Die 29 besten Krimiserien auf Netflix: Serien über Ermittler, Polizisten usw.

Es wäre kriminell, diese Krimiserien auf Netflix zu verpassen.
Krimiserien auf Netflix

Die Lieblingsserie ist vorbei, also sucht man stundenlang nach der besten neuen Serie und am Ende ist der Abend schon vorbei, bevor die neue Lieblingsserie überhaupt gefunden worden ist. Das muss nicht sein. 29 der besten Netflix Krimi-Serien, die jede Langeweile auf der Couch verfliegen lassen und Spannung garantieren, findest du hier für dich zusammengefasst.

1. Mindhunter


Heutzutage ist es vollkommen normal, dass bei der Jagd nach Verbrechern auch die psychischen Hintergründe und die Verhaltensmuster von Tatverdächtigen Einzug in die Ermittlungen erhalten. Während der 1970er Jahre steckte das Feld der Kriminalpsychologie allerdings noch in den Kinderschuhen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Agenten Holden Ford (Jonathan Groff) und Bill Tench (Holt McCallany) innerhalb ihres Kollegiums bestenfalls auf Unverständnis stoßen, als sie versuchen, die Tatmuster von Serienmördern wissenschaftlich fundiert zu analysieren.

„Mindhunter“ bezieht seinen Reiz aus dem Wissensvorsprung, den wir Zuschauer gegenüber den Ermittlern aus den 70er Jahren besitzen. Die Show, die auf dem Roman „Die Seele des Mörders“ von John E. Douglas basiert, punktet besonders durch ihre hervorragende Inszenierung sowie der schauspielerischen Leistungen ihrer Protagonisten.

Auf Netflix anschauen

2. Manhunt: Unabomber


Immer, wenn eine wahre Begebenheit auf ein TV-Skript trifft, wagen sich die Macher der entsprechenden Serie auf ein recht heikles Terrain. Wird die Story in der Produktion so nacherzählt, wie sie sich tatsächlich zugetragen hat? Wie viel künstlerische Freiheit ist erlaubt, bevor sich die realen Zeitzeugen auf den Schlips getreten fühlen? Die US-Serie „Manhunt“ meistert diesen sensiblen Spagat mit Bravour. Die erste Staffel der Sendung befasst sich mit der Jagd auf den sogenannten „Unabomber“, der zwischen den Jahren 1978 und 1995 zahlreiche Briefbomben verschickte und dabei einige unschuldige Menschen tötete. In der Titelrolle bekommen wir Sam Worthington als Jim Fitzgerald zu sehen, der als FBI-Agent versucht, den hinterhältigen Killer ausfindig zu machen.

Die Show wurde packend in Szene gesetzt und stellt die Nerven ihrer Zuseher immer wieder vor die Zerreißprobe. Das Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Ermittlern und dem psychopathischen Killer hält viele aufregende Wendungen bereit, wodurch die acht Folgen der Staffel quasi wie im Flug vergehen.

Auf Netflix anschauen

3. The People v. O.J. Simpson: American Crime Story


Die Geschichte um den Football-Star O.J. Simpsons zählt zu den meist beachteten Kriminalfällen in der jüngeren Geschichte der Vereinigten Staaten. Im Jahre 1994 finden die Ermittler die schwer zugerichtete Leiche der Ex-Frau des Profisportlers, woraufhin der Athlet recht bald selbst in das Fadenkreuz der Ermittler gerät.

Die erste Staffel der Serie „American Crime Story“ erzählt den aufwühlenden Fall aus den 90ern nach und schafft es innerhalb ihrer Aufmachung, die abgebildeten Charaktere glaubhaft und vielschichtig zu zeichnen, wodurch die Inszenierung des Plots eine tiefgehende Note erhält. Das Chaos der folgenden Gerichtsverhandlung wurde exzellent eingefangen und auch wenn viele von uns bereits wissen dürften, welches Urteil am Ende des Mordfalls gefällt wird, so fiebern wir doch stets mit allen Figuren der Serie mit und sind gespannt, welche Wendungen die folgenden Ereignisse annehmen werden.

Auf Netflix anschauen

4. The Keepers


Wir schreiben das Jahr 1969, als die Nonne Cathy Cesnik plötzlich verschwindet. Während die Ermittler zunächst im Dunkeln tappen, steht nach wenigen Monaten fest: Die Geistliche wurde ermordet. Doch welche Beweggründe hätten jemanden dazu bringen können, Cathy Cesnik zu töten? Lange geriet der Fall in Vergessenheit und landete schlussendlich bei den Akten. Die Netflix-Produktion „The Keepers“ rollt den Mordfall erneut auf und führt diverse Zeitzeugen und Wegbegleiter des Opfers ins Feld, die uns überraschende Hintergründe zur Tat liefern. Die Doku-Reihe deckt dabei Spuren auf, die schlussendlich in die höchste Riege der Schule führen, an der Cathy einst unterrichtete.

Im Zentrum der Dokumentation stehen dabei sexueller Missbrauch, hinterlistige Vertuschung und ein unfassbarer Komplott, der viele von uns mit offenen Mündern zurücklassen wird. „The Keepers“ bezieht seinen Reiz ohne jeden Zweifel durch seine Echtheit. Die Show zeigt uns auf erschreckende, aber mitreißende Art und Weise, wozu Menschen fähig sein können, um ihre eigenen Fehltritte mit allen Mitteln vor der Öffentlichkeit zu verheimlichen.

Auf Netflix anschauen

5. Making a Murderer


Die Story der US-amerikanischen Produktion „Making a Murderer“ beleuchtet das Schicksal von Steven Avery, der aufgrund eines Justizirrtums insgesamt 18 Jahre unschuldig im Gefängnis saß. Nachdem der zu Unrecht Inhaftierte den Staat nach seiner Begnadigung auf eine Schadensersatzzahlung in Höhe von 36 Millionen US-Dollar verklagte, wurde er kurze Zeit später eines Mordes beschuldigt und erneut hinter schwedische Gardinen gepackt.

Die Doku-Serie zeigt ihren Zuschauern viele Originalaufnahmen von Verhören und Gerichtsprozessen und verleiht uns Zusehern dadurch das Gefühl, selbst zum Ermittlerteam zu gehören. Die Produktion wurde über einen Zeitraum von zehn Jahren erstellt und gewährt uns einen Einblick in einen realen Thriller, der niemanden auf der heimischen Couch kaltlassen dürfte. Die Frage, ob Steven Avery erneut unschuldig eingesperrt wurde, damit der Staat die Zahlung des millionenschweren Schadenersatzes umgehen kann, liegt wie ein düsterer Schleier auf den insgesamt 20 Episoden der Show.

Auf Netflix anschauen

6. When They See Us


Die Netflix-Eigenproduktion „When They See Us” führt uns Zuschauer direkt zu einem kontroversen Kriminalfall, der sich im Jahre 1989 in den Vereinigten Staaten zugetragen hat. Im Zentrum der Tat steht dabei Trisha Melli, die im New Yorker Central Park auf brutale Art und Weise vergewaltigt wurde. Aufgrund der Täterbeschreibung werden anschließend fünf verdächtige junge Männer festgenommen und inhaftiert, obwohl sie mit der Gräueltat in Wahrheit nichts zu tun hatten.

Die Serie, die auf einer wahren Begebenheit basiert, zeigt uns auf, welche katastrophalen Konsequenzen folgenschwere Justizirrtümer für einzelne Personen nach sich ziehen können. Das omnipräsente Gefühl der Ungerechtigkeit schwappt dank der authentischen Aufmachung auch auf uns Zuschauer über, so dass wir während der gesamten vier Folgen der Mini-Serie aufgrund der Unrechtmäßigkeit des Urteils schnell in waschechte Verzweiflung verfallen. Für die Verkörperung des Korey Wise konnte der Schauspieler Jharrel Jerome einen Primetime-Emmy-Award in der Sektion „Bester Hauptdarsteller – Miniserie oder Fernsehfilm“ gewinnen.

Auf Netflix anschauen

7. Sherlock


Wir alle kennen die berühmten Geschichten rund um den Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen treuen Gehilfen Dr. Watson. Die von Arthur Conan Doyle erdachte Figur wurde in den vergangenen Jahrzehnten schon häufig in diversen TV- und Kinoproduktionen auf den Bildschirm verfrachtet. Somit wäre eine weitere Adaption der beliebten Buchvorlage für sich allein genommen nichts Neues. Die Art und Weise, wie die Serienmacher von „Sherlock“ ihren hochbegabten Ermittler in Szene setzen, unterscheidet sich jedoch stark von allen bisherigen TV-Auftritten der Spürnase.

In der Show, die im Jahre 2010 auf Sendung ging, sehen wir den Titelhelden nicht etwa in der urigen Kulisse des viktorianischen Londons, sondern werden Zeuge, wie der Meisterdetektiv in der Jetztzeit auf Verbrecherjagd geht. Die kniffligen Fälle, die Benedict Cumberbatch in der Rolle des Sherlock Holmes löst, sind spannend gestaltet und atmosphärisch stimmig in Szene gesetzt. Darüber hinaus greift die britische Produktion auch das Innenleben und die Hintergründe ihrer Protagonisten auf, wodurch „Sherlock“ eine persönliche Note gewinnt.

Auf Netflix anschauen

8. The Sinner


„The Sinner“ erschien im Jahre 2017 und behandelt die Story einer unbescholtenen jungen Mutter, die urplötzlich zur Mörderin wird, ohne dabei jedoch zu wissen, was sie zu dieser abscheulichen Tat bewogen hat. Die Faktenlage spricht selbstverständlich gegen die Hauptfigur, nichtsdestotrotz versucht ein mutiger Polizist, die Hintergründe der Tat aufzudecken und die Protagonistin zu entlasten. Während wir in der ersten Staffel der Sendung die Schauspielerin Jessica Biel in der Titelrolle bewundern dürfen, erzählt die zweite Staffel von „The Sinner“ einen neuen, eigenständigen Fall, der sich mit der Aufklärung eines mysteriösen Doppelmordes beschäftigt. Das Erzähltempo der Serie zieht mit Fortlaufen der Story angenehm an, die rätselhaften Umstände der Fälle halten uns Zuschauer stets bei der Stange und geben uns die Möglichkeit, uns selbst einmal als Ermittler zu probieren.

Auf Netflix anschauen

9. Fargo


Wer den Film „Fargo“ aus dem Jahre 1996 mochte, der wird auch die namensgleiche Serie aus dem Jahre 2014 mögen, die lose auf dem Stoff der Leinwandvorlage basiert.

Inhaltlich bekommen wir mit dem US-amerikanischen Machwerk eine aufregende Mischung aus Mord, Entführung und Erpressung serviert, die von exzellent ausgearbeiteten Charakteren transportiert wird. Die einzelnen Staffeln der Show bieten unterschiedliche Geschichten und einen wechselnden Cast, wodurch der Serie ein kurzweiliges Gefühl innewohnt, welches uns mit seinem frischen Wind immer wieder begeistert. Die Rollen wurden indes mit hochkarätigen Darstellern besetzt. So bekommt der Zuschauer in „Fargo“ neben „Der Hobbit“-Star Martin Freeman unter anderem auch Kirsten Dunst und Ewan McGregor zu sehen. Die zahlreichen Plot twists und der ausgeprägte schwarze Humor der Sendung machen „Fargo“ schließlich zu einer unterhaltsamen TV-Erfahrung, die uns so manchen grauen Abend gekonnt versüßt.

Auf Netflix anschauen

10. Better Call Saul


Als „Breaking Bad“ im Jahre 2008 an den Start ging, löste die Serie aus der Feder von Vince Gilligan ein wahres Erdbeben in der TV-Landschaft aus. Neben der mitreißenden Story rund um den ehemaligen Chemielehrer Walter White (Bryan Cranston), der vom Lungenkrebs gezeichnet zum skrupellosen Crystal Meth Mogul avanciert, waren es vor allem die genial geschriebenen Charaktere, die uns so sehr in den Bann der US-amerikanischen Produktion gezogen haben. Eine der beliebtesten Nebenfiguren war ohne Frage der wankelmütige Anwalt Saul Goodman (Bob Odenkirk).

Mit „Better Call Saul“ bekam der Jurist im Jahre 2015 ein eigenes Spin off spendiert, welches dem Zuschauer die Hintergründe sowie die Entwicklung des zwielichtigen Rechtsbeistandes näherbringt. Fans von „Breaking Bad“ werden sich über viele bekannte Figuren freuen. Doch auch abseits des Fan-Service weiß die Serie aufgrund ihres eigenen Charmes, ihrer Wortwitze und ihrer Dynamik voll und ganz zu begeistern.

Auf Netflix anschauen

11. Alias Grace


Alias Grace erzählt die Geschichte eines Mädchens des 19. Jahrhunderts, das beschuldigt wird, ihren Arbeitgeber und dessen Hausmädchen ermordet zu haben. Mit nur 15 Jahren wird das Dienstmädchen angeklagt. Nachdem sie bereits ein halbes Jahr trotz mangelnder Beweise in Gewahrsam sitzt, ist die einzige Hoffnung zur Aufklärung der Morde nun der Psychologe Simon Jordan, der einen besonderen Draht zu der Beschuldigten aufbauen soll, um die wahren Geschehnisse des Mordes zu enthüllen. Mit Gesprächen versucht er ihr Vertrauen zu gewinnen und sorgt dafür, dass sie sich in die Zeit als Dienstmädchen zurück versetzt.

Die Mini- Serie „Alias Grace“, die Ende 2017 auf Netflix erschienen ist, beinhaltet nur sechs Episoden, die jedoch an Dramatik und Crime kaum zu übertreffen sind. Sie gewinnt von Episode zu Episode an Spannung und ist besonders für Fans von Horror- Krimis, die auf wahren Ereignissen beruhen, genau das richtige.

Auf Netflix anschauen

12. Criminal


„Criminal“ handelt von den Kriminalermittlungen verschiedener Länder und einzelner Fälle. Statt des Settings ändert sich hier jedoch die Besetzung je nach Staffel: „Criminal: Deutschland“ ist dabei eine deutsche Produktion und kreist um die Aufklärung in der Ermittlung dreier Fälle, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das dreiköpfige Team von Ermittlern versucht, die Geständnisse den jeweiligen Angeklagten zu entlocken um so die einzelnen Geschehnisse rekonstruieren zu können und die Fall- Akte schließen zu können.

Mit nur wenig Equipment bringt diese Serie den Zuschauer mitten in die Geschehnisse der Ermittlungsarbeiten verschiedener Länder. Die ungewöhnliche Konzeption der gleichbleibenden Settings und wechselnden Besatzung der Ermittler erfindet sich immer wieder neu und macht die Serie einzigartig.

Auf Netflix anschauen

13. Haus des Geldes


Der Klassiker unter den Krimiserien ist regelmäßig unter den Top 10 der Netflix-Chartliste. Der größte Raubüberfall der spanischen Geschichte wird in „Haus des Geldes“ von einem Mann, der sich selbst als „Professor“ bezeichnet, auf spektakuläre Weise medienwirksam geplant und vollzogen. Immer mehr Menschen werden manipuliert. Mit dem Ziel, dadurch mit 2,4 Milliarden Euro zu fliehen, wird die spanische Polizei beeinflusst und der Plan in der Praxis immer komplexer.

Mit 4 Staffeln „Haus des Geldes“ wird die Geschichte um die acht Hauptdarsteller immer weiter durchleuchtet und überzeugt durch intelligentes Storywriting in Kombination mit präziser Filmtechnik.

Auf Netflix anschauen

14. Broadchurch


Ein Ermittlerteam, das aus unterschiedlichsten Verhältnissen kommt, muss bei „Broadchurch“ gemeinsam die traurigen und ergreifenden Mordermittlungen in einem kleinen Dorf leiten. Der 11-jährige Danny ist auf ungeklärte Weise verstorben und zunächst steht das ganze Dorf unter Verdacht.

Ein klassischer Krimi, der die Polizeiarbeiten in einem Mordfall durch eine gute Geschichte und mit mitreißenden Dialogen darstellt.

Auf Netflix anschauen

15. How to Get Away With Murder


Annalise Keating lehrt ihre Studentin als Professorin der Middleton Law School, wie man mit Mord davon kommt und arbeitet zeitweise in ihrer Kanzlei als Strafverteidigerin an Mordfällen. Ihr Arbeitsalltag wird plötzlich jedoch durch fünf ihrer Studenten, die sie als Helfer in ihrer Kanzlei auserwählt hat, durch ungeplante Morde vollkommen verändert. Mit dem Vorbild des manipulativen und starken Vorgehens von Annalise muss nun ein Fall aufgeklärt werden, in den alle involviert sind.

Der Mystery- Klassiker „How to geht away with murder“ ist ein filmtechnisches Highlight, das mit einer starken weiblichen Hauptrolle und düsterer Rückblicke in einen Mordfall die Spannung auf intelligente Weise Folge für Folge immer weiter aufrecht erhält.

Auf Netflix anschauen

16. Unbelievable


Die Sexualverbrechen eines Einzeltäters werden in der Netflix Eigenproduktion „Unbelievable“ aus dem Blickwinkel der Opfer in einer verwobenen Geschichte mehrerer Frauen erzählt. Die Hauptdarstellerin Marie Adler kämpft verzweifelt um die Glaubwürdigkeit ihrer Geschichte und rückt immer mehr in die Rolle einer Lügnerin. Während ihr selbst nur wenig Glauben geschenkt wird, ermitteln Polizisten an anderer Stelle an einem ähnlichen Fall, wie dem aus den Geschichten des Mädchens, was drei Jahre später zu einer verzweifelten jungen Erwachsenen geworden ist. Mit emotionalen Einblicken in die Ermittlungen zweier Polizistenteams werden dieselben Sexualverbrechen auf zwei unterschiedliche Weise durchleuchtet.

Die zahlreichen Nominierungen sprechen für die Qualität des Krimi-Dramas „Unbelievable“. Mit Emotionen und besonderer schauspielerischer Leistung werden hier die Schicksale von Misshandlungen den Opfern würdig dargestellt.

Auf Netflix anschauen

17. Das Verschwinden der Madeleine McCann


Im Jahr 2007 verschwindet ein kleines Mädchen während des entspannten Familienurlaubs in Portugal. Obwohl die Familie alles in ihrer Macht stehende tut, um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung zu bekommen, damit ihr Verschwinden aufgeklärt werden kann. Warum die Eltern am Ende selbst verdächtig werden, wird erst in den späteren Ermittlungen deutlich.

Wer ein Fable echte Kriminalfälle hat, kommt um diese Dokuserie nicht herum. Mit tiefen Einblicken in die Ermittlungen und die kriminologischen Erkenntnisse in den medienwirksamsten Kriminalfall der Geschichte wird der Fall der Madeleine McCann zu einem besonderen Ermittlungsfall.

Auf Netflix anschauen

18. Freud


Der berühmte Philosoph und Psychologe Sigmund Freud ist eine wichtige Gestalt für die Psychologie und Erziehungswissenschaften bis heute. So auch in der nach ihm benannten österreichisch-deutschen Serie aus dem Jahr 2020. Der Psychologe bearbeitet hier einen Kriminalfall aus Wien Ende des 19. Jahrhunderts. Der Fall entwickelt sich immer mehr zu einer Herausforderung und nimmt Ausmaße einer Verschwörung an. Mithilfe eines Polizisten und eines Spirituellen namens Fleur Salomé versucht er, den Mord aufzuklären.

Die Krimi-Thriller-Serie arbeitet auf besondere Weise mit der Psyche des Zuschauers. Spiritualität und Kriminologie treffen bei „Freud“ als Geschichtskrimi präzise aufgearbeitet aufeinander.

Auf Netflix anschauen

19. Narcos


Angelehnt an die Geschichte des kolumbianischen Drogengiganten Pablo Escobar, zeigt der Historienkrimi den Aufstieg des Drogenkartells durch die in den 70er Jahren neu in Mode geratene Droge Kokain. Der Kampf zwischen der skrupellosen Mafia und den kolumbianischen Behörden wird mit Humor und aus der Sicht Pablo Escobar und seiner Mitwisser visualisiert.

Ein Krimi mit dem beliebten Motiv eines Drogendealers wird hier perfektioniert. Nicht nur wird die Geschichte einer der größten Drogenbosse der vergangenen 50 Jahre erzählt – die Serie gibt auch nie dagewesene Einblicke in das kriminelle System des Schwarzmarkts.

Auf Netflix anschauen

20. 13 Gebote


Das Policedepartment arbeitet in der Serie „13 Gebote“ gegen die Zeit: Ein Serienmörder tötet nach und nach seine Opfer auf bestialische Weise. Angelehnt an biblische Traditionen quält er die von ihm zum Tode Verurteilten ohne zu zögern. Die Taten des Mörders, der nun als „Moses“ bekannt wird, wird nun auch in der Öffentlichkeit prominent und gewinnt trotz seiner blutrünstigen Taten immer mehr Fans.

Die raue Thrillerproduktion „13 Gebote“ ist zwar nichts für schwache Nerven, jedoch an Spannung kaum zu übertreffen. Freigegeben erst ab 16 wird die belgische Netflix-Serie ihren Erwartungen zweifelsfrei gerecht.

Auf Netflix anschauen

21. Ozark


Obwohl der Finanzberater Marty Byrde nichts mit den kriminellen Finanzgeschäften seiner Kollegen und seines besten Freundes zu tun hat, muss er für ihre Taten büßen, um nicht von einem rachsüchtigen Drogenboss ermordet zu werden. So findet er sich bald als Komplize des Drogenbosses in den Ozarks wieder, um Geld zu waschen. Die idyllisch wirkende Landschaft der Ozarks, in die Marty mit einer neuen Identität mit seiner Familie im Schlepptau fliehen muss, stellt sich als Hotspot für Drogenhandel und Geldwäsche heraus, die die Polizei des Ortes völlig im Dunkeln lässt.

Die düstere Stimmung und brutale Story der Serie hat aufgrund ihrer außergewöhnlichen Mischung aus politischem Konflikt, Finanz-Know-How und Drogenkriminalität Potential und überzeugt auch im Netz immer wieder durch positive Kritik.

Auf Netflix anschauen

22. Safe


Der Krimiautor Herlan Coban präsentiert in „Safe“ eine französisch-britische Serie über den in gehobenen Verhältnissen lebenden Tom Delaney aus England. Zusammen mit seiner Familie lebt er als Witwer in einem großen Haus, als seine älteste Tochter spurlos verschwindet. Verdächtige Nachrichten und Geheimnisse ihrer Tochter kommen ans Licht, als der Familienvater beschließt, die zähen Ermittlungen der Polizei nicht abzuwarten. Auch die gesamte Nachbarschaft scheint mit dem Verschwinden seiner Tochter zu tun zu haben. Getrieben von seiner Verzweiflung beginnt für Tom Delaney die Ermittlung bald ohne polizeiliche Hilfe.

Durch filmtechnische Mittel und emotionalen Einblicken wird diese Krimiserie zu einer spannenden Serie, die mit guter schauspielerischer Leistung punkten kann.

Auf Netflix anschauen

23. Seven Seconds


Der Konflikt zwischen der afroamerikanischen Bevölkerung und der Polizei spielt in der Krimi-Serie „Seven Seconds“ bei den Ermittlungen in Bezug auf ein verletztes Mädchen eine zentrale Rolle. Die Polizeigewalt und die korrupten Züge der Departments führen immer mehr zu Problemen, bis bald die Gesellschaft Blut sehen will. Mittendrin versucht die afroamerikanische Staatsanwältin K. J. Harper die Ruhe zu bewahren und die Konflikte zwischen den Ethnien zu bewältigen.

Durch überzeugende Charaktere und schauspielerische Leistung wird die erzählte Geschichte von „Seven Seconds“ werden realitätsnahe Konflikte zum Leben erweckt und machen die Serie zu einem Highlight.

Auf Netflix anschauen

24. Jessica Jones


Die Marvels Figur Jessica Jones betreut eine heruntergewirtschaftete Detektei in New York. Mit ihren besonderen Fähigkeiten soll sie jetzt das Verschwinden eines Mädchens aufklären, dessen Eltern nach ihrer Tochter suchen. Bedroht durch ihren Konkurrenten Kilgrave ist sie jedoch immer in Anspannung. Als sie den unverwundbaren Luke kennenlernt, kommt ihre menschliche Seite zum Vorschein.

Der Science-Fiction-Krimi spinnt die auf einer Comic-Figur basierende Figur der Jessica Jones aus der Marvel-Reihe weiter. Dadurch entsteht eine einzigartige Kombination aus Thriller, Action und Science-Fiction.

Auf Netflix anschauen

25. Aquarius


Als Polizist in der Kriminalabteilung LAPD während der Flower-Power-Bewegung hat Sam Hodiak die Aufgabe, die 16-jährige Emma Karn ausfindig zu machen. Bei den Ermittlungen stößt er auf die Hippie-Sekte rund um Charles Manson. Um deren Machenschaften und manipulativen Maschen zu durchschauen, wird sein Kollege Brian als Undercover-Agent in die Kommune geschleust. Immer deutlicher stellt sich heraus, wie die Gruppe durch Drogen beeinflusst ihre Anhänger beeinflusst.

Die teilweise auf wahren Begebenheiten basierende Serie über den Sektenführer Charles Manson versetzt seine Zuschauer in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück und nimmt ihn auf unterhaltsame Weise durch zwei Staffeln und jeweils 13 Folgen mehr und mehr in den Bann der Hippie- und Drogen- Zeit.

Auf Netflix anschauen

26. I am a Killer


Die Dokureihe „I am a Killer“ beschäftigt sich mit der Todesstrafe. Verurteilte Mörder erzählen ihre Geschichte, die sie hinter Gitter gebracht haben. Manche sind zu Tode verurteilt und warten auf ihre Todesstrafe. Die mitreißende Dokumentation zeigt, dass Mord nicht gleich Mord ist und wie aus machen Menschen Mörder wurden. Ob zurecht oder zu Unrecht zu Tode verurteilt, bleibt dem Zuschauer überlassen.

Die ergreifenden wahren Geschichten der Verurteilten Mörder rücken die Todesstrafe Amerikas in ein neues Licht. Die Doku zeigt Mord aus der Sicht des Mörders und regt zum Nachdenken an und lässt den Zuschauer durch die tiefen Einblicke in die einzelnen Fälle kaum los. Für Fans von Serien mit wahren Begebenheiten ist diese Doku ein Muss.

Auf Netflix anschauen

27. Marcella


Die ehemalige Kommissarin Marcella macht sich nach dem Scheitern ihrer Ehe, der Scheidung und ihrem Neuanfang wieder an die Polizeiarbeit. Sie beginnt mit der Jagd auf einen Serienmörder, den sie bereits vor einigen Jahren versuchte, hinter Gittern zu bringen. Die Erinnerungen an früher lässt die alte Wut und Verzweiflung im Kampf gegen den Mörder wieder hoch kommen und so steigert sie sich immer weiter in die Aufklärung der Mordfälle – bis sie selbst in das Fadenkreuz gerät.

Mit einer starken starken Hauptrolle wird „Marcella“ zu einem durchdachten Krimi- Drama, das von Anfang bis Ende durch immer neue Handlungsstränge spannend bleibt.

Auf Netflix anschauen

28. Elité


Bei „Elité“ handelt es sich um die Geschichte eines ermordeten Highschool-Mädchens. Mit Rückblenden und Einblicken in die Schulzeit und das soziale Umfeld von der toten Marina gelangt die Geschichte des Mordes an die Oberfläche. Einer der Schüler der Eilte-Highschool Marinas nach dem anderen wird des Mordes verdächtigt, während die wahre Geschichte ihres Lebens während der Highschool erzählt wird.

Die Serie hebt sich durch das außerordentliche Augenmerk auf das Lebens einer Highschoolerin ab. Auf diese Weise wird die Geschichte des Schulalltags einer Ermordeten zu einem spannenden und emotionalen Krimi.

Auf Netflix anschauen

29. You – Du wirst mich lieben


Ein Mann, der seine große Liebe kennen lernt, kann seine Augen nicht von ihr lassen. Doch obwohl er ihr nur das Beste wünscht, wird er selbst zu ihrem größten Feind, ohne, dass sie es weiß. Joe fällt dabei immer wieder in alte Muster zurück und hat sich – je mehr Zeit vergeht – immer weniger unter Kontrolle, bis schlussendlich die Situation eskaliert und Blut fließt.

Was am Anfang nach einem Drama aussieht, wird durch die Atmosphäre der Serie immer mehr zu einem Mystery-Highlight. Mit unerwarteten Wendungen wird die gespaltene Persönlichkeit aus der Sicht eines Mörders erzählt.

Auf Netflix anschauen

Ob Historien-Krimi, Sci-Fi-Thriller, Action-Krimi oder Krimi-Dokumentation: Netflix bietet mit „Alias Grace“, „I am a Killer“, „Aquarius“ und Co. eine große hochkarätige Auswahl an Krimiserie für nahezu jeden Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.