Das Vermögen von Avril Lavigne – Wie reich ist die Sängerin?

Avril Lavigne
(c) DFree / Bigstock.com

Mit Hits wie “Skaterboi” oder “Complicated” eroberte die heute 35-jährige Sängerin Avril Lavigne die Herzen der Fans. Mit einem geschätzten Vermögen von 50 Millionen US-Dollar, zählt sie zu den reichsten Kanadierinnen. Verkäufe von mehr als 50 Millionen Singles und 30 Millionen Alben weltweit machten die junge Sängerin nicht nur reicht, sondern auch bekannt. Das Rock-Pop-Starlet wurde mit vielen Auszeichnungen wie den World Music Awards, den MTV Europe Music Awards, dem Echo und vielen weiteren für ihre Erfolge honoriert. Zudem wurde sie 8 Mal für den Grammy nominiert.

Schon mit 15 Jahren teilte sie sich eine Bühne mit Shania Twain

Als mittleres von drei Kindern wuchs Avril Ramona Lavigne, die am 27. September 1984 geboren wurde, in der kanadischen Kleinstadt Napanee auf. Dank der Unterstützung ihrer Eltern wurde Avril schon in frühen Jahren musikalisch gefördert. Mit sieben trat sie im Gospelchor der Kirche auf, brachte sich mit acht Jahren das Gitarre spielen bei und versuchte sich mit 12 Jahren auch am Klavier. Auf kleineren Dorffesten und regionalen Veranstaltungen sammelte sie erste Erfahrungen. Schon mit 15 Jahren durfte sie zusammen mit der Sängerin Shania Twain auf einer Bühne stehen. Schließlich wurde ein Musikmanager auf das junge Talent aufmerksam und drehte ein Promotionvideo mit ihr.

Ein Jahr später unterschrieb sie bei der Plattenfirma “Arista Records” einen 16-Millionen-Dollar-Vertrag. Der Durchbruch gelang Lavigne im Jahr 2002 mit 17 Jahren. Ihr Debütalbum “Let Go” schlug wie eine Bombe in die Musikszene ein und schaffte es genauso wie die Single “Complicated” auf Platz eins der Charts in mehreren Ländern.

Auch mit ihrem zweiten Studio Album “Under my Skin”, das im Mai 2004 auf dem Markt erschien, gelang es der Sängerin an diese Erfolge anzuknüpfen. Es handelte sich hierbei um ihr erstes Album, das es als Nummer 1 auf die U.S. Billboard 200 schaffte. Mit mehr als 10 Millionen Verkäufen konnte die Newcomerin ihr Einkommen signifikant steigern.

Doch auch mit anderen Alben wie “The Best Damn Thing” (2007), “Goodbye Lullaby” (2011) und Avril Lavigne (2013) vermehrte die Musikerin ihr Vermögen. Zu den bekanntesten Singles gehören neben Hits wie “Skater Boi” und “Complicated” auch ruhigere Lieder wie “Nobody’s Home”, “My Happy Ending”, “I’m with You” oder “Girlfriend”.

2010 verfasste sie den Song “Alice”, der als offizieller Soundtrack für den Film “Alice in Wonderland” verwendet wurde.

Als Synchron-Sprecherin eines Charakters aus dem Film “Ab durch die Hecke” im Jahr 2006 hat Lavigne ihr Einkommen zwar nicht wesentlich vergrößern, konnte dafür aber ein weiteres ihrer vielen Talente ausleben. Im selben Jahr übernahm sie eine kleine Rolle im Film “Fast Food Nation”. Auch an der Seite von Richard Gere konnte sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten in dem Thriller “The Flock” unter Beweis stellen.

Nicht nur ihre Musik machte Avril reich

Dass in Avril Lavigne viel mehr als eine talentierte Sängerin steckt, hat sie im Laufe der Jahre mehrfach bewiesen. Einen Großteil ihres Vermögens steckt sie in kluge Aktien-Investitionen. Zudem verdiente sie durch eine beachtliche Anzahl von Immobilien viel Geld. Als Gast-Jurorin trat sie 2010 bei der Casting-Show “American Idol” in Erscheinung und glänzte ein Jahr später als Gast-Mentorin bei der amerikanischer Reality-TV-Gesangswettbewerb “Majors and Minors”.

Erste Versuche als Mode-Schöpferin

Im Jahr 2008 rief Avril Lavigne ihre Modelinie “Abbey Dawn” ins Leben, die neben Kleidungsstücken auch Schuhe und Schmuck beinhaltet. Mit dem rockigen Mode-Label brachte die Sängerin frischen Wind in die Fashionszene. Im September 2011 präsentiere die Fashion-Newcomerin ihre coole Skatermode erstmals auf der Fashion Week New York. Produziert und vertrieben werden die Produkte vom US-amerikanischen Unternehmen “Kohl’s”.

Was stellt Avril Lavigne mit all dem Geld an?

Lavigne gilt als echte Aktivistin, die sich im Laufe ihres Lebens für zahlreiche Charity-Projekte eingesetzt hat. So spendete sie einen Teil ihres Einkommens schon Organisationen wie Amnesty International, der Make-A-Wish-Foundation oder Special Olympics. Doch auch das Unite Against AIDS Konzert unterstützte die fleißige Pop-Prinzessin.

Im September 2010 rief Lavigne ihre Charity-Organisation “The Avril Lavigne Foundation” ins Leben, deren Ziel es ist jungen Menschen mit schweren Krankheiten und Behinderungen ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch natürlich steckt Avril Lavigne einen beachtlichen Betrag des Geldes, das sie durch ihre kreativen Tätigkeiten verdient hat, auch in einige private Vergnügen.

In Los Angeles besitzt sie ein Haus inklusive Spa, das auf 9.5 Millionen Dollar geschätzt wird. Ihre Anwesen in Веlаіr Маnѕіоn hat sie für 8.500.000 US-Dollar an Сhrіѕ Раul verkauft. Weiterhin hat die Sängerin eine Vorliebe für schicke Autos und besitzt neben einem Bentley Continental GTC auch einen lässigen Jeep Wrangler.

Privates

Von 2006 bis 2010 war Avril Lavigne mit Deryick Whibley, dem Lead Sänger und Gitarristen der Band Sum 41 verheiratet. Im Jahr 2013 gab sie Nickelback-Frontman Chad Kroeger das Ja-Wort. Die Ehe hielt zwei Jahre lang.

Nach der Trennung von ihrem Ehemann Chad Kroeger zog sich Avril Lavigne erst einmal für eine Weile aus dem Rampenlicht zurück. Auch die Krankheit Lyme-Borreliose, an dem sie im Jahr 2014 erkrankte, hat sicherlich dazu beigetragen, dass die Sängerin eine Verschnaufpause dringend nötig hatte. 2020 möchte die Sängerin mit ihrem neuen Album allerdings wieder auf Tour gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.