Billie Eilish spricht über ihr Debütalbum und psychische Probleme

Billie Eilish
(c) kathclick / Bigstock.com

Billie Eilish sprach mit dem DJ Zane Lowe in einem Interview für den Radiosender Beats 1 von Apple Music über ihr kommendes Album und ihre aktuellen psychischen Probleme.

In dem aufschlussreichen Interview sprach Eilish offen über ihre Probleme mit Depressionen und wie sie unter Nachtangst (Pavor nocturnus) leidet – ein Thema, das sie auch auf ihrem Album behandelte.

Die Sängerin erläuterte auch das Konzept ihres kommenden Albums und gab einen Einblick in die Zusammenarbeit mit ihrem Bruder.

Als sie über ihr Album sprach, sagte Eilish: “Das Album ist im Grunde das, was passiert, wenn man einschläft. Für mich gibt es in jedem Song des Albums eine Schlaflähmung. Es gibt Nachtangst, Alpträume, luzide Träume.

Eilish beschrieb weiter, wie sie selbst unter Nachtangst leidet: “Ich hatte schon immer wirklich, wirklich schlimme Nachtangst. Ich hatte fünfmal eine Schlaflähmung. Alle meine Träume sind klar, ich kann sie also kontrollieren“.

Manchmal habe ich Träume, wo das, was in meinem Traum vorkam, am nächsten Tag passiert ist. Es ist so seltsam. Es ist so seltsam.

Die Sängerin beschrieb auch die Zusammenarbeit mit ihrem Bruder. “Wir sehen uns auf eine Weise, die es nicht erfordert, dass wir uns gegenseitig etwas sagen müssen.”. Ich denke, dass er mich so sieht, wie ich bin.“.

Über ihre Depression, unter der sie leidet, sagte Eilish, sie habe “alles in ihrem Leben kontrolliert“.

Ich war schon immer ein melancholischer Mensch. Ich habe das Gefühl, dass es einige Leute gibt, die von Natur aus glücklich sind.

Eilish fuhr fort, dass sie hoffe, dass ihre Arbeit und Offenheit, wenn es um ihre psychische Gesundheit gehe, ihre Fans inspiriere.

Es ist für andere Menschen anders und es ist okay. Ich denke, manche Menschen sind so seltsam, weil Menschen die nicht von Natur aus unglücklich sind, nicht verstehen wie es ist und sie meinen: “Nun, warum bist du die ganze Zeit unglücklich, wenn du das das das das das das das hast?“.

Ende Januar 2019 veröffentlichte die Sängerin den Song “Bury a Friend” und kündigte die Veröffentlichung ihres Debütalbums “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” an, welches am 29. März erscheinen soll.

Schaue dir das komplette Interview von Billie Eilish mit Beat 1 an: