Die zehn besten externen Mikrofone für Smartphones

Ansteckmikrofon für Smartphone
(c) Yunava1 / Bigstock.com

Ihr seid auf der Suche nach einem wertigen Mikrofon für euer Smartphone, das eure Sprach- und Soundaufnahmen zuverlässig einfängt? Dann seid ihr bei uns an der richtigen Adresse. Im Rahmen unseres Beitrages stellen wir euch die zehn besten externen Mikrofone fürs Handy vor. Dabei sind wir wie immer bemüht, für jeden Geldbeutel eine passende Option zu präsentieren. Viel Spaß mit unserer Bestenliste!

Platz 1: Rode smartLav+

Rode smartLav + Lavalier Mikrofon mit Pop-Filter, wasserdicht für Smartphone und Tablet, TRRS-Anschluss vergoldet, schwarz
  • Der mitgelieferte wasserfeste Pop-Filter und der Mini "Dead Cat" (Plüsch) zum Windschutz sorgen für die beste Aufnahme- und Übertragungsqualität
  • Die wasserdichte und stoßfeste Verpackung bietet ausreichenden Schutz für Mikrofon, Kabel und Zubehör
  • Dank des reinen und kristallinen Klangs, einer effizienten Geräuschunterdrückung und seiner Robustheit wurde der RØDE Lavalier geboren, um Ihnen das Beste in Bezug auf Klang und Dauer zu bieten
Das smartLav + des renommierten Herstellers Rode bietet eine hervorragende Lösung für all diejenigen unter euch, die im Zuge ihrer Aufnahmen in den Genuss eines glasklaren Klangerlebnisses kommen möchten. Der Erstplatzierte unserer Bestenliste kommt dabei als praktisches Ansteckmikrofon daher und ist sowohl mit Android als auch mit Apple Smartphones kompatibel. Demnach könnt ihr das Mikrofon bequem mit allen gängigen Aufnahme-Apps verwenden.

Im mittleren Preissegment angesiedelt, verfügt das smartLav+ über eine Mini-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik. Der im Lieferumfang enthaltene Pop-Filter schützt eure Recordings einerseits vor unliebsamen Nebengeräuschen und ist überdies sogar wasserfest. In Kombination mit der erstklassigen Geräuschunterdrückung steht Aufnahmen in bestechender Qualität nichts mehr im Weg.

Die hochwertige Verarbeitung des externen Mikrofons verspricht eine lange Überlebensdauer des Produkts. Zusätzlich zum bereits erwähnten Windschutz erhaltet ihr beim Kauf des Rode smartLav+ einen Clip sowie eine praktische Tasche für den Transport. Zudem spendiert euch der Hersteller eine 1-Jahres-Garantie auf sein Gerät.

Allerdings möchten wir euch nicht vorenthalten, dass ihr für Recordings über ein anderes Aufnahmegerät als euer Handy einen TRRS-Adapter benötigt. Die Rezensionen aus der Käuferschaft decken sich dabei weitestgehend mit unseren positiven Eindrücken über das Rode smartLav+. Einzelne Nutzer monierten allerdings, dass die Audio-Qualität nicht ganz an die herausragende Qualität der High-End-Produkte heranreicht. Dafür sind diese in der Regel allerdings um ein Vielfaches teurer als dieses Modell des australischen Technikherstellers.

Platz 2: SabineTek SmartMike+

SabineTek SmartMike+, kabelloses Stereo-Mikrofon
  • Kabellos, Stereo, Sabinetek, Smartmike Plus, Mikrofon.
  • Kostenlose Lieferung
  • SabineTek SmartMike+ ist ein professionelles kabelloses Mikrofon für Smartphones mit Geräuschunterdrückung, das Umgebungsgeräusche blockiert. Er fängt den authentischsten Klang auf, was eine hochwertige Audioquelle für die Spracherkennung liefert. Herkunft: USA.
Solltet ihr euch nicht davor scheuen, für den Kauf eures externen Mikrofons eine gewisse Geldsumme in die Hand zu nehmen und überdies die kabellose Benutzung bevorzugen, sei euch das SabineTek SmartMike+ empfohlen. Das entsprechende Produkt bringt den Vorteil, dass es mittels Bluetooth mit eurem Handy verbunden werden kann, lästiger Kabelsalat entfällt demnach. In Sachen Design kommt das SabineTek Smart Mike+ als äußerst handliches Gerät daher, das eigentliche Mikrofon misst gerade einmal 6 Zentimeter. Mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen Clips lässt sich das SmartMike+ denkbar einfach an eurem Hemd platzieren. Der langlebige Akku, welcher via USB aufgeladen wird, verspricht eine Benutzung über viele Stunden hinweg.

Auch im Kernpunkt eines jeden Mikrofontests, dem Klangerlebnis, wusste das kleine Mikrofon vollauf zu überzeugen. Viele Käufer hoben besonders die gute Qualität von Sprachaufnahmen lobend hervor. Dabei zeigte sich, dass jene Qualität auch bei wechselnden Umgebungen und Hintergrundkulissen keine nennenswerten Einbußen zu verzeichnen hatte. An dieser Stelle sei allerdings erwähnt, dass sich das SabineTek SmartMike+ ausschließlich mit der dazugehörigen App des Entwicklers benutzen lässt, eine Installation ist also zwingend erforderlich. Innerhalb der besagten App stehen euch wiederum verschiedene Einstellungen zur Verfügung, mit denen sich das Mikrofon bequem an die individuellen Vorlieben und Verwendungszwecke des Nutzers anpassen lässt. Aufgrund seines kompakten Designs sowie seines flexiblen Einsatzgebiets, empfehlen wir das SabineTek SmartMike+ vor allem jener Klientel, die ihr Mikrofon bevorzugt unterwegs benutzt.

Platz 3: EIVOTOR Mikrofon

Sale
EIVOTOR Aufnahme Mikrofon für Handy und PC 3,5mm Klinke Desktop Kondensator Mikrofone mit Ständer Plug & Play Computer Microphone für Musik, Smartphone, Laptop, Singen, Podcast, Recording, YouTube
  • ♫【Professionelles Kondensatormikrofon】: Der Frequenzbereich des Kondensatormikrofons liegt zwischen 100 Hz und 16 kHz. Durch die Verwendung der herzförmigen Tonabnehmertechnologie können die Geräusche an der Seite und auf dem Rücken effektiv reduziert werden, um Ihnen einen klareren und originalgetreuen Gesang zu bieten. *Hinweis: Stellen Sie das Mikrofon nicht zu nahe an der Wand und am Netzteil auf.*
  • ♫【Plug & Play】: Es ist keine zusätzliche Software erforderlich. Schließen Sie das Desktop-Mikrofon direkt an die 3,5-mm-Buchse des Desktop-Computers an und wählen Sie es als Mikrofon aus. Dieses Desktop-Mikrofon kann nicht nur auf PCs, Laptops, sondern auch auf Ihrem iPhone, iPad, Android-Telefon und anderen Smartphone-Geräten verwendet werden. * Hinweis: Geräte mit nur einer 3,5-Buchse müssen zuerst an das Adapterkabel angeschlossen werden. Wie Laptops,Tablets *
  • ♫【270° Faltbares Metallstativ & 2-in-1-Audio-Patchkabel】: Dieses Mikrofon verfügt über eine professionelle Dämpferhalterung und ein tragbares Stativ, das je nach Bedarf im richtigen Winkel eingestellt werden kann. Im Lieferumfang ist auch ein Audio-Patchkabel enthalten: Wenn Ihr Gerät nur über eine einzige Buchse verfügt, können Sie das Mikrofon und die Kopfhörer über das Patchkabel anschließen.
Auf dem dritten Platz unserer Auswahl erwartet euch in altgewohnter Manier der Preis-Leistungs-Sieger. Für einen angenehm kleinen Taler erhaltet ihr neben dem eigentlichen Mikrofon aus dem Hause EIVOTOR auch gleich noch ein praktisches Metallstativ. Per Klinkenstecker verbindet ihr das Gerät mit eurem Handy und erfreut euch anschließend an dem üppigen Frequenzbereich des Mikrofons, welcher sich im Detail zwischen einem Rahmen von 100 Hz und 16 kHz bewegt. Brauchtet ihr bei dem zuvor vorgestellten Produkt noch zwangsläufig eine App, um mit dem Mikrofon aufzunehmen, wird dieses Unterfangen aufgrund der Plug & Play- Funktion des EIVOTOR Modells vollkommen überflüssig. Das bereits erwähnte Stativ ist nicht nur denkbar einfach zu transportieren, sondern lässt sich darüber hinaus auch noch komplett zusammenfalten.

Die Macher des EVITOR Mikrofons entschlossen sich dazu, ihre Gerätschaft mit einem integrierten Pop-Filter zu versehen, externe Zusatzlösungen sind also nicht vonnöten. Und eben jener Filter hilft dem Kondensatormikrofon dabei, die Qualität eurer Sprachaufnahmen noch weiter zu optimieren. Im Kern gibt es an der Soundqualität nicht viel zu monieren, allerdings solltet ihr den Einfluss eurer Umgebung in eure Aufnahmen miteinkalkulieren. In der Tat neigt das EIVOTOR nämlich dazu, laute Hintergrundgeräusche mit einzufangen, sofern ihr das Gerät allerdings hauptsächlich Zuhause oder für den alltäglichen Gebrauch verwendet, sollte dieser Kritikpunkt nicht wirklich schwer ins Gewicht fallen. Zwar gibt der Hersteller an, dass sich mit dem EIVOTOR Mikrofon auch problemlos Gesangspassagen recorden lassen, allerdings raten wir euch, für diesen Verwendungszweck eher zu einem professionelleren Vertreter der Konkurrenz zu greifen, der speziell auf das musikalische Feld zugeschnitten ist.

Platz 4: Rode VideoMic Me

Die Gründe, die uns zum Kauf eines externen Mikrofons für das Smartphone bewegen, können ganz unterschiedlich ausfallen. Während viele Nutzer ihre Geräte vornehmlich für Sprachaufnahmen und Telefonate benutzen, sind wiederum andere auf der Suche nach einem Produkt, welches den hochwertigen Begleitsound für die mit der Kamera eingefangenen Bilder liefert. Solltet ihr euch selbst zur zweiten Gruppe zählen, empfehlen wir euch, einmal einen genaueren Blick auf das VideoMic Me des australischen Unternehmens Rode zu werfen. Wie es der Name des Produkts bereits verrät, wurde das Mikrofon speziell dafür entwickelt, um aus eurem Smartphone eine professionelle Kamera mitsamt stimmigem Sound zu machen.

Dabei wird das Gerät ohne verlängernde Kabel verwendet und direkt in eurem Handy eingeklinkt. Damit ihr während der Benutzung keinen lahmen Arm bekommt, kommt das Mikrofon als kompaktes Fliegengewicht daher, welches euch während der Aufnahmen nicht großartig in die Quere kommt. Wie wir es vom Hersteller Rode gewohnt sind, brilliert auch das VideoMic Me auf technischer Ebene. Die Audioqualität profitiert dabei besonders vom mitgelieferten Fellschutz, welcher eure Aufnahmen bekannterweise vor Wind und Wetter schützt. Insgesamt ist der klare Sound sehr stabil, die Rauschunterdrückung greift zuverlässig. Angesichts des Kaufpreises hätten wir es jedoch begrüßt, wenn der Hersteller eine kleine Tasche für den Transport zum Lieferumfang hinzugefügt hätte. Ansonsten haben wir im Falle des kleinen Richtmikrofons nichts weiter zu beanstanden.

Platz 5: Saramonic Mini SmartMic

Saramonic Mini SmartMic Condenser Flexibles Mikrofon für SmartPhones, Vlogging Mikrofon für iPhone und YouTube Video, Mikrofon für IOS Apple iPhone 7 7s 8 x plus 6 iPad und Android Phone
  • Das Saramonic SmartMic-Kondensatormikrofon ist klein und leicht. Es ist super tragbar und kann überall hin mitgenommen werden. Es wird mit einem 3,5-mm-Standardstecker an Ihr iPhone, iPad oder Android-Smartphone angeschlossen und ermöglicht Ihnen die Aufnahme von qualitativ hochwertigem, professionell klingendem Audio mit Ihrem vorhandenen Telefon.
  • Das Saramonic SmartMic verwendet ein TRRS-Kondensatormikrofon, um eine Vielzahl von Klängen mit einem Frequenzgang aufzunehmen und aufzuzeichnen, der breiter und deutlich besser ist als alle eingebauten Smartphone-Mikrofone.
  • Ein multidirektionaler Kopf ermöglicht es Ihnen, das Mikrofon für flexible Aufnahmeoptionen zu neigen, die perfekt für Musiker, Journalisten oder nur für spontane Aufnahmen geeignet sind. Eine abnehmbare Windschutzscheibe aus Schaumstoff reduziert die Geräusche bei Wind und Bewegung.
Genau wie das soeben vorgestellte Produkt aus dem Hause Rode, wird auch die Variante des Herstellers Saramonic direkt an euer Smartphone gekoppelt. Dabei handelt es sich im Detail um ein Kondensatormikrofon im schlanken Design, das besonders aufgrund seines geringen Eigengewichts (gerade einmal 21 Gramm) gewisse Vorzüge für die Verwendung unterwegs verspricht. Das Frequenzspektrum entpuppt sich dabei als breit, die Qualität der aufgenommenen Sounds sind sowohl klar als auch wohl ausbalanciert. Dank des multidirektionalen Mikrofonkopfes werden Klänge aus den unterschiedlichsten Richtungen verlässlich und stabil eingefangen.

Wie viele andere Hersteller auch, entschieden sich die Herausgeber dieses Mikrofons ebenfalls dazu, ihrem Gerät einen praktischen Windschutz aus Schaumstoff beizulegen, welcher Audioaufnahmen vor unliebsamen Einflüssen aus der Umgebung bewahrt. Grundsätzlich gilt: Damit ihr im Zuge eurer Aufnahmen in den Genuss der bestmöglichen Audioqualität gelangt, solltet ihr euer Smartphone unbedingt in den Flugmodus schalten. Andernfalls kann es sein, dass das Niveau euer Recordings deutlich geschmälert wird. Für Käufer, die auf der Suche nach einem zuverlässigen externen Mikrofon im mittleren Preissegment sind, ist das Saramonic Mini SmartMic eine empfehlenswerte Option.

Platz 6: Gyvazla Lavalier Mikrofon

Das Lavalier Mikrofon des Herstellers Gyvazla dürfte wohl all diejenigen Käufer ansprechen, die sich selbst als Sparfüchse bezeichnen. Tatsächlich ist das kleine Ansteckmikrofon bereits für einen denkbar kleinen Taler erhältlich. Doch müsst ihr im Rahmen dieses Konto schonenden Kaufpreises auch qualitative Einbußen hinnehmen? Nicht wirklich. Natürlich ist das Gerät nicht unbedingt für den professionellen Studiogebrauch geeignet, aber diesen Anspruch stellt es auch gar nicht an sich selbst. Es handelt sich im Detail schlichtweg um ein kostengünstiges Produkt das seinen Zweck, nämlich die saubere Aufzeichnung von Sprachaufnahmen o.ä., sehr zufriedenstellend bewerkstelligt.

Das mit einem Ansteckclip versehene Gerät wird dabei per Klinkenstecker-Kabel an euer Smartphone gekoppelt und anschließend an eurem Hemdkragen befestigt. Besagtes Kabel kommt dabei mit einer großzügigen Länge von rund 1,7 Metern daher, wodurch ihr keinerlei Einschränkungen in eurer Bewegungsfreiheit befürchten müsst. Um auch wirklich sicherzugehen, dass das Gyvazla Mikrofon sich mit eurem Handy verbindet, legte der Hersteller seinem Gerät einen kleinen Adapter bei, der wohl jede Form von Verbindungsproblemen lösen dürfte.

Solltet ihr euch aufgrund des geringen Preises noch immer Sorgen hinsichtlich der technischen Leistungsfähigkeit des Produkts machen, können wir an dieser Stelle Entwarnung geben. Die Qualität der Soundaufnahmen ist nicht nur grundsolide, sondern an einigen Stellen sogar verblüffend gut. Die Nutzer dieses Mikrofons berichten, dass sie praktisch mit keinerlei störenden Rauschgeräuschen im Hintergrund zu kämpfen hatten. Im Rahmen seiner Möglichkeiten ist das Produkt von Gyvazla also ein sicherer Tipp für alle, die ihr Budget nicht aus den Augen verlieren möchten.

Platz 7: SYNCO Lavalier Mikrofon

Auch das Smartphone-Mikrofon aus dem Hause SYNCO kommt als Gerät zum Anstecken daher. Dabei könnt ihr das Produkt nicht nur mit eurem Handy verbinden, sondern darüber hinaus auch noch an euren Laptop oder euren Camcorder anschließen. Die kompakte Größe macht das Mikrofon von SYNCO zum optimalen Wegbegleiter für unterwegs, das großzügig bemessene Kabel verhindert, dass ihr euch während der Benutzung in eurer Bewegung einschränken müsst. Besonders clever erweist sich der Clou, dass das Gerät über einen integrierten Schalter verfügt, mit dem ihr im Handumdrehen vom Smartphone- in den Kameramodus überwechseln könnt. Somit kann das Produkt in Sekundenschnelle an euren individuellen Verwendungszweck angepasst werden.

Die omnidirektionale Kondensatorkapsel verspricht die Aufnahme von Sounds in einem vollen 360-Grad-Radius. Der Frequenzbereich des SYNCO Mikrofons bewegt sich zwischen 65 Hz und 18 kHz und erweist sich somit als angenehm detailliert. Zudem versahen die Macher ihr Gerät mit der CVC-Rauschunterdrückungstechnologie, der nervige Hintergrundgeräusche auf ein Minimum reduzieren soll. Die Verarbeitung des Produkts erscheint durch und durch solide und macht einen robusten Eindruck. In puncto Aufnahmequalität gibt es auch keine größeren Kritikpunkte zu verzeichnen. Einzig und allein die Lautstärke der Aufnahmen, die an einem externen Recorder durchgeführt werden, hätten unseres Erachtens nach gerne etwas lauter ausfallen dürfen.

Platz 8: AmazonBasics Mikrofon

AmazonBasics Ansteckmikrofon, omnidirektionales Mikrofon, Schwarz, 1 Stück
  • Ansteckmikrofon (schwarz) für die Aufnahme von erstklassigem Ton unterwegs auf einem Smartphone oder Laptop
  • Nimmt Ton aus allen Richtungen auf (omnidirektional); ideal für Interviews, Treffen, Webinare, Partys, Podcasts und mehr
  • Aus strapazierfähigem Metall und Kunststoff; Mini-Metallclip zum sicheren Befestigen des Mikrofons an einem Hemdkragen, einer Krawatte oder einer Tasche
Auch der Versandriese Amazon warf bei der Herstellung externer Smartphone Mikrofone seinen Hut in den Ring. Mit dem AmazonBasic Mikrofon erhaltet ihr ein kabelgebundenes Gerät, das wahlweise in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich ist. Dabei verschrieb sich das Kondensatormikrofon vor allem dem Bereich des alltäglichen Gebrauchs. In diesem Feld weiß das Produkt auch ohne jeden Zweifel zu gefallen, die Qualität der Audioaufnahmen entpuppt sich als angenehm klar.

Im Kern ist das Mikrofon darauf ausgelegt, vor allem jene Signale einzufangen, die sich direkt vor ihm befinden, unliebsame Störgeräusche von den Seiten oder aus dem Hintergrund werden automatisch abgedämpft. Das Mikrofon siedelt sich in der mittleren bis unteren Preisklasse an und deckt einen Frequenzbereich von 50 Hz bis 20 kHz ab. Im Lieferumfang findet ihr zusätzlich zum Mikrofon einen Clip fürs Smartphone sowie eine Standhalterung, die stabile Aufnahmen in festen Positionen ermöglicht. Aufgrund der Plug-and-Play-Funktion benötigt ihr keine zusätzlichen Apps, um das AmazonBasics Mikrofon benutzen zu können. Bedenkt jedoch, dass der Hersteller explizit angibt, dass sich sein Produkt nicht für die Benutzung am PC eignet.

Platz 9: VoJoPi Lavalier Mikrofon

Mit dem Produkt des Herstellers VoJoPi wenden wir uns erneut an diejenigen unter euch, die bei der Anschaffung eines externen Mikrofons keine Unsummen ausgeben möchten. Das kostengünstige Modell wird via Kabel an euer Smartphone gekoppelt. Besagtes Kabel kommt dabei in zwei unterschiedlichen Ausführungen daher, ob ihr euch nun für die 1,5 Meter- bzw. die 3,5 Meter-Variante entscheidet, ist dabei vollkommen euch selbst überlassen, schlägt sich allerdings etwas im Kaufpreis nieder. Das mit einem Clip bestückte Gerät eignet sich wieder einmal hervorragend zum Anstecken an eure Kleidung. Einen externen Akku benötigt ihr indes nicht, behaltet allerdings im Hinterkopf, dass das Mikrofon den benötigten Strom direkt von eurem Smartphone abzapft.

Die omnidirektionalen Kondensatoren, die in das Produkt integriert wurden, versprechen einen zu jederzeit befriedigenden Sound. Der aus Kupfer gefertigte Mikrofonkopf kommt mit einem Popschutz daher, welche die wetterbedingten Einflüsse, wie etwa von Windböen, auf eure Aufnahmen abdämpft. Allerdings berichteten einige Nutzer, dass es im Zuge der Aufnahmen immer mal wieder zu vereinzelten Knackgeräuschen im Hintergrund kommen kann. Dies empfinden wir angesichts des sehr verbraucherfreundlichen Preises jedoch als kleines Manko, über das wir problemlos hinwegsehen können. Insgesamt hinterlässt die Verarbeitung des VoJoPi Lavalier einen wertigen Eindruck und wirkt alles andere als billig. Sofern ihr auf der Suche nach einem günstigen Einsteigermikrofon seid, das seinen eigenen Ansprüchen vollends gerecht wird, könnt ihr ohne zu zögern zugreifen.

Platz 10: BIFY Lavalier Mikrofon

Bevor wir uns nun langsam, aber sicher dem Ende unserer Auswahl nähern, möchten wir euch abschließend eine weitere Alternative vorstellen, mit der ihr praktisch nichts falsch machen könnt. Es handelt sich dabei um das Lavalier Mikrofon von BIFY, welches sich im untersten Preissegment ansiedelt. Daher können wir das kleine Ansteckmikrofon vor allem den Einsteigern unter euch empfehlen, die sich derzeit nach einem kostengünstigen Gerät für den alltäglichen Gebrauch umschauen. Das schlicht designte Clip-Mikrofon kommt als kabelgebundenes Modell daher. Der dazugehörige Popschutz ist wahlweise in unterschiedlichen Farben erhältlich, wer das klassische Schwarz also als zu langweilig empfindet, greift stattdessen zu den Varianten in Blau, Rot oder Orange. Doch welche Vorzüge besitzt das preisgünstige Produkt abgesehen von seinen optischen Spielereien?

Vom technischen Standpunkt aus gesehen erweist sich die Qualität der Aufnahmen, die mit Hilfe des BIFY Lavalier Mikrofons gemacht wurden, als vollends zufriedenstellend. Allerdings würden wir euch für professionelle Gesangseinlagen naturgemäß zu einem anderen Modell raten. Auch wenn die Sprachaufnahmen durch die Bank weg gut verständlich sind, wird das Klangbild an einigen Stellen von dumpfen Einschlägen getrübt. Das Gerät wird über ein rund 1,4 Meter langes Kabel samt Klinkenstecker an euer Smartphone gekoppelt. Das entsprechende Kabel hätte unserer Ansicht nach gut und gerne etwas länger ausfallen dürfen, angesichts des wirklich geringen Kaufpreises möchten wir an dieser Stelle deswegen aber nicht in Meckertiraden verfallen. Immerhin macht auch die materielle Verarbeitung des Geräts einen durchweg stabilen Eindruck, was für Produkte innerhalb dieser Preisklasse wahrlich keine Selbstverständlichkeit darstellt. Für Mikrofon-Neulinge ein absolut sicherer Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.