R. Kelly: neues Sex-Tape mit 14-Jähriger aufgetaucht

R. Kelly
(c) kathclick / Bigstock.com

Ein Geschworenengericht wurde einberufen, nachdem einige mutmaßliche Opfer das neue Sex-Tape gesehen haben.

Sind das die letzten Tage von R. Kelly in Freiheit? Der Sänger stand unter öffentlicher Beobachtung, nachdem Anfang des Jahres wieder Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens und Kindesmissbrauchs erhoben wurden. Anfang dieser Woche übergab der US-amerikanische Jurist Michael Avenatti ein neues Sex-Tape, das laut CNN zufolge den Sänger zeigt, wie er mit einem 14-jährigen Mädchen sexuelle Handlungen begeht. Mittlerweile scheint es unvermeidlich, dass er angeklagt wird, zumal einige seiner angeblichen Opfer ausgeflogen wurden, um sich das Video anzusehen.

Laut dem Internetmagazin TMZ wurde ein Geschworenengericht einberufen. Die angeblichen Opfer von R. Kelly könnten das Verfahren enorm beschleunigt haben. Mehrere Frauen, die behaupten, Opfer von R. Kellys Sexualverbrechen gewesen zu sein, wurden nach Chicago geflogen, um das Video zu überprüfen. Avanetti sagte, dass das Video Aufnahmen von dem Sänger enthielt, die zeigen wie er Sex mit einer Minderjährigen hatte. Laut dem Fernsehsender CNN, der behauptete, das Material gesehen zu haben, sieht man im Video wie R. Kelly auf eine Minderjährige uriniert.

Zu den mutmaßlichen Opfern gehören ein paar Frauen, die bisher nicht öffentlich aufgetreten sind. Sie wurden gebeten, das Video anzuschauen, um zu sehen, ob ihnen etwas bekannt vorkam, wie der Ort, die Identität des Mädchens oder andere Details, die helfen könnten, den Fall gegen R. Kelly aufzubauen.

Mit dem Sex-Tape in den Händen der Staatsanwaltschaft und die zahlreichen Zeugen, sollte es eine gute Chance schnellstmöglich R. Kelly anzuklagen.

Wir werden dich natürlich über weitere Informationen auf dem Laufenden halten.