?

Chosen. (L to R) Nicolaj Kopernikus as Adrian, Marie Louise Wille as Susan in Chosen. Cr. Tine Harden/Netflix © 2022
(c) Tine Harden / Netflix
Als sie weitergeht sagt Adrian ihr, dass es noch andere gibt und sie sie finden muss. Und einfach so löst sich die Kugel auf und Lukas erscheint und bricht Adrian das Genick.

Als Emma wegrennt, färbt sich der Himmel lila und sie landet in der gleichen seltsamen Welt, in der wir sie im Gespräch mit Adrian gesehen haben.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
A Castle for Christmas: Handlung und das Ende erklärt
Tipp:
Hundefilme: Die 31 besten Filme in denen Hunde mitspielen
Tipp:
Die erfolgreichsten Schauspielerinnen aller Zeiten
Tipp:
Die 35 besten Kinderfilme auf Netflix
Tipp:
Inventing Anna: Die Handlung und das Ende erklärt