Zwei weitere Frauen werfen R. Kelly sexuellen Missbrauch vor

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Die Beweislage gegen R. Kelly wird immer bedrückender. Zwei weitere Frauen haben R. Kelly wegen sexuellen Missbrauch beschuldigt.

Die Frauen stellten sich als Latresa Scaff und Rochelle Washington vor und sagten, dass der angebliche Vorfall stattfand, als sie 16 bzw. 15 Jahre alt waren.

Sie erzählten auf einer Pressekonferenz, dass sie 1995 nach einem Konzert von R. Kelly an einer After-Party teilnahmen, wo sie Drogen und Alkohol erhielten. Sie sagten, sie seien dann in das Hotelzimmer des Stars eingeladen worden, wo einer seiner Angestellten ihnen angeblich sagte, sie sollten „ihre Kleider hochziehen„. Kurz darauf betrat R. Kelly den Raum.

Latrice sagte, als der Sänger den Raum betrat, hing sein Penis aus der Hose. Die Frauen behaupteten, dass er anschließend nach einem Dreier mit ihnen gefragt habe. Rochelle lehnte ab und ging ins Badezimmer. Latrice sagte, dass Kelly sie bat, Oralsex mit ihm zu haben. Anschließend hatte er mit ihr Geschlechtsverkehr, obwohl sie sagte, dass sie „nicht die Fähigkeit hatte, zuzustimmen„.

Als ich ihn traf, war ich glücklich, weil ich jung und von ihm fasziniert war„, sagte Latrice. „Aber jetzt, da ich erwachsen bin, fühle ich mich verletzt von dem, was er mir angetan hat, als ich gerade 16 Jahre alt war und unter dem Einfluss von Alkohol und Marihuana stand, das mir auf dieser Party gegeben wurde.

Rechtsanwältin Gloria Allred sprach Kelly während der Pressekonferenz direkt an und sagte ihm: „Sie können nirgendwo hingehen und sich nirgendwo verstecken. Sie sind mit ihrem räuberischen Fehlverhalten viel zu lange durchgekommen und bis heute haben nur die jungen Frauen den Preis für Ihr Fehlverhalten bezahlt.„.

Nun, all das hat sich geändert. Ihre Opfer umgeben Sie jetzt und sie wollen Gerechtigkeit. Sie sind bereit, sich ihrer Angst zu stellen und sind nicht mehr bereit, Sie mit dem davonkommen zu lassen, was Sie ihnen angetan haben. Es ist Zeit für Sie, die Konsequenzen für zu tragen.

Die Anwältin fügte hinzu, dass Latrice und Rochelle mit den Strafverfolgungsbehörden sprechen werden.

Kelly hat nicht auf die neuen Anschuldigungen reagiert. In der Vergangenheit hat er mehrfach Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauch gegenüber ihm zurückgewiesen. Sein Anwalt Steve Greenberg sagte im Januar: „Die Anschuldigungen sind nicht wahr, weil er nie wissentlich Sex mit einer minderjährigen Frau hatte, er hat nie jemanden zu etwas gezwungen, er hat nie jemanden gefangen gehalten, er hat nie jemanden missbraucht.

Der Rechtsanwalt Michael Avenatti, der Beweise gegen Kelly sammelt, hat ein neues Video gefunden, das angeblich Kelly zeigt, wie er Sex mit einer Minderjährigen hat. „Wir sind auf die Existenz eines dritten Bandes aufmerksam geworden, das angeblich weitere sexuelle Misshandlungen eines minderjährigen Mädchens durch R. Kelly zeigt, an deren Wiederherstellung wir derzeit arbeiten und das wir den Behörden überstellen.„, sagte Avenatti gestern in einem Tweet.

WEITERLESEN

Tipp:
R. Kelly enthüllt wie viel Geld er noch besitzt
Tipp:
R. Kelly angeklagt in 10 Fällen wegen sexuellem Missbrauch
Tipp:
Idris Elba ersetzt Will Smith in "Suicide Squad" Fortsetzung?
Tipp:
Streit mit den Produzenten: Ariana Grande tritt nicht bei den Grammys auf
Tipp:
Spinoff: Ableger zu Aquaman in Arbeit