Im Test: Tribit QuietPlus – Active Noise Cancelling Kopfhörer

Tribit QuietPlus Kopfhörer + Zubehör
(c) Popkultur.de

7 Sound

7 Design & Verarbeitung

6 Komfort

9 Preis-Leistung

7 Active Noise Cancelling

10 Akku

5 Funktionen

7.3

Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung können ziemlich teuer sein, aber die Tribit QuietPlus ANC-Kopfhörer bieten diese Funktion – und eine anständige Audioqualität – für unter 100 Euro!

Die meisten guten ANC-Kopfhörer kosten oft weit über hundert Euro. Das chinesische Unternehmen Tribit produziert vorwiegend Bluetooth-Geräte zu einem günstigen Preis und liefert zumeist hervorragende Produkte ab. Am Tribit QuietPlus gibt es nichts Auffälliges oder Verrücktes in Bezug auf das Design oder die Ausstattung zu erwähnen, aber für den günstigen Preis erhält man weiterhin eine gute Audioqualität, eine effiziente Geräuschunterdrückung und eine Akkulaufzeit von bis zu 36 Stunden.

Ob der gute Ruf von Tribit auch dieses Mal wieder bestätigt werden kann und der QuietPlus Kopfhörer unsere Erwartungen gerecht wurde oder sogar übertroffen hat, erfährst du in diesem Testbericht.

Design & Funktionen

Tribit QuietPlus Kopfhörer Draufsicht
(c) Popkultur.de
Das äußere Design ist aus schwarzem Kunststoff mit gepolsterten Ohrmuscheln. Es ist nicht die hochwertigste Ausführung, die es gibt, aber sie sehen insgesamt ziemlich glatt und minimalistisch aus, was wiederum vielen gefallen wird.

Der Tribit QuietPlus ist mit der neuesten Bluetooth 5.0 Technologie ausgestattet und bietet so eine zuverlässige Verbindung zum Endgerät. Außerdem verfügt der Kopfhörer über einen ausreichend großen Akku, der bis zu 36 Stunden durchhält. Bei eingeschaltetem ANC und einer Lautstärke über 50 Prozent sind immerhin noch bis zu 20 Stunden Laufzeit drin. Trotz der sehr langen Akkulaufzeit wiegt der Kopfhörer nur 260 Gramm. Es handelt sich um ein schlichtes Paar Kopfhörer mit der typischen Drei-Tasten-Funktion an der rechten Ohrmuschel.

Diese Fernbedienung steuert alles, von der Titelkontrolle bis hin zur Lautstärke, wobei jede Taste ihre typische Multi-Funktion annimmt (d.h., die Lautstärkeregelung nach oben/unten ist auch die Taste für die Auswahl des nächsten oder des vorhergehende Titels. Die Einschalttaste ist auch gleichzeitig die Pausen-/Wiedergabe-Taste). Unterhalb dieser Drei-Tasten-Funktion befindet sich ein physischer Schiebeschalter, der den ANC steuert und ihn entweder ein- oder ausschaltet (es leuchtet blau, sobald ANC aktiv ist). Wo einige ANC-Kopfhörermodelle mehrere ANC-Stufen haben, hat dieses Modell nur eine.

Der QuietPlus verfügt über einen USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen der Kopfhörer (Kabel im Lieferumfang enthalten) und einen 3,5-mm-Eingang (3,5-mm-Kabel im Lieferumfang enthalten) für Geräte, die Bluetooth nicht unterstützen. Ansonsten gibt es keine weiteren Bedienelemente.

Das Mikrofon an der rechten Seite erfüllt seinen Zweck ordentlich. Daran gibt es nichts zu meckern. Beim Telefonieren überträgt das Mikrofon deine Stimme wirklich sauber und auch dein Gegenüber ist klar zu hören. Hier sind Störgeräusche Fehlanzeige!

Komfort

Tribit QuietPlus Seite
(c) Popkultur.de
Obwohl die Kopfhörer sehr leicht sind, fällt die Bequemlichkeit nicht ganz so gut aus. Bei langem Tragen kann es besonders für Brillenträger unangenehm werden (obwohl dies ziemlich typisch für Kopfhörer im Allgemeinen ist). Zwar sind der Bügel und die Ohrmuscheln gepolstert, aber im Vergleich zum Tribit XFree Tune Bluetooth Kopfhörer ist der Tragekomfort sogar enttäuschend. Trotzdem sollte für die meisten Träger ein stundenlanges Tragen kein Problem darstellen.

Tribit hat sich bei diesem Modell für ein faltbares Design entschieden, was bedeutet, dass du den Kopfhörer in deine Tasche verstauen kannst. Beigefügt ist auch ein Etui, in dem du die Kopfhörer aufbewahren und vor Stößen und Stürzen schützen kannst.

Sound-Qualität

Kopfhörer von der Seite
(c) Popkultur.de
Obwohl die Active Noise Cancelling Funktion bei weitem nicht so leistungsstark ist wie das, was du mit einem Paar Kopfhörer für über 200 Euro bekommen würdest, gelingt es dem Kopfhörer dennoch, übermäßigen Lärm von außen auszublenden. Beim Einschalten des ANC gibt es keine dramatische Veränderung, da das Design der Ohrhörer bereits eine ziemlich effektive Geräuschisolierung bietet. Trotzdem kann man einen Unterschied feststellen. Zwar kann man einige Geräusche immer noch wahrnehmen, es wirkt aber alles ein wenig gedämpfter, wenn keine Musik läuft bist du also nicht komplett von der Außenwelt abgeschnitten und hörst nur ein leichtes angenehmes rauschen.

Mit den 40-mm-Treibern und der aptX HD-Audio Technologie werden Bässe und Höhen gut ausbalanciert. Der Fokus liegt aber ganz klar bei den Mitten. Die Kopfhörer kommen mit dem dynamischen Klang bei Filmen und Fernsehen recht gut zurecht. Leider gibt es weder bei den Bässen noch bei den Höhen Anpassungsoptionen, aber das ist bei einem preisgünstigeren Kopfhörer zu erwarten.

Die Klangqualität nimmt im Bluetooth-Modus bei geringer Lautstärke leider merklich ab. Bei einer leisen Lautstärke kommen die unterschiedlichen Töne nicht besonders gut zum Vorschein und es wirkt alles ein wenig monoton. Wenn du also deine Musik auf einer leisen Einstellung hören möchtest, sind diese Kopfhörer für dich wahrscheinlich nicht ideal. Die Verwendung einer Kabelverbindung löst dieses Problem und sorgt für einen insgesamt kräftigeren Klang.

Fazit:

Tribit QuietPlus – Active Noise Cancelling Kopfhörer Tasten
(c) Popkultur.de
Wenn man den Preis der Tribit QuietPlus ANC-Kopfhörer betrachtet, bekommst du eine Menge für dein Geld. Im täglichen Gebrauch sind sie einfach zu bedienen, akzeptabel zu tragen (weniger für Brillenträger) und haben eine ausgezeichnet lange Akkudauer, die je nach Nutzung zwischen mehreren Tagen und einigen Wochen liegt.

Der Tribit QuietPlus ANC-Kopfhörer blockt genug Alltagsgeräusche, sodass du deine Musik in vollen Zügen genießen kannst.

Alles in allem sind diese Kopfhörer eine überzeugende Option, wenn du auf der Suche nach Active-Noise-Cancelling-Kopfhörern bist, die weniger als 100 Euro kosten.

Vorteile:Nachteile:
+ Lange Akkulaufzeit- Tragekomfort für Brillenträger
+ Guter Sound für wenig Geld
+ Bluetooth 5.0
+ Trage-Case
+ ANC ist solide
Active Noise Cancelling Kopfhörer, Tribit QuietPlus 5.0 Bluetooth Kopfhörer Over Ear mit MiC 30h Akku CVC8.0 Hi-Fi Sound Typ-3 Faltbare Kabellose Kopfhörer für Reisen Arbeit und mehr Schwarz
  • Aktive Rauschunterdrückung - Mit den geräuschunterdrückenden Kopfhörern Tribit QuietPlus können Sie ungestört Musik hören. Der Lärm in der Umgebung wird um bis zu 35 dB reduziert und dämpft bis zu 97% der Umgebungsgeräusche, sowie die rauen und tiefen Frequenzen. Wenn Sie sich an einem lauten, öffentlichen Ort befinden, betätigen Sie den Button, um die knarrende Busfahrt, die hektische Straße oder Hintergrundgeräusche für den ungestörten Musikgenuss zu unterdrücken.
  • Außergewöhnliche Klangqualität - Hochwertige 40-mm-Treiber und aptX HD-Audio verleihen dem Tribit QuietPlus Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer eine außergewöhnliche Soundqualität, selbst wenn Sie sich in einer lauten Umgebung befinden. Genießen Sie die vollen Mitteltöne und klaren Höhen für ein noch nie dagewesenes Musikerlebnis.
  • Leichter und komfortabler - Dank der superweichen, druckentlastenden Ohrpolster aus Urethanschaum können Sie ohne Ohrenschmerzen stundenlang Musik hören. Finden Sie den perfekten Winkel für ein langes und bequemes Hörerlebnis. Der Tribit QuietPlus-Kopfhörer ist bis zu 30° verstellbar, damit er auch für längeres Hören bequem sitzt. Nano-beschichtete Innenteile und echtes Rindsleder halten die Kopfhörer wasser- und staubfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.