Alle Infos zum neuen Album „Sweetener“ von Ariana Grande

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Wir haben uns schon lange auf das vierte Studioalbum von Ariana Grande gefreut. Sängerin Ariana Grande wird 2018 ihr neues Album veröffentlichen. Es ist das erste Album seit dem Terroranschlag in Manchester im letzten Jahr. Grandes neues Album beschäftigt sich natürlich mit den schrecklichen Ereignissen auf ihrer Tour. Trotzdem wird die neue Platte überwiegend positive und motivierende Songs enthalten.

Hier findest du alles, was wir über das neue Album von Ariana Grande wissen.

Wie heißt das neue Album von Ariana Grande?

Ariana hat bestätigt, dass das neue Album „Sweetener“ heißt.

Wie wir jetzt wissen, versucht Ariana Grande uns schon seit längerem mitzuteilen, wie das neue Album heißt. Sie hat schon am 4. November 2016 ein Instagram-Bild mit dem Wort „Sweetener“ kommentiert!

Wann erscheint das Album „Sweetener“ von Ariana Grande?

Ihr viertes Album wird am 17. August erscheinen. Zwischen ihrem neuen Album und ihrem letzten Album, „Dangerous Woman“ sind 2 Jahre und 2 Monate vergangen. Eine längere Zeit auf neues Material haben Fans noch nie warten müssen.

Das Album-Cover von „Sweetener“

(c) Universal Music

Welche Sänger sind neben Ariana Grande auf dem neuen Album zu hören?

Nicki Minaj ist auf dem Song „The Light Is Coming“ zu hören. Aber auch andere Gäste sind involviert. Pharrell erscheint auf dem zweiten Track des Albums „Blazed“ und Missy Elliott auf „Borderline“.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass Troye Sivan auch auf dem Album zu hören sein wird. Grande und Sivan haben für das neue Album zusammengearbeitet, aber darüber gibt es leider noch keine handfesten Beweise.

Wer hat „Sweetener“ produziert?

Es wurde bekannt, dass die Hälfte von Arianas neuem Album von dem langjährigen Mitarbeiter Maz Martin produziert wurde und die andere Hälfte von Pharrell. Sie arbeitete auch mit Nas und den Songwritern Ilya und Savan Kotecha zusammen.

Berichten zufolge hat Ariana jedes einzelne Lied auf dem Album geschrieben oder zumindest mitgeschrieben, was es zu einer wirklich persönlichen Veröffentlichung macht, auf die sich Fans freuen können.

Die Tracklist von „Sweetener“

1. Raindrops
2. Blazed (featuring Pharrell Williams)
3. The Light Is Coming (featuring Nicki Minaj)
4. REM
5. God Is A Woman
6. Sweetener
7. Successful
8. Everytime
9. Breathin
10. No Tears Left To Cry
11. Borderline
12. Better Off
13. Goodnight And Go
14. Pete (featuring Missy Elliott)
15. Get Well Soon

Um was geht in ihrem vierten Album?

Grandes Manager Scooter Braun, der auch Manager von Justin Bieber ist sagte: „Es ist Zeit für [Ariana], die Lieder zu singen, die sie definieren … Whitney, Mariah, Adele – wenn sie singen, ist das ihr Lied. Ariana hat große stimmliche Momente; es ist Zeit für ihr Lied.

Produzent und Gastsänger Pharrell Williams sagte, dass „die Dinge, die [Ariana] auf diesem Album zu sagen hat, ziemlich Next-Level sind.„.

Ariana Grande sagte in einem Interview, dass „Sweetener“ davon handelt Licht in eine Situation oder jemandes Leben zu bringen, oder jemand anderen, der Licht in dein Leben bringt oder dein Leben versüßt.

In dem Song „Pete“, dreht sich alles um ihren Verlobten – Comedian SNL Pete Davidson.

Die Songs „no tears left to cry“, „God is a woman“ und „The Light Is Coming feat. Nicki Minaj“ sind bereits vorab veröffentlicht worden.

Ist eine neue Tour geplant?

Leider gab es bisher noch keine Ankündigung. Seit dem Terroranschlag in Manchester im vergangenen Mai hat Grande keine komplette Live-Show mehr gemacht.

WEITERLESEN

Tipp:
Grammy-Produzent antwortet auf Anschuldigungen von Ariana Grande
Tipp:
Ariana Grande ist die meistabonnierte weibliche Sängerin auf YouTube
Tipp:
Bebe Rexha: Musikvideo zu "Last Hurrah" erschienen
Tipp:
Die 10 größten Pop-Stars 2015
Tipp:
Wie wurde Ariana Grande berühmt? - Die Erfolgsgeschichte