6ix9ine liegt im Krankenhaus nachdem er entführt und ausgeraubt wurde

6IX9INE
Screenshot: 6IX9INE "Gotti" (WSHH Exclusive - Official Music Video) https://youtu.be/z5WrgDzNIZ0

Rapper Teskashi 6ix9ine wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er entführt, mit Pistolen bewusstlos geschlagen und ausgeraubt wurde.

Laut des Klatsch-Magazins TMZ filmte der 22-Jährige ein Musikvideo in Brooklyn, New York, und verließ am Sonntag um 4 Uhr das Set.

Der Polizei sagte 6ix9ine drei Männer mit Waffen sprangen aus dem Fahrzeug, stahlen das Handy seines Fahrers und fixierten ihn auf der Rückbank. Anschließend verlangten die Entführer Schmuck und Bargeld. Sie sind danach mit ihm zu seinem Haus gefahren, woraufhin er die Mutter seiner Tochter gebeten hat, sein Schmuck und sein Bargeld den Entführern zu überreichen.

Die Männer erhielten laut TMZ angeblich $ 750.000 an Schmuck und zwischen $ 15.000 und $ 20.000 in bar.

Anschließend fuhren die Bewaffneten mit 6ix9ine auf der Rückbank davon. Während der Fahrt gelang es Teskashi 6ix9ine eine der hinteren Passagiertüren zu öffnen und aus dem Auto zu entkommen. Einer der Bewaffneten begann ihn zu verfolgen, zog sich aber wenig später zurück, weil er Angst hatte, dass er identifiziert werden könnte.

Tekashi hielt ein fremdes Fahrzeug an und stieg auf der Beifahrerseite ein und bat um Hilfe. Der Fremde wählte den Notruf und bat den Rapper an einer Kreuzung aus dem Auto zu steigen. Ein Krankenwagen brachte 6ix9ine ins Krankenhaus, in dem er zurzeit behandelt wird. Die Internetseite TMZ veröffentlichte ein Foto, das den Rapper im Krankenhaus zeigt. An seinem Gesicht ist eine Prellung zu erkennen.

Der Vorfall ereignete sich nur Stunden nach der Veröffentlichung des Musikvidoes “FEFE” mit Nicki Minaj.

Quelle: TMZ.com

1 Kommentar

Kommentarbereich ist geschlossen.