Adobe: Song aus der „Premiere Pro“ Werbung

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Das Software-Unternehmen Adobe veröffentlicht Software für die Erstellung und Veröffentlichung eines breiten Spektrums von Inhalten, einschließlich Grafik, Fotografie, Illustration, Animation, Multimedia/Video, Kinofilme und Druck. Im aktuellen Werbespot steht die Videobearbeitungssoftware Adobe Premiere Pro im Mittelpunkt. Die Pro-Version ist auf die professionelle Videobearbeitung ausgerichtet. Mit Premiere Pro wurden zum Beispiel die Spielfilme Deadpool, Gone Girl und Terminator: Dark Fate bearbeitet.

In dem TV-Spot ist ein junger Mann in seiner Wohnung zu sehen. Als er den Kleiderschrank öffnet, öffnet sich zugleich ein Portal auf ein Dach eines Hochhauses. Anschließend folgt eine fantasievolle Reise durch die Stadt, durch den Wald und zum Mond. Mit Adobe Premiere Pro kann der junge Mann, zumindest in der virtuellen Welt alle Orte erkunden, die er schon immer mal besuchen wollte.

Der Song aus der Adobe Premiere Pro Werbung heißt:

Don’t Stop Me Now von Queen
amazon logo
Youtube Logo

„Don’t Stop Me Now“ ist ein Lied der britischen Rockband Queen aus ihrem 1978er Album „Jazz“, das 1979 als Single veröffentlicht wurde. Geschrieben wurde der Song von Leadsänger Freddie Mercury. Durch die Verwendung in Filmen, Werbespots und Fernsehsendungen hat der Song in den vier Jahrzehnten seit seiner Veröffentlichung an Popularität gewonnen.

Ihre frühesten Werke waren von Progressive Rock, Hard Rock und Heavy Metal beeinflusst, aber die Band wagte sich allmählich an konventionellere und radiotauglichere Werke heran, indem sie weitere Stile wie Arena Rock und Pop Rock einbezog. In den frühen 1980er Jahren waren Queen eine der größten Stadion-Rockbands der Welt. Schätzungen der Plattenverkäufe von Queen reichen von 170 Millionen bis 300 Millionen Tonträgern, was sie zu einem der meistverkauften Musikkünstler der Welt macht. Zu den bekanntesten Hits zählen „We Are the Champions“, „Another One Bites the Dust“, „We Will Rock You“ und „Don’t Stop Me Now“.

Adobe Premiere Pro TV-Spot:

Schreibe einen Kommentar