Ben Affleck: Wer ist seine aktuelle Freundin? + Liste seiner Ex-Freundinnen

Ben Affleck
(c) DFree / Bigstock.com

Der amerikanische Schauspieler und Produzent Ben Affleck, voller Name Benjamin Géza Affleck-Boldt, ist weltweit für seine Filme bekannt. Doch auch seine Liebesbeziehungen und Affären schenkten ihm viel Aufmerksamkeit, zu seinen Ex-Freundinnen zählen mindestens genauso attraktive Berühmtheiten wie er.

Wer ist seine aktuelle Freundin?


Bens neuestes Liebesinteresse soll die 33-Jährige Musikerin und Komponistin Katie Cherry sein, die mit richtigem Namen Kathryn Redino heißt. Sie ist auch die beste Freundin von „American Pie“-Star Tara Reid. Laut Us Weekly sollen sich die beiden auf einer Dating App kennengelernt haben. Das frische gebackene Liebespaar wurde öfters in Los Angeles zusammen gesehen und auch auf dem Maskenball der Non-Profit-Organisation UNICEF. Cherry war auch mit Affleck, als dieser bei einer Halloween Party seinen Rückfall in Alkoholexzesse hatte, nachdem er gerade ein Jahr Nüchternheit zelebriert hatte. Obwohl die beiden seit ein paar Monaten des öfteren zusammen gesehen wurden, behaupten Freunde von Ben, dass er seit über einem Jahr auf Dates gehe, aber keine ernsthafte Beziehung führe.

Ben Affleck: Liste seiner Ex-Freundinnen

Ben Affleck war von 1990 bis 1997 mit seiner High-School Freundin Cheyenne Rothman zusammen. Die beiden sollen sich nach zahlreichen On/Offs 1997 endgültig getrennt haben, nachdem der Schauspieler mit einer Rolle in „Good Will Hunting“ zu Berühmtheit gelangt war. Die beiden sollen noch heute in gutem Kontakt zueinander stehen.

Gwyneth Paltrow (1997 bis 2000)

Gwyneth Paltrow
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
1997, Affleck war damals 25 Jahre alt, lernte er die gleichaltrige Schauspielerin und Autorin Gwyneth Paltrow bei einem Dinner des Entertainment-Unternehmen Miramax kennen. Das Essen soll vom US-amerikanischen Filmproduzenten Harvey Weinstein organisiert worden sein, welcher seit 2017 in aller Munde ist, weil er Hunderte Frauen belästigt haben soll. Ein Jahr später stehen Ben und Gwyneth zusammen am Set für den Film „Shakespeare in Love“, für den Gwyneth später einen Oscar gewinnen wird. Die erste Trennung soll im Januar 1999 stattgefunden haben, trotzdem überzeugte Ben seine Gwyneth als Co-Star im Film „Bounce“ (2000) aufzutreten. Die beiden begannen auch erneut miteinander auszugehen, bis es im Oktober 2000 zur endgültigen Trennung kam. Paltrows Eltern sollen nicht besonders begeistert von Affleck gewesen sein, ganz anders sah es dagegen bei Brad Pitt aus, mit dem Gwyneth davor eine langjährige Beziehung hatte.

Gwyneth bezeichnete Ben Affleck später als einen großartigen Mann, der aber mit vielen Komplikationen zu kämpfen habe. In einem Interview vom Jahr 2015 sagte sie, sie wären Freunde geblieben.

Jennifer Lopez (2002 bis 2004)

Jennifer Lopez
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Im Juli 2002 beginnt Ben Affleck eine andere Hollywood-Schönheit zu daten, die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez. Die beiden lernen sich Ende 2001 am Set des Filmes „Gigli“ kennen (Jennifer war damals noch verheiratet) und bleiben 18 Monate – von 2002 bis 2004 zusammen. 2004 stehen die beiden auch für den Film „Jersey Girl“ vor der Leinwand, sowie für J.Los Musikvideo zu „Jenny from the Block“. Bennifer, wie das Duo genannt wurde, wurden von Paparazzi regelrecht belagert. Im November 2002 verloben sich die beiden und legen den 14. September 2013 als Hochzeitstag fest. Die Hochzeit, mit 400 geladenen Gästen, wurde schließlich wegen zu großem öffentlichen Druck verschoben. Auch Afflecks bester Freund Matt Damon soll nicht begeistert von der Romanze gewesen sein, er äußerte sich in einem Interview und sagte die Beziehung hätte Afflecks Image stark geschadet. Schließlich trennten sich Bennifer im Januar 2004.

Jennifer Garner (2004 bis 2015) [Scheidung 2018]

Jennifer Garner
(c) kathclick / Bigstock.com
Mitte 2004 verschenkte Ben sein Herz erneut an eine Jennifer, Schauspielerin Jennifer Garner. Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zu „Pearl Harbor“ 2000 kennengelernt und auch für „Daredevil“ (2003) zusammengearbeitet. Im Januar 2003 waren beide bei „Dinner for Five“ zu sehen, eine Fernsehsendung bei sich der Filmregisseur Jon Favreau mit unterschiedlichen Prominenten zum Essen und Reden trifft. Obwohl Jennifer Garner damals verheiratet war und Ben mit Jennifer Lopez verlobt war, begannen Gerüchte um einen Flirt der beiden zu kursieren. Wenige Monate danach gab Garner ihre Scheidung bekannt, im Januar des Jahres darauf war auch Affleck Single. Den ersten Auftritt als Pärchen gab es im Oktober 2004 bei einem Basketballspiel der Boston Red Sox. Danach fotografierten Paparazzi die Turteltauben in Kanada, Affleck hatte Garner bei Dreharbeiten in Vancouver besucht. Zu Jennifers 33. Geburtstag, am 17. April 2005, soll Ben ihr einen 4,5 Karat Verlobungsring geschenkt haben. Am 29. Juni 2005 heirateten die zwei bei einer sehr intimen Zeremonie, laut Entertainment Weekly waren nur vier Personen anwesend.

Im Herbst 2005 sah man das frisch gebackenen Ehepaar erneut bei einem Red Sox Spiel, Jennifer präsentierte ihren Babybauch. Tochter Violet kam am 1. Dezember in Los Angeles zur Welt. Die zweite Tochter, Seraphina Rose, erblickte im Januar 2009 das Licht der Welt. Im August 2011 bestätigte das Paar gegenüber dem People Magazin die dritte Schwangerschaft, Sohn Samuel wurde am 27. Februar 2012 geboren. Es folgten einige öffentliche Liebeserklärungen an seine Jennifer, bei den Golden Globes 2013 erhielt Ben den Preis als bester Regisseur und dankte „seinem Ein und Alles“. Ende Juni 2015 soll Ben mit der Nanny der Familie, Christine Ouzounian, nach Las Vegas gereist sein und dort ein Wohltätigkeits Pokerturnier mit ihr besucht haben. Bens Repräsentanten bestritten die Vorwürfe hartnäckig. Nur wenige Tage später jedoch, gaben Ben und Jennifer bekannt, dass sie sich scheiden lassen würden. In einem Statement baten die beiden um Privatsphäre für die gemeinsamen Kinder in dieser schwierigen Zeit. In einem Interview mit Vanity Fair vom März 2016 erklärte Jennifer, dass sie und Ben schon Monate bevor die Fotos mit der Nanny in die Öffentlichkeit gekommen waren, getrennte Wege gegangen seien. Ziemlich genau ein Jahr später kamen Gerüchte auf, die beiden hätten sich das mit der Scheidung noch einmal überlegt. Während seiner Therapie, um seine Alkoholsucht zu bekämpfen, hatte Ben nur nette Worte für Jennifer übrig, trotzdem reichten die beiden 2017 die Scheidung ein – fast zwei Jahre nach der eigentlichen Trennung. Die Scheidung wurde allerdings erst am 5. Oktober 2018 finalisiert, die beiden waren elf Jahre verheiratet.

Nachdem Christine Ouzounian nicht mehr als Nanny für Ben und Jennifer tätig war, gab es immer wieder Gerüchte sie und Ben würden immer noch in regem Kontakt stehen. Obwohl Bens Management alles heftig dementierte, äußerte sich Christine nicht dazu. Dennoch tauchten Bilder der beiden vor Bens Villa auf, nachdem diese schon nicht mehr für die Affleck-Garner Familie arbeitete und sie wurde gesehen, wie sie Besorgungen mit seinem Auto erledigte.

Lindsay Shookus (2017 bis 2019)

Im Juli 2017 behaupteten Berichte, Ben würde sich mit Lindsay Shookus treffen, Produzentin von „Saturday Night Live“, es gab sogar Gerüchte die beiden hätten seit 2014 eine Affäre. 2017 zeigten sie sich zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zusammen, in London, wo Ben für seinen Film „Justice League“ beschäftigt war. Danach wurden sie bei gemeinsamen Abendessen, Sportevents und mit Freunden gespottet. Gerüchte um eine Trennung kursierten, als Affleck mit Playboy Model Shauna Sexton in Malibu und später in seinem Anwesen gesichtet worden war.

Am 20. August 2018 berichteten Zeitungen, Ben und Lindsay hätten ihre turbulente Beziehung beendet. Doch das Feuer schien wieder entfacht worden zu sein, im Februar 2019 – sechs Monate nach der Trennung – wurden die beiden wieder Hand in Hand gesehen. Laut einer Quelle sei die Produzentin davon beeindruckt gewesen sein, dass Ben wieder den Weg der Therapie eingeschlagen hatte. Das Glück hielt nicht allzu lange, im April 2019 wurde erneut die Trennung bekannt gegeben. Schuld daran sollen die unterschiedlichen Lebensmittelpunkte gewesen sein, Lindsay arbeitet in New York und hat dort ein Kind mit ihrem Ex-Mann, während Ben seine Arbeit und Familie in Los Angeles hat.

Shauna Sexton (2019)


Während seiner ersten Trennung von Lindsay Shookus soll sich Ben für einige Monate mit Playboy Model Shauna Sexton vergnügt haben. Die beiden sollen allerdings nur eine lässige Beziehung miteinander gehabt haben, Sexton wurde aber gesichtet wie sie Ben in seiner Reha-Einrichtung besuchte. Laut Freunden von Affleck sollen diese besorgt gewesen sein, dass eine 22-Jährige nicht gut für Bens Nüchternheit sei und dass sie sowieso zu jung für den Schauspieler sei. Die beiden hatten sich kennengelernt kurz bevor Ben wieder mit Alkoholproblemen zu kämpfen hatte, viele beschuldigten das Playmate dafür. Nach einer 40-tägigen Reha soll sich Ben dann endgültig von seiner kurzen Affäre getrennt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.