Noch nie in meinem Leben Staffel 2: Zusammenfassung & Ende erklärt

Wer ist Devis Freund? Was passiert in der 2. Staffel von „Noch nie in meinem Leben“? Hier findest du eine Zusammenfassung, die dir alle offenen Fragen zum Ende der zweiten Staffel beantwortet.

Die Coming-of-Age-Comedy-Drama-Serie „Noch nie in meinem Leben“ folgt Devi Vishwakumar, die sich in der turbulenten Welt der High School zurechtfinden muss, nachdem ihr Vater vorzeitig und sehr öffentlich bei einem Musikkonzert der Schule gestorben ist. Eines der beliebten Kinder zu sein, ist alles, was Devi und (bis zu einem gewissen Grad) ihre Freunde wollen, aber die Aufgabe erweist sich als etwas komplizierter, wie die eigenwillige amerikanisch-indische Teenagerin zu Beginn ihres zweiten Schuljahres erfahren muss.

Es ist nicht alles schlecht, und Devi schafft es, mit dem Highschool-Traummann Paxton und überraschenderweise sogar mit ihrem Rivalen Ben anzubändeln. Es sieht so aus, als wäre der große Schulball ziemlich gut gelaufen, aber wird alles so idyllisch bleiben? Nicht, wenn es nach Devi geht, ganz zu schweigen von ihrer Cousine Kamala, die ihre eigene „innere Devi“ zu kanalisieren scheint. Werfen wir einen genaueren Blick auf die 2. Staffel von „Noch nie in meinem Leben“.

Noch nie in meinem Leben Staffel 2: Zusammenfassung

Staffel 2 beginnt mit Devis Mutter Nalini, die ihre Tochter dabei erwischt, wie sie Ben küsst, kurz nach einer besonders emotionalen Zeremonie, bei der sie die Asche von Devis Vater im Meer verstreuen. Verärgert fragt Nalini die Teenagerin, ob sie auch Sex auf dem Grab ihrer Mutter haben wird, wenn diese stirbt. Devi schiebt den Kuss auf ihre emotionale Aufgewühltheit, aber tief in ihrem Inneren ist ihr schwindelig vor Freude über die Aussicht, Ben geküsst zu haben. Eine weitere Überraschung erwartet sie, als Paxton auf sie wartet, als sie nach Hause kommt. Devi, die bald nach Indien ziehen wird, weil ihre Mutter näher bei der Familie sein möchte, beschließt, die beiden Jungs zu jonglieren, bevor sie die USA verlässt. Sie rechnet damit, das Land zu verlassen, bevor einer der beiden merkt, dass sie betrogen werden.

In der Zwischenzeit ist ihre Cousine Kamala aufgeregt, weil sie eine Forschungsstelle unter ihrem Vorbild bekommt, aber bald merkt sie, dass sie seinem aufgeblasenen und kleinlichen Untergebenen unterstellt sein wird. So sehr sie sich auch anstrengt, sie wird von den anderen Forschern wegen ihrer offensichtlichen Beliebtheit aus der Gruppe ausgeschlossen und sogar in nicht geringer Weise gemobbt. Zu allem Überfluss sagt ihr Verlobter, der sonst sehr verständnisvoll ist, sie solle sich zurückhalten und weiter „das Spiel spielen“. Schließlich lässt sich die sanftmütige und höfliche Kamala von ihrer hitzköpfigen jüngeren Cousine inspirieren und weist ihren Chef in seine Schranken, bevor sie geht. Ein paar Tage später, in einem Moment der Erkenntnis und teilweise aus Panik, schleicht sie sich aus ihrem Dinner heraus und geht zu Devis Schulball, wo einer der Lehrer besonders angetan von ihr zu sein scheint.

Bald darauf, auf einer katastrophalen Abschiedsparty, die zu Devis Ehren veranstaltet wird, erfahren beide Liebhaber von Devi voneinander und verlassen sie. Ben weigert sich, mit ihr zu sprechen, und Paxton, obwohl er mit ihr spricht, weigert sich, irgendeinen Anschein einer Beziehung zwischen ihnen anzuerkennen. Da ihre Reise nach Indien nun abgesagt wurde, verbreitet eine sehr frustrierte Devi in einem Anfall von Eifersucht unwissentlich ein Gerücht über eine ihrer Klassenkameradinnen (Aneesa), woraufhin sie suspendiert wird. Zu allem Überfluss findet Devi heraus, dass ihre Mutter eine Affäre mit einem Kollegen hat und denkt, dass sie zu früh über den Tod ihres Vaters hinweggekommen ist.

Das Ende von Staffel 2: Wer ist Devis Freund?

Noch nie in meinem Leben Ben und Paxton
(c) ISABELLA B. VOSMIKOVA/NETFLIX
Als der Schulball näher rückt, wird Devi eifersüchtig auf die sehr öffentliche Beziehung von Ben und Aneesa, während ihre eigene mit Paxton nicht zu existieren scheint. Auch ihre Freundinnen Fabiola und Eleanor haben mit ihrem Liebesleben zu kämpfen. Erstere versucht, ihre akademischen Interessen mit dem vollen Terminkalender ihrer neuen Freundin unter einen Hut zu bringen, während letztere mit ihrem egozentrischen Kinderstar-Freund zu kämpfen hat. Der Highschool-Ball läuft nicht ganz so, wie Devi es sich vorgestellt hat, und ist weit entfernt von dem Erlebnis, das sie erwartet hat.

Doch gerade als sie gehen will, taucht Paxton auf, der erkannt hat, wie sehr Devi ihm im letzten Jahr geholfen hat. Die beiden betreten zum ersten Mal als Paar die Schule und tanzen langsam zu einem schnellen Kylie-Minogue-Song (wofür Devi droht, den DJ zu ermorden). Ben scheint jedoch besonders niedergeschlagen zu sein, als er die beiden zusammen sieht, und ihm bleibt der Mund offen stehen, als Eleanor ihm erzählt, dass Devi eigentlich heimlich hinter ihm her war, bevor sie aufgegeben hat und zu Paxton zurückgegangen ist.

Es sieht also so aus, als würde Staffel 2 damit enden, dass Paxton endlich, ganz offiziell, Devis Freund ist. Unser verängstigter, hitzköpfiger Teenager-Protagonist hat einen langen Weg hinter sich, von der Hoffnung, einen Blick auf den Highschool-Sportler zu erhaschen und seinen Stundenplan auswendig zu lernen, bis hin zum langsamen Tanz mit ihm in der Mitte der Tanzfläche. Doch es könnte Ärger geben, denn Paxtons Vergangenheit lässt nicht viel Hoffnung für das neue Paar aufkommen. Zum einen hat er sich von Anfang an geschämt, mit Devi in der Öffentlichkeit gesehen zu werden und hat sie deshalb schon oft verletzt. Außerdem hat er sich mehr als einmal nur dann mit ihr versöhnt, wenn er Devis Hilfe brauchte (zuerst beim Fotoshooting seiner Schwester und dann bei seiner Biologieprüfung).

Es wäre schön zu glauben, dass Paxton ein veränderter Mensch ist, und es gab einige signifikante Veränderungen (zum Besseren) in dem, was früher ein eitler Highschool-Sportler war, dessen Vorstellung von Spaß darin bestand, seinen Freunden mit einer Wasserflasche in den Schritt zu schlagen. Er entschließt sich jedoch erst zum Tanz zu gehen, als ihm gesagt wird, dass seine verbesserten Noten (die er mit Devis Hilfe erreicht hat) ihm helfen werden, aufs College zu kommen, was wieder einmal zeigt, wie er (vielleicht unbewusst) ihre Beziehung als Transaktion betrachtet. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Paxton weiterhin wankelmütig sein wird. Die Tatsache, dass Devis verstorbener Vater ihr in einem Traum sagt, dass sie zu gut ist, um mit jemandem zusammen zu sein, der versucht, sie zu verstecken, scheint auch anzudeuten, dass die Dinge mit Paxton wieder einmal nicht gut ausgehen werden.

Warum verlässt Kamala ihr Verlobungs-Dinner?

Kamala Noch nie in meinem Leben
(c) COURTESY OF NETFLIX
Staffel 2 ist eine Periode, in der die Hauptcharaktere beginnen, ihr unmittelbares Schicksal selbst in die Hand zu nehmen, im Gegensatz zu der vorherigen Staffel. Dieser Aspekt wird besonders bei Kamala deutlich, die sich nach großem Bangen gegen ihren kleinlichen Forschungsleiter durchsetzt. Ihr nächster Akt des Trotzes ist sogar noch mutiger, als sie heimlich das Verlobungs-Dinner ihrer arrangierten Ehe verlässt, für das ihre zukünftigen Schwiegereltern den ganzen Weg aus Indien gekommen sind. Das ist umso überraschender, als ihr Verlobter sehr verständnisvoll und tief in sie verliebt zu sein scheint.

Allerdings erkennt er das grausame Verhalten von Kamalas Kollegen nicht und rät ihr immer wieder, einfach „das Spiel zu spielen“. An diesem Punkt sehen wir, wie Kamala die Hoffnung in ihren zukünftigen Ehemann verliert und erkennt, dass sie jemanden braucht, der sie mehr unterstützt. Interessanterweise ist Devis berüchtigtes Temperament größtenteils dafür verantwortlich, ihre zurückhaltende ältere Cousine dazu zu inspirieren, für sich selbst einzutreten. Das passt auch zu Kamalas Gesamtcharakter, die nicht bereit für eine arrangierte Ehe ist und andere (möglicherweise romantische) Ambitionen hat.

Was geht zwischen Nalini und Dr. Jackson vor sich?

Chis und Nalini
(c) ISABELLA B. VOSMIKOVA/NETFLIX
Auch Nalini bricht aus ihrem Trauerkreislauf aus, und zum ersten Mal sehen wir sie wirklich entspannt, während sie Zeit mit ihrem beruflichen Konkurrenten Dr. Jackson verbringt. Zunächst skeptisch gegenüber der Expertise des Promi-Dermatologen und ständig spöttisch über die teuren Pseudo-Kosmetika, die er immer wieder anpreist, wird die herrlich stereotype, strenge indische Mutter von den hilfreichen Erziehungstipps des charmanten Arztes überrascht. Nach einer langjährigen Rivalität ist die Anziehungskraft zwischen den beiden schnell da, und je mehr sie sich kennenlernen, desto mehr scheinen sie perfekt zueinander zu passen. Auch Dr. Jackson ist alleinerziehend und im Gegensatz zu Nalinis Meinung hochqualifiziert und bescheiden.

Natürlich zwingt Devis Wutanfall, als sie von der Affäre erfährt, Nalini dazu, die Sache mit dem Arzt abzubrechen, der aufrichtig enttäuscht über ihre Entscheidung aussieht. Doch das könnte noch nicht das Ende ihrer Beziehung sein. Nalinis Schwiegermutter zum Beispiel setzt sich für Nalinis Freiheit ein, zu tun, was sie will. Das ist eine große (und ziemlich willkommene) Überraschung für die Witwe, die sich bereits schuldig fühlt, weil sie mit Dr. Jackson zusammen ist, anstatt weiter um ihren Mann zu trauern. Es sieht auch so aus, als ob Devi durch ihre eigenen Erfahrungen die Bedeutung von wahrer Verbundenheit lernt und vielleicht nachsichtiger ist, wenn ihre Mutter und Dr. Jackson eine weitere Chance auf Liebe bekommen.

WEITERLESEN

Tipp:
Freundschaftsfilme auf Netflix: Die 28 besten Filme über gute Freunde
Tipp:
Will Smith: Die 20 besten Filme des Action-Stars
Tipp:
10 Filmpaare, die sich im echten Leben verliebten
Tipp:
The Tomorrow War Story: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
10 Schauspieler, die für ihre Rollen total unkenntlich gemacht wurden

Schreibe einen Kommentar