Dying Light 2: Alle Enden erklärt

Wie viele Enden gibt es in Dying Light 2? Und was passiert am Ende des Spiels? Diese Fragen beantworten wir dir in diesem Artikel.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Seit der Ankündigung des Spiels im Jahr 2018 hat sich Entwickler Techland auf das Entscheidungssystem von Dying Light 2 konzentriert. Und jetzt, wo das Spiel veröffentlicht wurde, willst du vielleicht wissen, wie viele Enden es in Dying Light 2 gibt.

Entgegen der Vermutung, die man hat, wenn man die von Infizierten verseuchte Stadt Villedor betritt, ist die Zahl der einzigartigen Enden nicht so groß. Wir müssen dir leider sagen, dass der Großteil dieser Enden ziemlich ähnlich sind. Es gibt jedoch viele individuelle Entscheidungen, die beeinflussen können, wie diese letzten Momente ablaufen.

Wie viele Enden gibt es in Dying Light 2?

Aidens Abenteuer in Dying Light 2 hat drei Enden, die durch die letzten Entscheidungen bestimmt werden, die du während der letzten Mission des Spiels triffst.

Was passiert am Ende von Dying Light 2?

Lass Lawan die Bomben zünden:
Ende Dyling Light 2 Lawan
Wenn du dich dafür entscheidest, Lawan den Sprengstoff an der Rakete selbst zünden zu lassen gibt es zwei Möglichkeiten: Wenn du Hakon in der Nebenquest „Keine Gnade“ verschonst hast, kehrt er zurück, um Lawan in letzter Sekunde zu retten. Weil die Raketen nicht explodiert, sind viele der Bürger noch am Leben. Am Ende wird dann gezeigt, wie Aiden und Lawan die Stadt gemeinsam verlassen.

Wenn du Hakon jedoch nicht verschonst wird Lawan in der Explosion umkommen, während du entkommst und Mia rettest. Aidens Widerstandskraft gegen die Infektion lässt jedoch nach, so dass er beschließt, die Stadt Villedor zu verlassen und seine Pilgerreise fortzusetzen.

Mia stirbt innerhalb weniger Stunden, nachdem er X13 verlassen hat und Aiden beerdigt sie unter einem Baum. Spike, der Charakter aus dem ersten Mission des Spiels, kommt in Villedor an und plaudert mit dem Barkeeper Nikolas über Aiden, während er gleichzeitig eine Lieferung in der Bar abliefert.

Lass Lawan nicht die Bombe zünden:
Dying Light 2 Ende Stadt
Wenn du auf Waltz hörst und dich entscheidest Lawan zu retten, wird sie versuchen den Sprengstoff an der Rakete zu zünden. Mia bleibt dann in X13 zurück. Bevor der Sprengstoff explodiert, hast du zwei Minuten Zeit, Lawan zu erreichen.

Sobald du Lawan erreicht hat, wird sie Aiden schlagen und er wird sich in seine Monsterform verwandeln. Du hast dann keine Kontrolle mehr über das Spiel. Aiden packt sie und wirft sie durch die Gegend und ist kurz davor, sie wie Veronika zu zerreißen, hält aber im letzten Moment inne. Dann hebt er sie auf und springt aus dem Silo.

Die Raketen werden abgefeuert und Villedor wird praktisch zerstört. Wie bei der anderen Ende gibt es auch hier eine Zwischensequenz, in der Spike die Bar betritt (die allerdings leer ist, weil viele Menschen gestorben sind) und mit Nikolas spricht. Nikolas erklärt, dass Aiden die Stadt verlassen hat, um allein zu leben.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Die 24 besten Videospiele für Kinder
Tipp:
Spielzeit von Resident Evil Village: So lange braucht ihr zum Durchspielen!
Tipp:
Mobile Games: Die 21 beliebtesten Handy Spiele 2021
Tipp:
Das beste Zubehör für die Nintendo Switch: Diese 10 Geschenke überzeugen jeden Spieler!
Tipp:
Spielzeit von Horizon Forbidden West: So lange braucht ihr zum Durchspielen!