Miley Cyrus spricht über neues Album: enthält psychedelische und Hip-Hop-Elemente

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Miley Cyrus hat ein Update zu ihrem nächsten Album veröffentlicht und sagt, dass ihre neue LP „genrelos“ sein wird.

Der Popstar arbeitet derzeit an der Fortsetzung zu ihrem 2017 erschienen Album „Younger Now“, bei dem sie zu ihren Wurzeln zurückkehrte und Country-Musik eine größere Rolle spielte.

Im Gespräch mit Vanity Fair enthüllte sie, dass sie bei ihrer nächsten Platte in eine andere Richtung gehen wird. „Es gibt psychedelische Elemente, es gibt Pop-Elemente, es gibt mehr Hip-Hop beeinflusste Songs„, erklärte sie. „Weißt du, so wie ich es mag, einfach geschlechtslos zu sein, fühle ich mich gerne genrelos.

Es ist nur folgerichtig, das ihr neues Album verschiedene Musikgenre enthält. In den letzten Jahren veröffentlichte sie bereits viele Songs, die unterschiedlicher nicht sein konnten. „Wenn Menschen meine Musik hören, hören sie etwas, das ich sofort fühle oder fühlte„, erklärt sie. „Bis es dir zu Ohren kommt, bin ich vielleicht darüber hinausgewachsen, aber ich bin ehrlich zu dem, was ich in dieser Sekunde machte. Das können fünftausend verschiedene Farben und Schattierungen gleichzeitig sein.

Cyrus beschrieb auch die kommende neue Musik, die sie bis zum Sommer veröffentlichen will, als „nur ein Mosaik all der Dinge, die ich vorher war„.

Der Sänger arbeitete kürzlich mit Mark Ronson an seiner neuesten Single ‚Nothing Breaks Like A Heart‘ zusammen. Über das Lied sagte sie: „(Der Song hat) wirklich wichtige Botschaften, die ich physisch teilen wollte. Es war „Was bricht uns wirklich das Herz? Und es ist der Verlust von Kindern, der Verlust von Menschenleben – einfach all die Gewalt, die wir jeden Tag erleben„.

Sie verriet auch, dass Ronson mit ihr an ihrem neuen Album gearbeitet hat und „einige der besten Musikstücke, die ich je machen konnte“ entstanden sind.

Unterdessen wurde Cyrus in Kapstadt, Südafrika gesehen. Dort soll sie in einer Folge der neuen Staffel von „Black Mirror“ mitwirken.

Lies dir hier das komplette Interview durch.

WEITERLESEN

Tipp:
Spectre: Der Titelsong "Writing’s on the Wall" von "Sam Smith" anhören
Tipp:
Nach Schimpftirade: Cardi B löscht ihr Instagram-Profil
Tipp:
Sara Bareilles kündigt Album "Amidst The Chaos" an, bringt neue Single "Fire" heraus
Tipp:
Justin Bieber ist wegen Depressionen in Behandlung
Tipp:
Katy Perry spricht über Religion, ihre Depression und ihr Leben mit Orlando Bloom