Wer ist der Mörder in „Jemand ist in deinem Haus“?

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Der Film folgt einer Gruppe von Teenagern, deren Leben auf dem Spiel steht, nachdem ein maskierter Mörder beginnt, ihre Mitschüler zu töten. Die Protagonistin Makani Young (Sydney Park) muss sich mit ihrer neuen Realität an der Schule in Nebraska auseinandersetzen und gleichzeitig ihre traumatische Vergangenheit auf Hawaii aufarbeiten. Im Laufe des Horrorfilms gibt es einige Wendungen, und bis zum Ende ist nicht klar, wer der Mörder ist.

Makanis Freundeskreis in der Schule besteht aus Alex, Darby, Rodrigo, Zach und neuerdings auch Caleb. Makani hat eine Affäre mit Ollie, die sie jedoch vor ihren Freunden geheim hält.

Als der Mörder immer mehr Menschen tötet und ihre größten Geheimnisse aufdeckt, wird schnell klar, dass der Mörder es auf Menschen mit einer geheimen Vergangenheit abgesehen hat.

Der erste Ermordete, Jackson, wurde entlarvt, weil er beim Schikanieren gewalttätig wurde, und als Katie getötet wurde, fanden alle heraus, dass sie einen rassistischen Podcast aufgenommen hatte.

Während die Highschool-Schüler versuchen herauszufinden, wer der Mörder ist und wie sie sich in Sicherheit bringen können, besuchen sie eine geheime Party, auf der alle zusammenkommen, um ihre tiefsten, dunkelsten Geheimnisse zu gestehen. Makani hütet immer noch das größte Geheimnis von allen, und das ist nicht ihre Beziehung zu Ollie. Obwohl wir anfangs nicht wissen, was genau passiert ist, erfahren wir, dass Makani auf Hawaii verhaftet wurde und schließlich nach Nebraska zog, wo sie einen anderen Nachnamen trägt. Ollie findet das irgendwie heraus und konfrontiert Makani damit, die daraufhin wegläuft. Als sie nachts nach Hause kommt, wird sie von dem Mörder angegriffen und überlebt. Sie ist überzeugt, dass der Mörder Ollie sein muss, da er von ihrer geheimen Vergangenheit wusste.

Als Makani nach dem Angriff im Krankenhaus aufwacht, beschließt sie, ihren Freunden zu erzählen, was auf Hawaii passiert ist. Sie erklärt, dass sie bei einer Mutprobe für ein Sportteam gezwungen wurde, Alkohol zu trinken, und dass sie unter Druck gesetzt wurde, sich gegen die anderen Mädchen zu wenden, während sie an einem Feuer saß. Makani stieß schließlich ein Mädchen in das Feuer, und obwohl sie glücklicherweise überlebte, erlitt sie schwere Verbrennungen.

Ist Ollie der Mörder in „Jemand ist in deinem Haus“?

Ollie ist ein Außenseiter in der Schule mit einer eigenen, schwierigen Vergangenheit. Er hat keine Freunde, und Makanis Freunde verurteilen ihn alle und halten ihn für unheimlich. Sie sind fest davon überzeugt, dass er der Mörder ist, und als Makani das auch sagt, stimmen sie alle zu.

Am Ende ist das aber nicht der Fall. Ollie ist nicht der Mörder, sondern jemand, den die Gruppe sehr gut kennt.

Im letzten Drittel des Films wartet Makani in der Schule auf eine Mitfahrgelegenheit, als Ollie auftaucht. Verängstigt rennt sie in die Schule und sieht Caleb. Die beiden umarmen sich und jemand sticht Caleb in den Rücken. Der Mörder steht vor Makani und übergibt ihr das blutige Messer, und hinter ihr rennt Ollie heran, um sich zu vergewissern, dass es ihr gut geht. Das ist der Beweis, dass Ollie unschuldig ist.

Alex und Darby halten an, und Makani erkennt, dass der Mörder auf dem Weg zu den Sandford Family Farms sein könnte, wo ein Maislabyrinth veranstaltet wird. Als sie dort ankommen, sehen sie, dass das Labyrinth in Flammen steht und die Leute um ihr Leben rennen. Die Gruppe beschließt, durch das Labyrinth zu fahren, um zu sehen, ob sie jemanden retten können, vor allem, nachdem sie erfahren haben, dass Zach dort drin sein könnte.

Makani und Ollie laufen durch das Labyrinth, um Zach zu suchen, und was sie finden, ist sehr unerwartet. Sie sehen Zachs Vater Mr. Sanford (William MacDonald), der dem Killer gegenübersteht und ihn anfleht, niemanden mehr zu verletzen.

Das ist der Mörder in „Jemand ist in deinem Haus“!

Jemand ist in deinem Haus
© 2021 Netflix, Inc.
Nachdem der Mörder Mr. Sanford ermordet hat, gibt er sich als Zach zu erkennen! Das ist richtig – Zach tötet seinen Vater und war die ganze Zeit der Mörder!

Am Ende sticht Zach auf Ollie ein, der daraufhin zu Boden fällt. Dann unterhält er sich mit Makani und erklärt, dass er keine Angst mehr hat, sein wahres Ich zu zeigen. Er sagt, er könne Makani die Morde anhängen, aber Ollie kann Zach mit einem Elektroschocker anschießen, und dann sticht Makani wiederholt auf ihn ein und tötet ihn.

Der Mörder ist immer jemand, den man in diesen Teenie-Slasher-Filmen nicht erwartet! Wir wussten, dass es nicht Ollie gewesen sein konnte.

Glücklicherweise überlebt Ollie, und alle können nach vorne blicken. Makani hält sogar eine bewegende Rede bei ihrer Highschool-Abschlussfeier.

WEITERLESEN

Tipp:
Die besten und erfolgreichsten Serien auf Apple TV+
Tipp:
Ähnliche Horrorfilme wie "Things Heard & Seen": 11 gute Alternativen
Tipp:
Traurige Filme auf Amazon Prime Video: Die 27 besten Filme zum Weinen
Tipp:
Squid Game Staffel 1: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Niemand kommt hier lebend raus: Zusammenfassung & Ende erklärt

Schreibe einen Kommentar