Spielzeit von Resident Evil Village: So lange braucht ihr zum Durchspielen!

Spieler, die sich über die Spiellänge von Resident Evil 8 informieren wollen, können in diesem kurzen Artikel alle Details dazu finden.

Capcoms Resident Evil Village setzt die Geschichte von Ethan Winters fort und spielt etwa drei Jahre nach seiner Begegnung mit der Familie Baker in Resident Evil 7. Nach einer tragischen Reihe von Ereignissen, bei denen Chris Redfield Mia Winters ermordet, findet sich Ethan in einem mysteriösen europäischen Dorf wieder, das von schrecklichen Kreaturen befallen ist.

Resident Evil Village setzt die Spielmechanik des Vorgängers fort und wird wieder aus der Ego-Perspektive gespielt, obwohl Ethan diesmal viel stärker als tatsächlicher Charakter in Erscheinung tritt. In typischer Resident Evil-Manier muss der Spieler Feinde ausschalten und Rätsel lösen, während er die Geheimnisse des Dorfes und der Umgebung lüftet.

Resident Evil-Spiele sind traditionell nicht sehr lang, regen aber zu weiteren Durchläufen mit zusätzlichen Inhalten an. Bei Resident Evil Village ist das nicht anders, auch wenn das Spiel ein wenig länger ist als die meisten anderen Teile der Serie. Wie lange dauert es also, das neue Resident Evil Village-Spiel zu spielen?

Die Spielzeit von Resident Evil 8 (Evil Village):

Um gleich zur Sache zu kommen: Spieler, die Resident Evil Village etwas gemächlicher angehen, sollten damit rechnen, das Spiel in etwa 10 bis 12 Stunden abzuschließen. Diese Schätzung bezieht sich auf den ersten Durchlauf auf dem Standard-Schwierigkeitsgrad, und Fans, die die Herausforderung sofort erhöhen, können einige zusätzliche Stunden aus dem Titel herausholen. Außerdem gehen wir davon aus, dass ein Spieler viele, aber nicht alle Sammelobjekte im Spiel findet. Fans, die versuchen, absolut alles zu finden, werden ihre Spielzeit wahrscheinlich etwas verlängern.

Für die Spieler, die neugierig sind: Die durchschnittliche Spielzeit von Resident Evil 7, dem Vorgänger zu Resident Evil Village, beträgt 9 Stunden. Es ist daher nicht sonderlich überraschend, dass das neue Spiel in diesem Bereich liegt, auch wenn einige Fans vielleicht auf ein etwas umfangreicheres Erlebnis gehofft haben. Glücklicherweise liegen Village einige zusätzliche Angebote bei, auf die Spieler, die mehr aus dem Spiel herausholen wollen, zurückgreifen können.

Der erste ist ein „New Game Plus“-Modus, der alle Waffen und Gegenstände in Ethans Inventar überträgt, mit Ausnahme der Schlüsselgegenstände. Es können zusätzliche optionale Waffen freigeschaltet werden, die abgeholt werden können, sobald Ethan den Shop von The Duke erreicht hat.

Der andere wichtige Inhalt, der nach dem Beenden von Resident Evil Village freigeschaltet wird, ist The Mercenaries, der beliebte Arcade-Modus, der seit Jahren ein fester Bestandteil der Serie ist. The Mercenaries ist im Grunde ein Zeitangriffsmodus, in dem die Spieler eine bestimmte Anzahl von Feinden so schnell und effizient wie möglich töten müssen. Obwohl die Hauptgeschichte von Resident Evil Village nur etwa 10 Stunden dauert, gibt es eindeutig genug Anreize, um weiter zu spielen und das Spiel erneut zu spielen.

Das kostenlose Mulitplayer-Spiel Resident Evil Re:Verse verspricht weitere Stunden Spielspaß!

Zusätzlich erhalten Spieler, die Village kaufen, Zugang zu Resident Evil Re:Verse, einem brandneuen Online-Multiplayer-Modus, der Teil der Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Franchise ist. Allerdings wird Re:Verse nicht mehr, wie ursprünglich erwartet, zusammen mit dem Hauptspiel erscheinen, und es gibt derzeit kein bestätigtes Datum für seine Veröffentlichung. Daher wird dieser Spielmodus den Spielern letztendlich etwas zusätzliche Zeit mit Village geben, obwohl der Mulitplayer-Modus nicht sofort eine Option sein wird.

WEITERLESEN

Tipp:
Die 20 besten Xbox One Shooter Spiele
Tipp:
Die 50 erfolgreichsten PC- und Videospiele der 2000er Jahre
Tipp:
Action-Rollenspiele: Die 26 besten RPG-Videospiele aller Zeiten
Tipp:
Mobile-Racing: Die 15 besten Rennspiele für dein Handy
Tipp:
Hitman 3: Der Bootsschlüssel in Dartmoor finden

Schreibe einen Kommentar