Nintendo Switch WLAN langsam: Wifi Problem beheben & einfache Lösungen

In diesem Ratgeber erfährst du, was die Gründe für Wifi-Probleme auf der Nintendo Switch sind und wie man sie beheben kann. Lösungen und Ursachenbehebung für schnelles WLAN auf deiner Nintendo Switch.

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Einige Nintendo Switch-Besitzer haben von Zeit zu Zeit ein Problem mit langsamen Wifi. Obwohl dies eines der häufigsten Probleme bei diesem Gerät ist, ist das Problem für viele in der Regel nur vorübergehend. Wenn du zu den unglücklichen Besitzern mit einer langsamen Wifi-Verbindung gehörst, bietet dir dieser Ratgeber einige einfache Tricks und Tipps zur Fehlerbehebung.

Ursachen für langsames Wifi auf der Nintendo Switch

Es gibt eine Reihe von möglichen Faktoren, die das Problem einer langsamem Internetverbindung bei deiner Nintendo Switch verursachen können. Erfahre im Folgenden, was diese Faktoren sind.

Internetprovider: Verbindungsproblem

Langsame Download- und Upload-Geschwindigkeiten können durch ein Problem außerhalb deiner Nintendo Switch-Konsole verursacht werden, zum Beispiel durch Probleme, die von deinem Internetprovider ausgehen. Mit anderen Worten, das Problem kann komplett außerhalb deiner Kontrolle liegen und kann nur durch Warten auf die Behebung des Problems behoben werden.

Um zu überprüfen, ob es ein Anbieter-Problem gibt, versuche einen Verbindungstest auf deiner Konsole durchzuführen. So geht’s:

  • Wähle im HOME-Menü das Symbol für die Systemeinstellungen
  • Scrolle im Menü Systemeinstellungen nach unten und wähle Internet.
  • Wähle Verbindung testen.
  • Warte auf die Testergebnisse.
  • Es gibt eine Reihe von Punkten, die angezeigt werden sollten, wie Verbindungsname, SSID, Internetverbindung, Globale IP-Adresse, NAT-Typ, Download-Geschwindigkeit und Upload-Geschwindigkeit.

Ein akzeptabler Wert für die Download-Geschwindigkeit ist: 3 Mbps. Die Upload-Geschwindigkeit sollte bei über 1 Mbps liegen.

Schwaches Wifi-Signal

Wenn deine Nintendo Switch weit vom Router entfernt ist oder sich eine große Barriere zwischen ihr und dem Router befindet, kann das WiFi-Signal beeinträchtigt werden, was zu langsamen Verbindungsproblemen führen kann. Denke daran, dass das WLAN-Signal am besten funktioniert, wenn es nur minimale oder gar keine Störungen gibt. Außerdem kann das WLAN-Signal des Routers jenseits von 5 Meter schwach werden. Versuche, die Konsole näher am Router zu platzieren, um die Wifi-Verbindungsgeschwindigkeit zu verbessern.

Wifi-Signalstörungen

Wie oben erwähnt, können Signalstörungen die Wifi-Leistung beeinträchtigen. Metallgegenstände, Glas, dicke, stahlverstärkte Wände und andere kabellose Geräte sind einige der häufigsten Ursachen für Signalstörungen in Wohnungen.

Mehrere Geräte nutzen dein WLAN

Auch wenn es kein Internetprovider-Problem gibt, kann es sein, dass dein Router nicht schnell genug ist, wenn zu viele drahtlose Geräte verbunden sind. Geräte, die Videos, Musik oder Online-Spiele streamen, können eine erhebliche Bandbreite verbrauchen. Versuche, andere drahtlose Geräte zu trennen, um zu sehen, ob das langsame WLAN-Problem auf deiner Nintendo Switch dadurch behoben wird.

Fehlerbehebung Nintendo Switch langsames WLAN

Nutze das 5 GHz Signal

Das allererste, was du tun solltest, ist sicherzustellen, dass du mit einem hervorragenden 5 GHz Signal verbunden bist. Falls du es nicht weißt, es gibt zwei Arten von WLAN-Verbindungen, die du in deinem Zuhause finden wirst: 2,4 GHz und 5 GHz. 2,4 GHz ist besser geeignet, um Wände und andere feste Oberflächen zu durchdringen und war so viele Jahre lang der Top-Standard, dass führt aber leider auch zu einem großen Problem. Fast alle kabellosen Geräte nutzen die gleiche Frequenz, wie z.B. dein Smartphone, kabellose Controller für andere Systeme, Smartspeaker, PCs, Kopfhörer, alles mit Bluetooth. Die überwiegende Mehrheit nutzt das 2,4GHz Signal und das wird sehr schnell sehr unschön.

So viele Signale, die alle auf der gleichen Frequenz sind, können sich in kleinen Teilen gegenseitig stören. In den meisten Fällen ist das kein Problem, aber wenn du eine 5GHz-Verbindung verwendest, hast du eine schnellere Geschwindigkeiten zur Verfügung, da deine Nintendo Switch wahrscheinlich das einzige Gerät ist, welches die 5GHz-Verbindung nutzt. Das bedeutet nicht nur potenziell mehr Geschwindigkeit, sondern vor allem auch mehr Zuverlässigkeit, und das ist das Wichtigste, wenn es um Online-Gaming geht.

So stellst du deine Nintendo Switch auf das 5GHz Signal um

Um dies zu tun, musst du dich einfach mit dem 5G-Signal deines Routers verbinden, das normalerweise den gleichen Namen oder die gleiche SSID wie deine normale Verbindung hat, aber mit „5G“ am Ende als Standard. Manche Router verwenden für ihr 5GHz-Signal den gleichen Namen wie für ihr 2,4GHz-Signal. Wenn dein Router das tut, kannst du das wahrscheinlich in den Einstellungen ändern, aber wir können es nicht garantieren, da wir nicht wissen, welchen Router du hast.

Die Position ist entscheidend

Stelle deine Nintendo Switch Konsole näher an den Router. Ein schwaches Wifi-Signal kann die WLAN-Leistung beeinträchtigen. Versuche, mit deiner Nintendo Switch im selben Raum zu spielen, in dem sich dein Router befindet. Wenn das Wifi besser wird, wenn es sich in der Nähe des Routers befindet, solltest du die Dinge beseitigen, die das Wifi-Signal blockieren.

Kanal des Routers wechseln

Alle Router laufen auf unterschiedlichen Kanälen. Diese reichen von 1-14 für 2,4GHz und von 34-161 für 5GHz. Die Zahlen selbst sind nicht wirklich wichtig, wichtig ist nur, was auf welchem Kanal läuft. Standardmäßig sind die meisten Router auf „Auto“ eingestellt. Das bedeutet, dass dein Signal an einem Tag gut und am nächsten Tag schlecht sein kann, da der Router aufgrund von Faktoren, die niemand verstehen kann, entscheidet, die Kanäle zu tauschen. Wir hatten den meisten Erfolg damit, einfach einen Kanal zu wählen und alle paar Monate zu überprüfen, ob sich die Umgebung verändert hat, und das hat sie normalerweise nicht.

Verbessere die Internetgeschwindigkeit deiner Nintendo Switch, indem du die MTU änderst

Wenn du die MTU deiner Switch änderst, was die maximale Übertragungseinheit ist, kann deine Switch größere Datenpakete auf einmal übertragen. Wenn du eine schlechte Internetverbindung hast, wird dies deine Internetgeschwindigkeit nicht auf magische Weise verbessern, aber es sollte einen soliden Unterschied machen.

  • Gehe zu Systemeinstellungen–>Internet–>Interneteinstellungen
  • Navigiere zu deinem spezifischen Netzwerk–>gehe zu MTU
  • Ändere in MTU die Zahl von 1400 auf 1500
  • Klicke auf speichern
  • Teste deine Internetverbindung und schau, ob sie sich verbessert hat

Dies sollte die Internetverbindung deiner Switch verbessern.

Im Zweifelsfall: Verbinde deine Nintendo Switch über ein LAN-Kabel

HORI Switch LAN Adapter [Nintendo Switch]
  • LAN Adapter für Nintendo Switch
  • Für eine schnelle & stabile Internetverbindung
  • Offiziell Nintendo lizenziert
Obwohl die Switch keinen integrierten Ethernet-Anschluss unterstützt, ist es möglich, eine LAN-Internetverbindung auf der Switch-Dockingstation einzurichten.

Dazu musst du einen LAN-zu-USB-Adapter kaufen, der bei vielen Händlern erhältlich ist. Wenn du einen hast, der mit der Wii oder Wii U kompatibel war, wird er auch mit der Nintendo Switch funktionieren.

Verbinde das Ethernetkabel deines Netzwerkrouters mit dem Adapter und stecke dann das USB-Ende in einen der drei offenen USB-Ports der Switch.

Die Switch wird die kabelgebundene Verbindung automatisch erkennen und das Symbol für kabelgebundenes Internet in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms anzeigen.

WEITERLESEN

Tipp:
Ähnliche Spiele wie "Mass Effect": 14 gute Alternativen
Tipp:
Deathloop: Wie spielt man mit Freunden?
Tipp:
Returnal: So speicherst du deinen Spielstand
Tipp:
Hitman 3: Wie man Olivia in Berlin findet
Tipp:
Die 20 besten Videospiele für die ganze Familie

Schreibe einen Kommentar