Die zehn besten & schönsten Smartwatches für Frauen

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Es kann Spaß machen, sich mit Accessoires auszustatten, aber manchmal ist es ein Kampf, die perfekte Mischung aus Funktion und Mode zu finden, wie die Auswahl der besten Smartwatch für Frauen. Die gute Nachricht ist, dass es heutzutage tonnenweise Optionen für Frauen gibt. Unser Favorit ist die Fossil Gen 5 Julianna, die erstklassige Funktionen bietet und gleichzeitig ein klassisches, stilvolles Design aufweist. Dies ist nur eine der Möglichkeiten, wenn es darum geht, die beste Smartwatch für Frauen zu wählen. Die Ansprüche an Smartwatches sind mit den Jahren gestiegen. Ein gutes Modell muss heute auf der einen Seite ein gutes Grunddesign mitbringen und individualisierbar sein, auf der anderen Seite aber auch die notwendige Technik mitbringen, die im Alltag unterstützt und relevante Daten liefert.

Die folgenden zehn Modelle bringen beides mit und sind deshalb unsere zehn besten und schönsten Smartwatches für Frauen.

1. Apple Watch 6: der individuelle Allrounder

Sale
Apple Watch Series 6 (GPS, 40 mm) Aluminiumgehäuse Gold, Sportarmband Sandrosa
  • Mit dem GPS Modell kannst du Anrufe annehmen und Textnachrichten vom Handgelenk aus beantworten
  • Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem neuen Sensor und einer App
  • Überprüfe deinen Herzrhythmus mit der EKG App
Die Apple Watch 6 bietet an Funktionen alles, was man von einem Apple-Produkt erwartet: Neben Anrufen und Nachrichten, kann man Musik hören, seine Fragen an Siri richten oder mit Apple Pay Transaktionen abwickeln. All das läuft über 5 GHz WLAN und einen U1 Ultrabreitband-Chip. Ein Vorteil der Apple Watch sind die Notfall-Funktionen: Die Smartwatch erkennt, wenn man stürzt und auch bei Auftreten einer Herzrhythmusstörung wird schnell Hilfe gerufen.

Auf der Fitness-Seite unterscheidet sich die Apple Watch 6 nicht stark von anderen Produkten. Der einzig auffällige Unterschied hier ist die Darstellung der täglichen Aktivität in Aktivitätsringen, die motivieren sollen. Die Smartwatch verfügt über GPS und ist wasserdicht bis 50 Meter, wodurch sie sich zum Schwimmen eignet.

An voreingestellten Trainingstypen bietet die Apple Watch Laufen, Gehen, Radfahren, Yoga, Schwimmen und Tanzen. Trends werden in der Fitness App auf dem iPhone erfasst. Außerdem gibt es eine EKG-App für die Überprüfung des Herzrhythmus, sowie eine Messung des Sauerstoffgehalts im Blut. Allerdings: Letztere ist nicht überall verfügbar und laut Hersteller nicht zu diagnostischen Zwecken bestimmt.

Auch style-technisch hat die Apple Watch 6 einiges zu bieten, vor allem was die Möglichkeiten der Zusammenstellung angeht. Allein beim Gehäuse der Smartwatch kann zwischen Titan, Edelstahl und recyceltem Aluminium gewählt werden. Alle Materialien kommen mit der Wahl zwischen einem 40 und einem 44 mm Gehäuse — eine Wahl, die nicht alle Anbieter bieten. Zu den wählbaren Farben gehören schwarz, gold, silber, aber auch rot und blau.

Auch die Wahl des Armbands lässt Variation zu: Neben den Standards Sportarmband, Leder und Edelstahl bringt die Apple Watch 6 die neuen Typen Solo Loop, Geflochtenes Solo Loop, und Sportloop in verschiedenen Farben mit. Bei den Loops handelt es sich um nahtlose Armbänder, die ohne Verschluss getragen werden. Sie bestehen aus dehnbarem Silikongummi beziehungsweise recyceltem Polyestergarn und können sich damit jedem Handgelenkumfang anpassen — ein Plus gegenüber anderen Smartwatches.

Übrigens: Wer vielleicht schon ein älteres Modell besaß, kann dessen Armbänder auch für ein Modell der Serie 6 verwenden, sofern die Display-Größe übereinstimmt. Eine weitere individuelle Anpassungsmöglichkeit ist das Ziffernblatt. Man kann Vorlagen im App-Store herunterladen und eigene Ideen mit anderen teilen. Die vielen individuellen Möglichkeiten, die Smartwatch nach eigene Wünschen zusammenzustellen, ist besonders bei Frauen beliebt.

Vorteile:Nachteile:
+ GPS integriert - Kurze Akkulaufzeit
+ Blutsauerstoff-Überwachung- Nicht für Android-Benutzer
+ Eingebautes EKG- Sehr teuer
+ Optionales LTE
+ Apple Pay
+ Helles, immer eingeschaltetes Display
+ reagiert schnell
+ Anpassbare Designoptionen

2. Fitbit Versa 3: für Sportbegeisterte

Sale
Fitbit Versa 3 - Gesundheits- & Fitness-Smartwatch mit GPS, kontinuierlicher Herzfrequenzmessung, Sprachassistent und bis zu 6+ Tage Akku
  • Akkulaufzeit: 6+ Tage Akkulaufzeit & Schnellladefunktion
  • Kompatibilität: Kompatibel mit iOS 12.2 oder höher & Android OS 7.0 oder höher
  • Integriertes GPS: Wenn es Sie zum Trainieren ins Freie zieht, zeigt Ihnen Ihre Smartwatch dank integriertem GPS auch ohne verbundenes Smartphone Tempo und Strecke an. In der Fitbit-App können Sie sich auf der Trainingsintensitäts-Karte Ihre Strecke und Herzfrequenzzonen ansehen.
Die Fitbit Versa 3 ist technisch solide. Ein Sprachassistent ist integriert und wie beim Smartphone findet sich auch auf der Smartwatch ein „Nicht stören“-Modus. Anrufe, Musik und Benachrichtigungen funktionieren hier ebenso wie das kontaktlose Bezahlen über Fitbit Pay. Weitere Apps können hinzugefügt werden. Wirklich punkten kann die Versa 3 mit der langen Akkulaufzeit: Mindestens sechs Tage hält sie nach dem Laden durch. Im Vergleich zu anderen Produkten, die oft nur auf einen Tag kommen, ein deutlicher Vorsprung.

Die Funktionen rund um Gesundheit und Fitness sind das Herzstück der Versa 3. Hier greifen oft mehrere ineinander, um ein möglichst genaues Bild zu liefern: Die Aufzeichnung der Schlafphasen wird etwa mit einem Schlafindex kombiniert, der die Qualität des Schlafes widerspiegelt, sowie einem smarten Wecker, der sich an den erhobenen Daten orientiert. Die Messung von Atemfrequenz und Sauerstoffsättigung des Blutes wird unterstützt durch geführte Atemübungen. Die Versa 3 gibt so das Gefühl, ein ganzheitliches Bild zu liefern und bietet Ansätze, gefundene Probleme anzugehen.

Weitere Funktionen sind:

  • Kontinuier­liche Herzfrequenz­messung
  • Herzfrequenzvariabilität
  • Kardio-Fitnessniveau
  • Temperaturmessung
  • mehr als 20 Trainingsmodi
  • GPS zur Erfassung von Tempo und Strecke
  • Aktivzonenminuten
  • Tracking des Menstruationszyklus

Über die Fitbit-App können weitere Informationen abgerufen werden, wie eine Karte der zurückgelegten Strecke oder der Trainingsintensität. Die Versa 3 ist außerdem wasserabweisend bis zu einer Tiefe von 50 m und kann zum Schwimmen verwendet werden.

Sind die Fitness-bezogenen Funktionen der große Vorteil der Versa 3, dann ist der Style ihr größtes Manko. Die Smartwatch ist nur in Einheitsgröße erhältlich und lässt mit nur vier erhältlichen Farbkombinationen zu wünschen übrig. Das Gehäuse besteht jeweils aus Aluminium. Das einzig anpassbare Designelement sind die Ziffernblätter.

Vorteile:Nachteile:
+ Eingebautes GPS- Nachrichtenantwort/Anrufbeantwortung nur für Android
+ Leichtes Design- App-Auswahl ist begrenzt
+ Integration von Sprachassistenten
+ Verbesserte Akkulaufzeit
+ Fitbit Pay, Musikspeicher
+ Eingebautes Mikrofon/Lautsprecher

3. Fitbit Versa 2: selbe Funktionen, kleinerer Preis

Sale
Fitbit Versa 2 – Gesundheits- und Fitness-Smartwatch mit Sprachsteuerung, Schlafindex und Musikfunktion, Crème/Kupferrosé, mit Alexa-Integration
  • Kompatibel ab:  Apple iOS 12.2 +, Android OS 7.0 +, Windows 10 Version 1607.0 +
  • Dank des integrierten Sprachassistenten Amazon Alexa können Sie direkt auf Ihrer Smartwatch News und das Wetter abrufen, Schlafenszeit-Erinnerungen und Wecker einstellen, Smart-Home-Geräte steuern und vieles mehr – allein mit Ihrer Stimme
  • Anhand von Herzfrequenz, Schlafdauer und Bewegungen sowie der Zeit in Tiefschlaf- und REM-Phasen wird ein Schlafindex erstellt, durch den Sie die Qualität Ihres Schlafs nachvollziehen können
Die Versa 2 unterscheidet sich in puncto Technik kaum vom Nachfolgemodell Versa 3. Auch hier ist eine Akkulaufzeit von mehr als 6 Tagen möglich und bei den Apps kann die Versa 2 problemlos mithalten. Aber der Teufel steckt bekanntlich im Detail: Im Gegensatz zur Versa 3 besitzt die Versa 2 keinen eingebauten Lautsprecher. So können zwar Sprachbefehle benutzt werden, doch Sprachnachrichten können mit der Versa 2 nicht abgehört werden.

Auch beim Thema Fitness scheint es auf den ersten Blick keinen Unterschied zu geben, denn die Funktionen bleiben sich gleich. Was sich geändert hat, ist jedoch das verwendete GPS: Wo die Versa 3 einen integrierten GPS-Sensor hat, verfügt die Versa 2 nur über Connected GPS. Das heißt, die Versa 2 greift auf das GPS des Smartphones zu, das man entsprechend mitnehmen muss.

Auch beim Style fallen die Unterschiede wenig ins Gewicht: Das Display der Versa 2 ist geringfügig kleiner als das der Versa 3 und minimal weniger hoch aufgelöst. Dazu kommt ein Knopf am Gehäuse, wo die Versa 3 nur eine Einkerbung hat. Was die Individualisierung angeht, nehmen sich die beiden Modelle ebenso wenig. Die Versa 2 ist in einer Variante weniger erhältlich und das Armband ist wieder nur in Einheitsgröße erhältlich. Lediglich das Ziffernblatt ist personalisierbar.

Vorteile:Nachteile:
+ Klassenbeste Akkulaufzeit- Zu wenig Smartwatch-Funktionen
+ Großartige Funktionen für die Fitness- Am oberen Ende der Preisspanne
+ Hochwertige Verarbeitung, anpassbares Design- Begrenzte iOS-Integration
+ Kann Nachrichten empfangen

4. Kate Spade Smartwatch 2: die feminine Alternative

Die Kate Spade Smartwatch 2 ist mit dem Wear OS Betriebssystem von Google ausgestattet und dadurch sowohl mit Android als auch mit iOS Smartphones kompatibel. Bedient wird sie über das Touchscreen-Display oder die Stimmaktivierung des Google Assistenten. Die Smartwatch enthält einen Chip für kontaktloses Bezahlen und einen Speicher von 4 GB für Apps.

Im Hinblick auf die Fitness hinkt die Kate Spade Smartwatch 2 den Konkurrenzprodukten etwas nach. Wie die meisten verfügt sie über integriertes GPS und kann sportliche Aktivitäten genauso aufzeichnen wie den Herzrhythmus oder den Kalorienverbrauch. Außerdem lässt sie die Besitzerin persönliche Fitnessziele festlegen. Sie hat aber einen eindeutigen Nachteil: Die Smartwatch ist nur spritzwassergeschützt und damit nicht zum Schwimmen geeignet.

Wo sie technisch nicht überzeugen kann, da punktet die Kate Spade Smartwatch 2 in Sachen Style ganz besonders: Mit einem Gehäusedurchmesser von 42 mm ist sie eine mittelgroße Smartwatch. Die austauschbaren 16 mm Armbänder lassen sie jedoch filigraner wirken. Das Wellenmotiv am Gehäuserand gibt der Smartwatch einen femininen Touch, den andere Modelle vermissen lassen.

Die Smartwatch gibt es in verschiedenfarbigen Ausführungen aus Leder, Silikon und Edelstahl:

  • aus goldfarbenem Edelstahl
  • aus zweifarbigem Edelstahl in gold-silber
  • aus schwarzem Edelstahl
  • aus schwarzem Silikon
  • aus roségoldfarbenem Edelstahl
  • aus puderfarbenem Leder

Während die Displayhintergründe ausgetauscht werden können, lassen Armband und Gehäuse wenig Individualisierung zu. Wer aber auf der Suche nach einer femininen Smartwatch ist, der ist mit der Kate Spade Smartwatch 2 gut beraten.

Vorteile:Nachteile:
+ Einzigartige "Choose My Look"-Funktion- Fitnessfunktionen sind etwas mangelhaft
+ Wunderschönes Design- Nicht alle Apps sind für jedes Land verfügbar
+ Alle Funktionen, die du von einer High-End-Uhr erwarten würdest- Kurze Akkulaufzeit
+ GPS, NFC

5. Samsung Galaxy Watch Active 2: solide Funktionen in vielen Style-Optionen

Sale
Samsung Galaxy Watch Active 2, Bluetooth Fitnessarmband Für Android, Fitness-Tracker, 40mm, wassergeschützt, ausdauernder Akku, Violet (Deutche Version)
  • Das schlanke, leichte und fast rahmenlose Design ist in vielen Varianten erhältlich und passt zu jedem Anlass
  • Mit einer riesigen Auswahl an unterschiedlichen armbändern¹ und Zifferblättern wird ein ganz persönlicher Look möglich
  • Mit der weltweit ersten digitalen Lünette können Funktionen schnell und intuitiv aufgerufen werden
Die Samsung Galaxy Watch Active 2 nutzt ein hauseigenes Betriebssystem und ist mit allen Smartphones kompatibel. Ein Manko der Active 2 ist die Akkulaufzeit: Bei normalem Betrieb hält sie im Schnitt nur etwa einen Tag. Ein weiterer Minuspunkt: Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten ist das kontaktlose Bezahlen mit dieser Smartwatch nicht möglich.

Im Bereich Fitness ist die Samsung Galaxy Watch Active 2 eine gute Wahl. Sie bietet ein Fitnesstracking anhand verschiedener Aktivitäten, eine Pulsmessung und auch eine Messung des Stresslevels mit dazugehörigen Atemübungen, um dieses zu managen.

Erkannt werden sieben Aktivitäten während andere manuell hinzugefügt werden müssen:

  • Gehen
  • Laufen
  • Radfahren
  • Rudern
  • Ellipsentrainer
  • Anderes Workout
  • Schwimmen

Die Active 2 ist bis 50 Meter wasserdicht und damit zum Schwimmen geeignet. Auch wer mehr Interesse an Aktivitäten wie Gehen oder Laufen hat ist mit der Active 2 gut beraten: Die Smartwatch verfügt über eine Laufcoach-Funktion, die in Echtzeit Tipps liefert.

Die Samsung Galaxy Watch Active 2 gibt es in verschiedenen Varianten. Dabei können Größe, Material und Farbe — abgesehen vom Armband — frei kombiniert werden. Das Display kann entweder 40 oder 44 mm messen während das Gehäuse aus Edelstahl oder Aluminium gearbeitet ist. Das Gehäuse ist in silber, gold oder schwarz erhältlich. Die zur Auswahl stehenden Farben des Armbands hängen vom entsprechenden Material ab:

  • Leder: schwarz, braun, weiß, rosa, orange
  • Sportband: Aqua Black, Cloud Silver, Pink Gold, leuchtendgrün, violett
  • Essence: schwarz, tan, cappuccino, rot, navy-blau
  • Technogel: schwarz, steingrau, hellgrau, alt-rosé
  • Active Textile: schwarz, grau, rosa, lila, blau

Neben diesen Armbändern können mehrfarbige Armbänder separat erworben werden.

Das Ziffernblatt der Smartwatch ist wie bei den meisten individuell anpassbar. Bei der Active 2 kommt es allerdings mit einer besonderen Funktion: Wer möchte, dass das Display zum Rest der Smartwatch passt, kann sich per QR-Code das passende Ziffernblatt herunterladen. Und es kommt noch besser: Soll das Display lieber zum Rest des Outfits passen, genügt ein Foto des Looks und die Active 2 erstellt das passende Ziffernblatt.

Vorteile:Nachteile:
+ Ausgezeichnete Fitness-Tracking-Funktionen- Die Unterstützung von Drittanbieter-Apps ist mangelhaft
+ Widerstandsfähig gegen Schweiß und Wasser- Fragwürdige Akkulaufzeit
+ GPS und verbesserte Sensoren
+ LTE-Unterstützung (bei der teureren Version)
+ Gute Fitness-Apps
+ Samsung Pay
+ Zwei Größenoptionen

6. Fossil Gen 5 Julianna: volle Kontrolle

Sale
Fossil Smartwatch FTW6036
  • Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhone und Android Smartphones
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus. Konnektivität: Bluetooth 4.2 LE, GPS, NFC, WiFi
  • Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design
Auch die Fossil der 5. Generation verwendet das Wear OS Betriebssystem von Google und ist sowohl mit Android als auch mit iOS Smartphones benutzbar. Mit 8 GB Speicher ist viel Platz für Apps. Ähnlich der Falster 3 von Skagen bietet die Julianna über drei Knöpfe an der Seite, sowie Touchscreen und Sprachsteuerung bedienen.

Der Akku kann innerhalb einer Stunde aufgeladen werden und hält bei Nutzung des vollen Funktionsumfangs etwa einen Tag. Die Julianna bietet jedoch mehrere Modi, um Energie zu sparen. Darunter den erweiterten Modus, sowie einen reinen Zeitmodus, bei welchem man die Smartwatch wie eine analoge Uhr nutzt. Bei diesem Modus hält der Akku über eine Woche. Zudem erlaubt die Julianna als einzige Smartwatch, Funktionen zielgerichtet an- und auszustellen, um individuelle Kontrolle auszuüben.

Was den Funktionsumfang außerhalb dessen angeht, steht die Smartwatch den Konkurrenzprodukten in nichts nach: Nachrichten und Anrufe können genauso getätigt werden wie das kontaktlose Bezahlen möglich ist und sich andere Apps herunterladen lassen.

Die Fossil Gen 5 Julianna hat einige Funktionen, die perfekt für Fitness geeignet sind. Von der allgemeinen Aktivitäts-, Puls-, Kardio- und Schlafmessung einmal abgesehen, misst diese Smartwatch die Beschleunigung oder etwa die Höhenmeter, die man zurücklegt. Dazu gibt es einen Kompass und ein Gyroskop, die die Orientierung unterstützen. Wer gern läuft, kann seine Strecke und Geschwindigkeit über das GPS messen.

Ein Manko in Sachen Fitness hat die Julianna: Die Smartwatch ist nur bis 3 ATM wasserdicht und damit nicht fürs Schwimmen geeignet. Wasserratten sollten sich also für eine andere Smartwatch entscheiden.

Das Gehäuse der Julianna ist mit 44 mm verhältnismäßig groß. Viel Freiraum gibt es bei der sonstigen Gestaltung nicht. Gerade einmal sechs Varianten hat Fossil im Angebot: Ein Edelstahl-Armband in grau oder roségold, ein Leder-Armband in rosé oder aber ein Milanaise-Armband in grau, gold oder roségold. Weitere Armbänder können bestellt werden, doch nur eines davon ist auf Frauen zugeschnitten, was für eine an Frauen adressierte Smartwatch enttäuschend ist. Die einzige Individualisierungsmöglichkeit ist einmal mehr die Auswahl an Zifferblättern.

Vorteile:Nachteile:
+ Eingebautes GPS-Tracking- Einige Funktionen sind nur mit Android verfügbar
+ Herzfrequenz- und Aktivitätsüberwachung- Kurze Akkulaufzeit
+ Unterstützt Drittanbieter-Apps
+ Elegantes Design
+ Smart Home Geräte kontrollierbar
+ Eingebautes Mikrofon/Lautsprecher
+ Google Assistent

7. Michael Kors Gen 5: solide Smartwatch für (fast) jeden

Sale
Michael Kors Damen Gen 5 Bradshaw Smartwatch MKT5086
  • Smartwatch mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhone und Android Smartphones
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im erweiterten Batteriemodus
  • Pulsmessung, Aufzeichnung der Herzfrequenz und Aktivitätstracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design
Die Michael Kors Generation 5 Smartwatches sind plattformunabhängig dank Wear OS Betriebssystem. Neben dem Touchscreen verfügt die Generation 5 zuzüglich über ein integriertes Mikrofon, das die Sprachsteuerung erlaubt. Das ist gerade beim Sport hilfreich, um nebenbei zu bedienen, ohne dass man ein Auge aufs Display haben muss.

Der Akku hält etwa einen Tag, kann im Erweiterten Akkumodus aber auch auf mehrere Tage Akkulaufzeit kommen.

In Sachen Fitness ist die Michael Kors Gen 5 eher durchschnittlich. Sie beinhaltet beim integrierten Fitnesstracking Standards wie Aktivitätsziele, Schritte, Schlaf, Herzfrequenz und Kardio-Level. Über den GPS-Sender kann außerdem eine GPS-Distanzmessung durchgeführt werden, um einen Überblick über die zurückgelegte Strecke zu behalten. Ein Problem: Die Smartwatch ist nur bis 30 m wasserdicht, was zum Schwimmen kaum ausreichen dürfte.

Die fünfte Generation der Michael Kors Smartwatches ist in drei Ausführungen erhältlich: Die dreifarbige Smartwatch in gold, silber und roségold, eine in gold und eine weitere in silber. Damit bietet die übergroße Smartwatch weit weniger Anpassungsmöglichkeiten als Konkurrenten. Zu wem der Look des Edelstahl-Gehäuses der Serie passt, der kann sich freuen. Individualisierung ist aber keine wirkliche Option.

Das trifft ebenso auf das Edelstahl-Armband mit Faltschließe zu: Dieses ist nur in einer Länge erhältlich. Michael Kors bietet aber zumindest verschiedene Designs im Bereich des Ziffernblatts an. Wem Gehäuse und Armband also gefallen und wer nur beim Display auf Personalisierung wert legt, der ist hier gut beraten.

Vorteile:Nachteile:
+ Verschiedene Batterie-Modi- Kein integriertes GPS
+ Bequemes Gummiband- Geringe Lebensdauer des Akkus
+ Große Auswahl an Zifferblättern- Eingeschränkte iOS Funktionalität
+ Modischer Look
+ Google Assistent
+ Auf Texte antworten; Anrufe auf Android beantworten

8. Skagen Falster 3: für Herumtreiber

Sale
Skagen Watch SKT5205
  • Kompatibel mit der Wear OS by Google App auf Smartphones mit Android 6.0 und höher (ausgenommen Go Edition) und iOS 12.0 und höher
  • Mit einer Akkuladung mehrere Tage Akkulaufzeit im Erweiterten Akkumodus
  • Herzfrequenz- und Aktivitäts-Tracking, integriertes GPS für die Aufzeichnung der zurückgelegten Strecke, wasserdichtes Design
Die Falster 3 von Skagen ist dank Wear OS Betriebssystem mit Android und iOS Smartphones kompatibel. Mit 8 GB Speicher bietet die Smartwatch viel Platz, um den vorinstallierten Apps weitere hinzuzufügen. Gesteuert werden kann sie über das Touchscreen-Display oder die Sprachsteuerung. Dazu kommen ein drehbarer Home Button, sowie zwei Druckknöpfe, die man selbst konfigurieren kann.

Der Akku hält einen Tag, im erweiterten Modus aber auch mehrere Tage. Aufgeladen wird die Smartwatch in rund einer Stunde. Die Skagen Falster 3 eignet sich besonders für diejenigen, die sich oft auch abseits ausgeschilderter Pfade bewegen: In diesen Momenten kommen Sensoren wie der Höhenmesser, der eingebaute Kompass oder das Gyroskop voll zum Einsatz.

Wie die meisten Smartwatches kann auch die Skagen Falster 3 durch integriertes GPS die zurückgelegte Strecke und den Weg aufzeichnen. Einige Funktionen werden über die Google Fit-App gesteuert wie etwa Training, Herzfrequenz, Atemübungen oder Ziele. Separat dazu gibt es eine vorinstallierte Wellness-App mit Schlaftracking.

Die Skagen Falster 3 ist wasserdicht bis 20 m und damit nicht zum Schwimmen geeignet.

Beim Style ist die Skagen Falster solide, aber nicht herausragend. Das Gehäuse ist mit 42 mm mittelgroß und besteht aus Edelstahl. Die Armbänder sind jeweils 22 mm breit und in Leder, Silikon, Edelstahl oder als Milanaise-Armband erhältlich.

Die Armbänder sind in den folgenden Ausführungen erhältlich:

  • Milanaise-Armband aus Edelstahl in grau
  • Milanaise-Armband aus Edelstahl in roségold
  • Milanaise-Armband aus Silikon in blau
  • Edelstahl-Armband in schwarz
  • Leder-Armband in schwarz
  • Leder-Armband in braun
  • Silikon-Armband in schwarz
  • Silikon-Armband in rosa

Die Ziffernblätter der Uhr können auf den eigenen Stil angepasst werden.

Vorteile:Nachteile:
+ Klassisch und stilvoll- Berührungsempfindliche Oberfläche
+ Gute Anpassungsmöglichkeiten- Schwacher Akku
+ USB-C Laden und magnetische Ladestation- Unzulängliche Apps und Einstellungen
+ Unterstützt GPS-Tracking- Nicht genug Wasserbeständigkeit
+ Tolle Optionen zum Batteriesparen

9. Michael Kors Gen 4: Wenn’s auffallen darf

Michael Kors Smart Watch, Touchscreen MKT5070
  • Smartwatches powered with Wear OS by Google work with iPhone¹ and Android Phones.
  • Heart rate & activity tracking, built-in GPS for distance tracking, swimproof design
  • Receive smartphone notifications and alerts, manage your calendar, control your music, download third party apps, and customise your watch face
Auch die Michael Kors Generation 4 funktioniert mit Wear OS Betriebssystem von Google und kann so mit Android und iOS Smartphones benutzt werden. Dieses Modell unterscheidet sich im Funktionsumfang nicht groß von denen der Konkurrenz: Es beinhaltet neben dem Touchscreen ein Mikrofon für die Sprachsteuerung, einen Lautsprecher zum Telefonieren und Apps gibt es im Store. Auch das kontaktlose Bezahlen mit Google Pay ist möglich. Der Akku hält nur einen Tag.

Auch in Sachen Fitness ist die Generation 4 eine solide Smartwatch, die den anderen Produkten nicht nachsteht, aber auch nicht hervorsticht: Mit der Smartwatch können die Herzfrequenz, Aktivitäten wie Schritte, der Schlaf und der Kalorienverbrauch getrackt werden und das eingebaute GPS speichert die zurückgelegte Strecke. Ähnlich wie einige der anderen Modelle ist auch die Michael Kors Generation 4 nur wasserdicht bis 3 ATM und damit nicht zum Schwimmen geeignet.

Mit einem bis zu 48 mm großen Display ist die Generation 4 der Michael Kors Smartwatches ein echter Gigant unter vergleichbaren Produkten. Wer auf einen Hingucker am Arm steht, für den dürfte dieses Modell interessant sein. Dazu kommt, dass trotz mangelnder Individualisierungsoptionen abseits der Ziffernblätter einige sehenswerte Styles im Angebot sind: Das Gehäuse aus Edelstahl und Kunststoff-Armband kommen etwa in rosa, roségold, einem leuchtenden rot oder tiefschwarz daher. Ein weiteres schönes Detail sind die Schmucksteine auf dem Gehäuse.

Vorteile:Nachteile:
+ Gut für gelegentliche Fitness- GPS-Signal kann zeitweise keine Verbindung herstellen
+ Wirklich bequem am Handgelenk- Enttäuschende Akkulaufzeit
+ Eine Menge Anpassungsmöglichkeiten

10. Garmin Vivomove 3: für alle, die Ausgefallenes mögen

Garmin vívomove 3S – schlanke, stilvolle Hybrid-Smartwatch mit analogen Zeigern & OLED-Display für schmale Handgelenke, Sport-Apps & Fitness-/Gesundheitsdaten, wasserdicht, 5 Tage Akkulaufzeit
  • Für Ihren Style: schlanke, stilvolle Uhr für schmale Handgelenk mit echten Zeigern und zugleich moderne GPS-Smartwatch. Die vívomove 3S verbindet beides wie keine andere Uhr. Das versteckte 0, 8 Zoll oled-touchdisplay wird aktiv, wenn Sie es brauchen
  • Für Ihre Gesundheit: behalte Sie Ihre Fitness- und Gesundheitsdaten immer im Auge. Mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Messung Ihrer Sauerstoffsättigung und Ihres energielevels (Body batter), Schlafanalyse, stressmessung, menstruationskalender
  • Für Ihren Sport: Ihre Garmin ist immer zur Stelle. Mit vorinstallierten Sport- und Fitness-Apps – Inklusive Laufen, Radfahren und Yoga. Im Freien unterstützt Sie das connected GPS mit präzisen Daten zu Aktivitäten und zurückgelegten Distanzen
Die Vivomove 3 schlägt aus der Art. Statt des typischen Displays, das im Standby-Modus ein Ziffernblatt anzeigt, ist diese Smartwatch mit analogen Zeigern ausgestattet. Nur ein Teil des Displays macht tatsächlich den „smarten“ Teil der Smartwatch aus. Die Vivomove 3 wird deshalb auch als „Hybrid Smartwatch“ bezeichnet.

Entsprechend ist auch der Funktionsumfang eingeschränkt: Die Smartwatch kann Benachrichtigungen empfangen, wobei sie durch das herstellereigene Betriebssystem mit Android oder iOS Smartphones funktioniert. Außerdem gibt es eine Kalenderansicht, Timer, Stoppuhr und Musikwiedergabe. Die zahlreichen Apps anderer Smartwatches vermisst man hier. Das allerdings wirkt sich positiv auf die Akkulaufzeit aus: Bis zu 5 Tage kann man die Vivomove 3 nutzen bevor sie an die Ladestation muss.

In Sachen Fitness hat die Vivomove 3 das Rad nicht neu erfunden, die wichtigsten Funktionen sind aber vorhanden: Herzfrequenz mit Alarm bei auffälligen Störungen, Schlaf mit Berücksichtigung von Blutsauerstoff und Atmung, sowie Flüssigkeitszufuhr, Schrittzahl, gestiegene Stockwerke und Intensitätsminuten.

Ein besonders interessantes Feature: das Body Battery Energielevel. Dieses misst die Energiereserven, die man zur Verfügung hat, und zeigt, wann es Zeit fürs Workout ist. Das Beste daran: Das Feature lernt mit der Zeit. Übrigens verfügt die Vivomove 3 über vorinstallierte Apps für Sportarten wie Yoga, Krafttraining, Kardiotraining oder Schwimmen. So hat man gleich Ideen zur Gestaltung des Trainings an der Hand. Leider verfügt die Vivomove 3 nur über Connected-GPS in Verbindung mit dem Smartphone.

Der Style der Vivomove 3 ist für eine Hybrid Smartwatch wohl zu erwarten: Ein klassisches Uhren-Design mit unsichtbarem Touchscreen bis die smarten Funktionen benötigt werden. Die Personalisierungsoptionen fallen gering aus. Die Vivomove 3 gibt es in drei Größen, von denen die Ausführungen abhängen:

Das kleinste Modell ist 39 mm und kommt mit einem farblosen Display daher. Bei den Armbändern handelt es sich um ein Schnellwechsel-Silikon-Armband. Die größte Variante, die 44 mm misst, hat ebenfalls ein farbloses Display und bietet nur zwei Möglichkeiten bei der farblichen Kombination von Gehäuse und Armband. Die meisten Varianten finden sich in der mittleren Größenkategorie mit einem Gehäuse von 42 mm Durchmesser. Dieses hat nicht nur ein farbiges Display, sondern sogar unterschiedliche Materialien für die Armbänder wie Metall, Leder, Nylon oder Silikon.

Die Vivomove 3 ist damit besonders für Frauen, denen der Look einer analogen Uhr gefällt, die aber auf einige Funktionen im Bereich Fitness trotzdem nicht verzichten möchten.

Vorteile:Nachteile:
+ Wirklich einzigartiger Look- Kein eingebautes GPS
+ Leicht und bequem- Kann keine Anrufe senden oder empfangen

Bestseller: Die beliebtesten Smartwatches für Frauen

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste.

Welche Smartwatches werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten Smartwatches für Frauen auf Amazon dar.

Fazit:
Die Wahl einer Smartwatch hängt stark von deiner Persönlichkeit ab und davon, was du suchst, sei es Stil, Fitness oder vielleicht etwas ganz anderes, und mit allem, was du zu berücksichtigen hast, kann es ein wenig schwierig sein. Das ist der Grund, warum diese Liste existiert, um alle Informationen in einem ordentlichen Paket zusammenzufassen und dir, der Käuferin, zu helfen, die beste Option zu finden.

Wir schreiben diese Liste, nachdem wir alle verfügbaren Informationen zusammengetragen haben, und es besteht die Möglichkeit, dass ein oder zwei der Uhren auf dieser Liste der besten Smartwatches für Frauen genug universellen Reiz haben, um auch auf anderen Listen zu erscheinen, sogar auf der Liste der besten Smartwatches für Männer. Aber die meisten Smartwatches, die speziell für Frauen gemacht sind, sind einzigartig in ihrem Design und ihrer Funktionalität.

WEITERLESEN

Tipp:
Sportuhr: Die besten Smartwatches zum Joggen + Ratgeber
Tipp:
Wasserdichte Smartwatches: Die besten Sportuhren zum Schwimmen
Tipp:
Die zehn besten kleinen Smartwatches für schmale Handgelenke
Tipp:
Apple Watch Alternative: Die zehn besten Smartwatches
Tipp:
Die zehn besten Smartwatches für Android (Samsung, Xiaomi & Co.)

Schreibe einen Kommentar