Soundtrack: The Discovery

Bild aus dem Film "The Discovery"
(c) Netflix

In dem Drama “The Discovery” hat der Wissenschaftler Thomas Harbor (Robert Redford) bewiesen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Nachdem die bahnbrechende Entdeckung an die Öffentlichkeit gedrungen ist, töteten sich mehrere Millionen Menschen selbst. Alle hoffen auf eine bessere Zukunft im Jenseits. Habors Sohn Will (Jason Segel) will ihn daraufhin abbringen weiter zu forschen, bemerkt aber schnell, dass die gefährtliche Arbeit seines Vaters schon weiter fortgeschritten ist, als er jemals für möglich gehalten hätte…

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Tracklist aller 6 Songs, die in dem Drama “The Discovery” zu hören sind. Einige dieser kommerziellen Songs sind nicht auf dem offiziellen Soundtrack-Album zu finden, werden aber im Film verwendet.

Tracklist:

Song:Anhören:
A Fancy Place to Cry - Patsy Maples
Zeit: 0:11 | Szene: Toby holt Will ab. Sie fahren mit dem Auto die Straße entlang.
amazon logo
String Quartet No. 5 in D Major, Op. 64: II. Adagio cantabile - Hungarian String Quartet
Zeit: 0:15 | Szene: Will sieht wie sein Vater an all die Maschinen angeschlossen ist.
amazon logo
Jauchzet Gott in allen Landen!, BWV 51: Aria: Hochster, mache deine Gute (Soprano) -
Carolyn Sampson

Zeit: 0:30 | Szene: Song ist zu hören, während gebeten wird.
amazon logo
Let's All Get Together - Martie Echito
Zeit: 0:34 | Szene: Toby hört dieses Lied im Auto. Isla fragt nach seiner Mutter.
amazon logo
Arrival in Nara - alt-J
Zeit: 1:35 | Szene: Song ist im Abspann zu hören.
amazon logo
Piano Sonata No. 17 in B-Flat Major, K. 570: I. Allegro - Hugo Steurer
amazon logo