Ariana Grande ist die meistabonnierte weibliche Sängerin auf YouTube

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Ariana Grande schwebt aktuell auf einer beispiellosen Erfolgswelle. Die US-Sängerin hat erst am Freitag ihr neues Album „thank u, next“ veröffentlicht und dadurch jede Menge Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Nun hat es Ariana Grande geschafft Taylor Swift und Katy Perry auf YouTube zu übertreffen. Sie ist der meistabonnierte weibliche Künstler auf YouTube. Grande hat jetzt mehr als 32,5 Millionen Abonnenten, verglichen mit 32,28 Millionen von Swift und 32,24 Millionen von Perry.

Ihre Musikvideos brechen auf YouTube ebenfalls Rekorde. „7 Rings“ war das größte Debüt des Jahres 2019 mit 23,6 Millionen Aufrufen in den ersten 24 Stunden. Ihr neuestes Erfolgsvideo „Break Up With Your Girlfriend, I’m Bored“ hatte die zweitgrößte Premiere des Jahres mit 21,9 Millionen Aufrufen in 24 Stunden.

Grande veröffentlichte ihr neues Album „thank u, next“, letzte Woche und sie ist auf dem besten Weg, auf Platz 1 der US-Albumcharts zu debütieren. „7 Rings“ ist mittlerweile die dritte Woche auf Platz 1 der US-Single-Charts.

Schaue dir das Musikvideo zu „7 Rings“ an:

WEITERLESEN

Tipp:
Schaue dir alle GRAMMY-Auftritte 2019 an!
Tipp:
2 Chainz enthüllt, warum er einen Deal mit Jay-Z ablehnte
Tipp:
Streit mit den Produzenten: Ariana Grande tritt nicht bei den Grammys auf
Tipp:
Ariana Grande und 2 Chainz veröffentlichen neuen Song “Rule The World”
Tipp:
Ariana Grande ist die meistgefolgte Frau auf Instagram